Erreicht Kunden überall mit modernen App Experiences.   

Marken müssen schnellere und einfachere Wege finden, um kundenspezifische Erlebnisse zu kreieren. Für schnelles Experimentieren/Testen brauchen Marketer und Entwickler die richtigen Tools.

Marketer und Entwickler benötigen eine flexible Umgebung für schnelle Innovationen.

Die digitalen Verbraucher stellen Marketer jeden Tag vor neue Herausforderungen. Sie konsumieren mehr Rich Media über Web und Apps. Sie möchten ansprechendere Erlebnisse. Sie verlangen schneller ladende Web-Seiten – und dasselbe gilt für die Algorithmen der Suchmaschinen. 

Um Kunden zu halten, müssen Marketer und Entwickler gemeinsam schnell Erlebnisse erstellen und testen, die moderne App- und Headless-Technologien optimal nutzen. Es geht darum, Komplexität zu reduzieren und gleichzeitig Channel-unabhängige Inhalte bereitzustellen – von Web über Mobile bis hin zu Beschilderungen in Geschäften, Single Page Applications (SPAs) sowie Apps für das Internet der Dinge. 

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Marketern und Entwicklern kann sich jedoch als schwierig erweisen: Inhalte und Kampagnen schnell veröffentlichen und diese neuen Erlebnisse in Unternehmensprozesse und -standards integrieren.

Adobe hat die passende Lösung.

Moderne App Experiences bieten Entwicklern und Marketern die benötigten Funktionen, die Effizienz und Skalierung beim Experience Management fördern. 

Entwickler können robuste Tools einsetzen, um Code-Qualität zu gewährleisten, die App-Performance zu verwalten und Projekte schnell von der Erstellung über die Entwicklung bis in die Produktion voranzutreiben. Und das alles in einer skalierbaren und sicheren Cloud-Umgebung. Die IT kann zudem ein hybrides CMS nutzen, das eine moderne Web-Architektur bietet sowie Microservices und APIs bereitstellt. So entstehen leistungsstarke Web Apps und Mobile Apps oder völlig neue Erlebnisse auf den Channels.

Marketer können Content erstellen und bearbeiten, während Entwickler diesen einfach in den richtigen Kampagnen einbinden. Das ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit, mit der ihr ansprechende, personalisierte Erlebnisse schaffen und deren Effektivität messen könnt. Dies wiederum erlaubt einen kontinuierlichen Innovationszyklus.

Überblick über die Hybridarchitektur downloaden

Vorteile.

Einmal erstellen – überall veröffentlichen.

Mit CMS-Effizienz könnt ihr Content und Erlebnisse einmal erstellen und dann überall wiederverwenden, um Teams und Projekte noch agiler zu gestalten.

On-Demand-Entwicklerumgebungen.

Startet schnell Entwicklerumgebungen, mit denen ihr Kampagnen und Erlebnisse erstellen und testen könnt.

Unterstützung für moderne Tools.

Arbeitet mit agilen, modernen Tools wie React, Angular oder anderen JS-Frameworks, während ihr das Markenerlebnis aufrechterhaltet und die Konsistenz auf allen Channels gewährleistet.

Self-Service für die Bearbeitung.

Ermöglicht Marketern und Content-Autoren das Bearbeiten von Inhalten ohne den Einsatz von Entwicklerressourcen, unabhängig davon, auf welchem Channel der Content genutzt werden soll – einschließlich Internet der Dinge, SPAs oder Sprachassistenten. 

Governance-Anforderungen für Unternehmen.

Schützt die Integrität eurer Kundenerlebnisse und stellt gleichzeitig sicher, dass alle Autoren anpassbare Governance-Workflows und Zugriffskontrollen einhalten.

„Mit Adobe Experience Manager können unsere Content-Autoren neue Informationen und Konzepte, die für die Interessen des Unternehmens oder anstehende Veranstaltungen wichtig sind, schnell veröffentlichen. Dadurch wird NRG viel positiver wahrgenommen, und Unternehmen entscheiden sich eher dafür, bei uns einzukaufen.“

Steven Lin, Senior Digital Manager, NRG Energy, Inc.

Funktionen moderner App-Erlebnisse

Headless-CMS

Adobe Experience Manager Sites bietet die innovationsfreundlichsten Tools zur Content-Bereitstellung auf dem Markt. Diese ermöglichen die Verwendung und Wiederverwendung von Content für Web, Mobile und neue Kanäle – einschließlich derjenigen, die erst noch entwickelt werden müssen.

Bearbeitung von Single Page Applications.

Bearbeiten und verwalten Sie Single Page Applications (SPAs), die mit Open-Source-Frameworks wie React und Angular erstellt wurden, mit demselben Drag-and-Drop-Editor, den Sie auch für Websites verwenden.

Vorkonfigurierte Komponenten.

Erstellen Sie Seiten mit abwärtskompatiblen und flexiblen, sofort einsatzbereiten Komponenten wie Breadcrumbs, Formularen, Seitennavigation, Such-Teasern und Suchfunktionen, um die Abläufe für Autoren und Entwickler zu straffen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager eurem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud eurem Unternehmen helfen kann.