Eingabehilfen
Adobe
Anmelden Datenschutz Mein Adobe

Adobe-Programm zur Produktverbesserung („Product Improvement Program“)

Die Bereitstellung innovativer Produkte und Lösungen setzt voraus, dass der Hersteller die aktuellen und zukünftigen Anforderungen seiner Kunden genau kennt. Anhand der Daten, die im Rahmen des Adobe-Programms zur Produktverbesserung erfasst werden, erfährt Adobe mehr darüber, wie seine Produkte in der Praxis genutzt werden. Die Teilnahme am Programm erfolgt auf freiwilliger Basis und ist anonym. Teilnehmende Kunden stellen folgende Informationen zur Verfügung:

  • Angaben zum System, z. B. Betriebssystem, Prozessor oder Speicherkapazitäten
  • Art und Version des Browsers
  • Adobe-Produktdaten wie z. B. die Versionsnummer
  • Angaben zur Verwendung von Adobe-Funktionen, z. B. gewählte Menüoptionen oder Schaltflächen
Wie verwertet Adobe die gesammelten Daten?
Aus diesen Informationen lässt sich ableiten, wie Kunden die Produkte von Adobe einsetzen und wo Verbesserungsbedarf besteht.
Wie sicher ist das Programm? Welche Maßnahmen werden zum Schutz vertraulicher Daten ergriffen?
Die gesammelten und übermittelten Daten werden von Adobe sorgfältig vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Es werden nur Daten zu den im Dialogfeld „Adobe-Programm zur Produktverbesserung“ aufgeführten Produkten erfasst. Die Verwendung der Daten unterliegt den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz. Die erfassten Daten werden in den USA oder einem anderen Land, in dem Adobe oder Drittanbieter tätig sind, gespeichert und verarbeitet.
Dieses Programm ist keine Spyware und kann daher auch keine Informationen ohne Ihr Wissen und Einverständnis sammeln. Das Programm führt ausschließlich und nur mit Ihrer Erlaubnis die auf dieser Seite beschriebenen Vorgänge durch.
Da im Rahmen des Adobe-Programms zur Produktverbesserung keine persönlichen Daten erhoben werden, sind diese anonymen Informationen für alle Personen außerhalb des zuständigen Adobe-Produktteams bedeutungslos.
Wie funktioniert das Adobe-Programm zur Produktverbesserung?
Es handelt sich hierbei um ein automatisiertes Programm. Kunden, die teilnehmen möchten, wählen einfach eine entsprechende Option in ihrer Anwendung und erklären sich damit einverstanden, dass Adobe Daten von ihnen erfasst. Während der Teilnahme wird gelegentlich eine kleine Konfigurationsdatei auf Ihren Computer heruntergeladen. Diese Datei aktualisiert die Konfiguration der erfassten Daten.
Wie nehme ich am Adobe-Programm zur Produktverbesserung teil?
Nachdem eine Anwendung von Adobe installiert wurde, erscheint ein Dialog mit der Aufforderung zur Teilnahme am Programm. Falls Sie sich nicht mehr an Ihre Antwort auf diese Frage erinnern können, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie die Adobe-Anwendung.
  2. Wählen Sie „Hilfe > Programm zur Produktverbesserung - Optionen“.
  3. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld die Option „Ja“, und klicken Sie auf „OK“.
Wie lehne ich die Teilnahme ab?
Wählen Sie im oben erwähnten Dialogfeld einfach die Option „Nein“ und dann „OK“.
Ich habe der Teilnahme ursprünglich zugestimmt. Jetzt habe ich meine Meinung geändert. Wie gehe ich vor?
Sie können jederzeit über das Hilfe-Menü die Optionen für das Programm zur Produktverbesserung aufrufen. Wenn Sie die Option „Nein“ wählen, wird Ihre Teilnahme beendet. Sobald Sie diese Option ausgewählt haben, werden keine Daten mehr zu den in Frage kommenden Produkten erfasst oder übertragen. Dieser Schritt muss für jedes Adobe-Produkt wiederholt werden.
Erhalte ich Spam, wenn ich am Programm teilnehme?
Sie werden von Adobe keine E-Mails zu diesem Programm erhalten, unabhängig davon, ob Sie teilnehmen oder nicht. Da im Rahmen des Programms keine persönlichen Informationen erhoben werden, können Sie von Adobe weder identifiziert noch kontaktiert werden.
Benötige ich eine Internet-Verbindung?
Für die Teilnahme am Programm ist eine Internet-Verbindung erforderlich. Diese muss jedoch nicht ständig aktiv sein. Sobald eine Internet-Verbindung verfügbar ist, werden die Informationen automatisch und mit minimalen Auswirkungen auf die Verbindungsleistung übertragen.
Kann ich darauf vertrauen, dass Adobe verantwortungsvoll mit den erfassten Daten umgeht?
Die Daten werden anonym gesammelt und während der Erfassung und Übertragung von Adobe geschützt. In den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz finden Sie weitere Informationen zur Verarbeitung von Anwender- bzw. Kundendaten.
Kann ich die erfassten Daten anzeigen, bevor sie an Adobe gesendet werden?
Nein, die Daten können nicht angezeigt werden. Daten werden automatisch nach Schließen der jeweiligen Anwendung versendet. So kann das Programm von Millionen von Anwendern Daten einholen, ohne die Performance des Produkts zu beeinträchtigen. Die Daten werden außerdem zugunsten einer effizienten Verarbeitung kodiert.
Wie lange dauert die Teilnahme?
Daten werden entweder so lange gesammelt, wie Sie die Produktversion verwenden, für die Sie die Datenerfassung gestattet haben, oder bis Sie die Teilnahme beenden. (Unter Ich habe der Teilnahme ursprünglich zugestimmt. Jetzt habe ich meine Meinung geändert. Wie gehe ich vor? finden Sie weitere Informationen.)
Welche Produkte unterstützen das Adobe-Programm zur Produktverbesserung?
Das Programm wurde erstmals mit den Produkten der Adobe Acrobat 9-Familie eingeführt. Auch die zukünftigen Versionen anderer Produkte von Adobe werden voraussichtlich das Programm zur Produktverbesserung unterstützen.
Werden Daten zu allen Adobe-Produkten gesammelt, die ich verwende?
Bei einer Teilnahme werden nur Daten zu denjenigen Adobe-Produkten erfasst, die in Ihrer installierten Anwendung im Dialogfeld „Adobe-Programm zur Produktverbesserung“ aufgeführt werden.
Nachdem ich der Teilnahme am Programm zugestimmt hatte, wurden mir Fragen zu meiner Tätigkeit gestellt? Warum?
Anhand dieser optionalen demografischen Daten kann Adobe ermitteln, welche Funktionen in Ihrer speziellen Tätigkeit, Branche und Firmengröße eine wichtige Rolle spielen. Auf dieser Basis lassen sich Workflows und Funktionen entwickeln, die auf Ihre Bedürfnisses zugeschnitten sind.
Wird meine IP-Adresse erfasst?
Ja, Adobe verwaltet ein Protokoll mit IP-Adressen. Die IP-Adresse dient jedoch nicht der Identifizierung der Programmteilnehmer. Weitere Informationen über IP-Adressen finden Sie in den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz.