Funktionen

Audience Marketplace.

Auf unserem privaten, geschützten Marktplatz können Sie Daten aus dritter Hand problemlos kaufen oder verkaufen und Partner für Daten aus zweiter Hand finden.


Daten kaufen. Oder Daten verkaufen. Ganz unkompliziert.

Um Ihr Geschäft auszubauen, müssen Sie neue, lukrative Kunden erreichen oder bessere Wege finden, Ihre Bestandskunden anzusprechen. Dies ist mithilfe einer vertrauenswürdigen Quelle für Daten aus dritter Hand möglich – eine Quelle, die Ihnen den Zugang zu bisher brachliegenden Kundeninformationen eröffnet und mehr Details für Ihre bestehenden Zielgruppen liefert, um die Konversionsrate zu erhöhen.

Audience Marketplace ist eine einfache Möglichkeit für Datenkäufer und -verkäufer, miteinander ins Geschäft zu kommen. Ohne zeitintensive Suche nach einem Datenanbieter, können Sie Daten aus dritter Hand kaufen oder Ihre vorhandenen Daten durch Daten aus zweiter Hand ergänzen. Sie können Audience Marketplace auch nutzen, um zusätzlichen Umsatz zu Ihren eigenen Bedingungen zu erzielen: Verkaufen Sie Ihre Daten aus erster Hand, ohne dabei personenbezogene Daten weiterzugeben.

Darauf kommt es an.

Daten-Feed-Abonnements.
Abonnieren Sie Feeds von Datenanbietern per Flatrate, auf CPM-Basis (Cost-per-Mille) oder als nicht öffentlichen Daten-Feed.

Steuerung der Datennutzung.
Steuern Sie, wie Käufer Ihre Daten bezahlen und nutzen können. Sie können verschiedene Nutzungsmodelle festlegen, in deren Rahmen Käufer z. B. ihre eigenen Daten hinzufügen oder erweitern, Modelle zum Erschließen neuer Zielgruppen erstellen oder Daten an einen Anzeigen-Server oder ein Anzeigennetzwerk senden können.

Zahlungsabwicklung.
Wir kümmern uns für Sie um alle Details – Verträge, Abrechnungen und Zahlungen zwischen Anbietern und Verkäufern – damit Sie sich ganz auf den Verkauf oder Kauf der Daten-Feeds konzentrieren können.

Berichte zu Überlappungen.
Erkennen Sie Überlappungen zwischen Datenmerkmalen, über die Sie bereits verfügen, und jenen in den Feeds eines Abonnements – damit Sie keine Daten doppelt kaufen.

Nicht öffentliche Daten-Feeds.
Entscheiden Sie, welche Käufer die angebotenen Daten sehen können – Sie können sogar den Namen des Verkäufers ausblenden. Mithilfe eines nicht öffentlichen Daten-Feeds können Sie bestimmten Käufern spezielle Angebote und Rabatte anbieten. Sollte ein Käufer die Daten nicht bezahlen oder missbräuchlich nutzen, können Sie ihm den Zugang zu einem abonnierten Feed entziehen.

Weitere Informationen zum Audience Marketplace in Adobe Audience Manager.

Was Datenanbieter zu Audience Manager sagen.

Erfahren Sie in unserem Adobe-Blog, welche Erfahrungen Datenanbieter mit Audience Manager gemacht haben.

Weitere Informationen

Schritt für Schritt zum Verkauf von Daten.

Erfahren Sie in der Hilfe, wie Sie einen Feed erstellen, Nutzungsmodelle einrichten, Abonnements verwalten und Rabatte anbieten.

Weitere Informationen

So kaufen Sie Daten.

Erfahren Sie in der Hilfe mehr über Abonnement-Optionen, Daten-Feeds, Zuordnungen von Impressions und Feed-Deaktivierungen.

Weitere Informationen

Ergänzende Funktionen.

Datenschutzeinstellungen.

Verwenden Sie integrierte Vorgaben, damit Daten nur in Einklang mit Datenschutz- und Benutzervereinbarungen verwendet werden. Legen Sie fest, wie Daten genutzt und welche Datenquellen und -ziele mit personenbezogenen Daten verknüpft werden können.

Look-alike-Modellierung.

Vergrößern Sie Ihre Reichweite über Ihre Kernkunden hinaus, und entdecken Sie in Daten aus dritter Hand neue, einzigartige und lukrative Zielgruppen mithilfe unseres TraitWeight-Algorithmus auf Basis von Adobe Sensei.

A/B-Test-Segmentierung.

Teilen Sie Segmente in sich gegenseitig ausschließende Gruppen auf, um die Leistung verschiedener Targeting-Plattformen oder algorithmischer Modelle im Vergleich zu Ihren KPIs zu testen. So können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Erfolgsmetriken erreichen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Audience Manager Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Audience Manager Ihrem Unternehmen helfen kann.