Content-as-a-Service.

Geben Sie Anwendern programmgesteuert Zugriff auf das Content-Repository von Experience Manager Sites und damit auf Content, den sie für die Bereitstellung in den zahlreichen Drittanbieterapplikationen brauchen, wie zum Beispiel in Apps, für das Internet der Dinge, auf intelligenten Geräten und auf Displays in Verkaufsräumen.


Content, wo und wann Sie ihn brauchen. Ohne großen Aufwand.

Sie möchten, dass Ihre Inhalte überall funktionieren – also für alle Bildschirme, Websites, Apps, Geräte im Internet der Dinge und mehr. Sie haben allerdings nicht genügend Zeit, um die Inhalte für all diese Kanäle selbst neu zu generieren. Sie benötigen also Inhalte, die auf allen Geräten funktionieren. Sie möchten sich die ganze manuelle Programmierung ersparen?

Content-as-a-Service ermöglicht Ihnen die Nutzung all Ihrer Inhalte aus Experience Manager und deren Bereitstellung auf jedem Kanal. Sie können die bereitzustellenden Inhalte mit wenigen Tastenklicks für unterschiedliche Arten von Geräten anpassen. Und Ihre Entwickler benötigen dazu keine umfangreichen Kenntnisse der Repository-Struktur von Experience Manager. Wählen Sie aus, wie die Inhalte bereitgestellt werden sollen – als verpackte HTML(HTML/CSS/JS)-Inhalte oder als kanalunabhängige Inhalte (JSON). Nun können Sie die Inhalte und Erlebnisse für Ihre digitalen Auftritte im Handumdrehen verwalten und in Echtzeit anzeigen und verändern.

Darauf kommt es an.

Darauf kommt es an.

Für jeden Kanal.
Da die Inhalte als HTML-Content oder kanalunabhängiger Content bereitgestellt werden, können Sie sie für jeden Kanal einsetzen – sogar für solche, die noch gar nicht entwickelt wurden.

Skalierbarer Content.
Wählen Sie Inhalte aus, die sich bereits in Experience Manager Assets befinden oder die Teil eines anderen Experience Manager Sites-Projekts sind, um diese für verschiedene Projekte wiederzuverwenden.

Weitere Informationen zu Content-as-a-Service in Adobe Experience Manager.

Profitieren Sie von Content-as-a-Service.

Erfahren Sie in unserer Hilfe, wie Sie mit Content-Services von Experience Manager effizienter werden.   

Weitere Informationen

Profitieren Sie von Content-as-a-Service.
Das kann Headless CMS und hybrides CMS.

Das kann Headless CMS und hybrides CMS.

Lernen Sie die Vor- und Nachteile von Headless CMS kennen, und erfahren Sie, wie Sie von hybridem CMS profitieren können.   

Weitere Informationen

Ergänzende Funktionen.

Commerce-Integration.

Liefern und messen Sie personalisierte Einkaufserlebnisse über diverse Touchpoints hinweg – mithilfe eines offenen, umfangreichen Commerce-API-Frameworks. Nutzen Sie die Auswahl vorkonfigurierter Integrationen für Drittanbieter.

Content-Einblicke.

Nutzen Sie Web-Analysen und SEO-Empfehlungen, um Performance-Daten zu jeder von Ihnen publizierten Seite zu erhalten. So können Sie dank Berichten zur Gesamtzahl der Seitenaufrufe, zu Unique Visitors und zu den damit zusammenhängenden Daten bessere Content-Entscheidungen treffen.

Managed Cloud.

Verwenden Sie Managed Services zum automatischen Bereitstellen und Testen von Funktionen und Updates ohne Abstriche bei Leistung und Sicherheit. Stellen Sie mit unserem Framework für kontinuierliche Integration und Bereitstellung jederzeit und überall Innovationen bereit.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.