Virtuelle Realität Hero
Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Kunst- und Geschichtsschüler auf einen virtuellen Ausflug zum Louvre schicken oder hochriskante Notfallsituationen simulieren, um Ihre Ersthelferteams zu schulen. Entwickeln Sie immersive Lernerlebnisse, die über gängige VR-Headsets (z. B. Google Cardboard, Samsung Gear VR usw.) bereitgestellt werden können, um lebensechte Szenarien nachzustellen. Mit dem Release 2019 von Adobe Captivate erstellen Sie VR-basierte Lernszenarien mittels 360°-Medienelementen. Fügen Sie interaktive Elemente wie Info-Hotspots, Tests und Wissensüberprüfungen hinzu, um den Lerneffekt der Teilnehmer zu verbessern.
Immersives Lernen mit VR-Erlebnissen

Bekämpfen Sie sinkende Aufmerksamkeitsspannen mit Lernszenarien, die Ihre Teilnehmer virtuell mittels VR-Headsets erleben können. Mit Adobe Captivate können Sie jetzt 360°-Medienressourcen importieren und Hotspots, Tests und andere interaktive Elemente hinzufügen, um Ihre Teilnehmer mit nahezu lebensechten Szenarien zu motivieren. Setzen Sie praxisnahe Lernszenarien um – z. B. „sich in die Lage versetzen von“, „virtuelle Touren“, „Krisen-Management“, „Sicherheitsübungen“ und viele weitere.

Best Practices für eine optimale VR-Lernerfahrung
Empfohlene VR-Geräte für die Wiedergabe von Inhalten:
Google Daydream
Samsung Gear VR (2017)
Empfohlene Betriebssystem- und Browser-Kompatibilität:
iOS 11 und höher mit Safari 11.1 und höher.
Android 6.0 und höher mit Google Chrome 67 und höher

VR-Inhalte können auch auf anderen Geräte- und Browser-Kombinationen wiedergegeben werden. Für die beste Lernerfahrung empfehlen wir jedoch die oben aufgeführten Kombinationen.

360-Grad-Lernerlebnisse

Erweitern Sie die Lernumgebung mit 360°-Bildern und -Videos, und konvertieren Sie sie in interaktive E-Learning-Inhalte mit anpassbaren Overlay-Elementen, wie z. B. Infokästen, Audioinhalten und Tests. Motivieren Sie die Teilnehmer dazu, ihre Umgebung zu erforschen und aktiv mit ihr zu interagieren, um den Lerneffekt zu steigern. Setzen Sie komplexe Lernszenarien um, beispielsweise Compliance-Protokolle in Aktion, virtuelle Schritt-für-Schritt-Anleitungen, realistische Produktdemos usw.
Live-Gerätevorschau
Behalten Sie immer präzise im Blick, wie Ihre E-Learning-Inhalte auf den Geräten Ihrer Teilnehmer wiedergegeben werden. Verwenden Sie die Live-Vorschaufunktion in Adobe Captivate zum Erzeugen eines QR-Codes, den Sie mit einem mobilen Gerät einlesen und das Projekt in Echtzeit im Browser Ihres Geräts wiedergeben können. Sobald die Erstverbindung hergestellt ist, bleibt die Vorschau aktuell, solange die Adobe Captivate-Sitzung aktiv ist.