Anleitung für die Illustration von Kinderbüchern

Erfahre wie du deine Arbeit präsentieren und Beziehungen knüpfen kannst, um im hart umkämpften Bilderbüchermarkt Fuß zu fassen.

Digitale Illustration für das Buch Tarzan

Kunst und Geschäft im Bereich Kinderbücher

Illustrierte Kinderbücher mögen kurz sein. Das bedeutet aber nicht, dass es in diesem Bereich einfach ist, erfolgreich zu sein. Wirklich gute Kinderliteratur spricht sowohl Kinder als auch Erwachsene an und bleibt auch nach mehrmaligem Lesen spannend. Es mag nicht leicht sein, aber möglich ist es durchaus, in der Kinderbuchillustration Fuß zu fassen. Wenn du eine solche Karriere anstrebst, solltest du dir allerdings über ein paar Dinge im Klaren sein.

Aquarellzeichnung einer Szene am Strand

Kinderbücher verstehen – und die eigenen Ziele

Der Kunststil von Illustrationen für Kinder variiert und reicht von den cartoonartigen Strichzeichnungen von Dr. Seuss bis zum fantastischen Realismus der Gemälde von Beatrix Potter. Auch die Vielfalt an Erzählformen ist groß. Angesichts so vieler Möglichkeiten besteht der erste Schritt darin, sich über die Ausrichtung der eigenen Arbeit klar zu werden.
 

„Viele haben zu Beginn nur eine vage Idee für eine Geschichte“, sagt der Künstler Lucas Elliott. „Man muss sich aber fragen: An wen richtet sie sich? Wie soll der Stil aussehen? Wie lang soll sie sein? Wie viele Wörter soll das Buch umfassen: 500 oder 5.000? Das bestimmt auch das Alter, das du ansprechen möchtest.“
 

Passt deine Geschichte oder dein Stil besser in ein dickes Buch für Kleinkinder ohne Text oder zu einem Jugendbuch für reifere Leser? Möchtest du Bucheinbände künstlerisch gestalten oder eher die Seiten der Erzählung illustrieren? Bleibe über die Werke anderer Künstler auf dem Laufenden, verfolgeKinderbuchillustrationen auf Behance und behalte die Neuerscheinungen im Auge. Rede mit Kindern und Erwachsenen und finde heraus, welche Bücher bei ihnen gut ankommen. All dies erweitert dein Verständnis dafür, welche Werke es nach oben schaffen – insbesondere bei einem so unerbittlichen Publikum wie es Kinder sind.
 

„Manche denken ‚Meine Bücher kommen nicht recht bei den Lesern an, weil sie nicht verstehen, was ich ausdrücken will‘“, ist Elliot sicher. „Vielleicht verstehen sie ja, was du sagen willst, aber du sagst es einfach nicht auf die Art, die sie spannend finden.“

Buchcover für ein Kinderbuch

Eine Beziehung zu jungen Lesern aufbauen

In einem erfolgreichen Kinderbuch kann nahezu jeder Kunststil vorkommen. Der entscheidende Punkt ist aber, ob man es schafft, ansprechende Charaktere und eine eingängige Bildsprache zu finden. „Sich in einen Standardcharakter hineinzuversetzen, fällt jedem Publikum schwer – auch Kindern.

 

„Kinder brauchen feste Bezugspunkte in einem Buch“, sagt der Künstler und Autor Scoot McMahon. „Sie lieben es, wenn sich bestimmte Dinge immer wieder wiederholen.“

 

Eine Katze, die für Aufruhr sorgt, kommt der Realität nahe. Aber eine Katze, die für Aufruhr sorgt und dabei Stiefel trägt, prägt sich wirklich tief ein. Wenn man nicht viele tausend Worte zur Verfügung hat, um die Hintergrundgeschichte einer Figur auszuloten, können sich Leser eher in einen visuell einzigartigen Charakter hineinversetzen.

 

„Man braucht Charaktere mit einem gewissen Etwas – lebhaftes Haar oder besonders rosige Wangen“, sagt die Kinderbuchillustratorin Alyssa Newman. „Es braucht ein besonderes Merkmal, das sie hervorhebt.“

 

Eine gute Konzentrationshilfe ist es, seine künstlerische Arbeit als Funktion der Erzählung zu begreifen. Eine Hauptfigur, die emotional ähnlich funktioniert wie ein Kind, zieht den Leser viel mehr in seinen Bann als perfekt gezeichnete Blätter eines Baumes im Hintergrund. Neben der Recherche aktueller Kinderliteratur kannst du dir auch ins Gedächtnis rufen, welche Bücher in deiner eigenen Kindheit den tiefsten Eindruck hinterlassen haben. Erinnerst du dich eher an den künstlerischen Stil oder die Freude auf dem ulkigen Gesicht der Hauptfigur beim Tanz mit ihren Freunden?

„Man braucht Charaktere mit einem gewissen Etwas – lebhaftes Haar oder besonders rosige Wangen. Es braucht ein besonderes Merkmal, das sie hervorhebt.“

Noch mehr Einsichten bekommst du, wenn du dir ansiehst, wie andere Kinderbuchillustratoren arbeiten:

Adobe Interview Kinderbuch Illustration

Illustrationen aus „Der Geheime Garten“

Von der Bleistiftzeichnung zum vollkolorierten Endergebnnis: Sieh dir an, wie die Künstlerin Anna Daviscourt den klassischen Kinderroman zum Leben erweckt.

Digitale Textgestaltung mit Humor und Sarkasmus

Kinderbuch illustrieren: Harry Potter

Die Künstlerin Shauna Lynn Panczyszyn erweckt die Welt von J. K. Rowling zum Leben und gibt Ratschläge aus erster Hand zu ihrer Arbeitsweise.

Der Aufbau professioneller Beziehungen in der Kinderliteratur

Ein gutes Netzwerk ist im umkämpften Feld der Kinderliteratur besonders wichtig. Online-Communitys wie die Society of Children’s Book Writers and Illustrators bieten dir den idealen Ausgangspunkt. Hier kannst du Kontakte knüpfen, andere Kreative für Zusammenarbeiten finden und am Puls der Branche bleiben.
 

Ein Portfolio deiner Arbeiten ist ein absolutes Muss, um Aufträge zu erhalten, aber es kann auch für die Zusammenarbeit mit Autoren von großem Nutzen sein. „Bei der Zusammenarbeit mit einem neuen Kunden oder einem Autoren, bitte ich darum, meine Website zu besuchen und Werke auszusuchen, die ihnen gefallen“, sagt Newman. „Dadurch erfahre ich genau, in welche Richtung deren Wünsche gehen.“

 

Kommunikation ist für den Aufbau von Beziehungen zur Zusammenarbeit entscheidend. Ein offener Dialog befeuert den kreativen Prozess und stärkt die Freude am gemeinsamen Arbeiten auf beiden Seiten. Die gemeinsame Ausrichtung für ein Projekt ist ein wichtiger Schritt, damit du auf dasselbe Ziel hinarbeiten kannst.
 

Außerdem musst du Kontakte zu Agenturen und Herausgebern aufbauen. Mach dich auf einige Reisen gefasst, um ein Treffen zu ermöglichen, da viele Verlage ihren Sitz in New York oder anderen Großstädten haben. Kongresse und Messen für Kinderbücher und Comics bieten dir hervorragende Netzwerkchancen, um deine Karriere voranzubringen. „Bring dein Portfolio mit und sei gegenüber Agenturen und Herausgebern aufgeschlossen“, rät McMahon. „Bitte um Feedback. Jedes Feedback ist hilfreich, auch negatives.“

Buchcover für das Dschungelbuch
„Bitte um Feedback. Jedes Feedback ist hilfreich, auch negatives.“

Wenn man sich solche Reisen nicht leisten kann, ist das Netzwerken online oder auf anderen Kanälen ein absolutes Muss. Finde Agenturen und Herausgeber für die Bücher, an denen du selbst gern arbeiten möchtest und kontaktiere diese. Die ersten zehn Versuche laufen vielleicht ins Leere – das richtige Timing und eine höflichen E-Mail mit einem Link zu deinem Portfolio können aber den Beginn einer wichtigen Beziehung für deine Karriere bedeuten. Finde ein Alleinstellungsmerkmal und gehe gleichzeitig respektvoll und höflich auf die Menschen zu.
 

„Agenturen bekommen zum Beispiel sehr gerne Postkarten von Kinderbuch-Illustratoren“, sagt Elliott. „Sie wollen eine kleine Probe deiner Arbeit sehen. Außerdem bekommt jeder gerne eine Nachricht mit der Post, die besagt: ‚Hallo, hier bin ich.Sprechen wir doch miteinander.‘“

Manchmal ergattert man einen Buchauftrag, indem man ein ausgearbeitetes Projekt auf den Tisch legt. Bedenke jedoch, dass viele Agenturen und Herausgeber gern ein Team zusammenstellen – indem sie Künstler mit Autoren zusammenbringen und ihnen bestimmte Projekte zuweisen. Finde heraus, welche Herausgeber lieber von dir exklusiv kontaktiert werden wollen, bevor sie sich melden.
 

Und selbst nachdem man viel Arbeit in den Aufbau der richtigen Beziehungen gesteckt hat, ist das richtige Timing immer entscheidend. Niemand kann vorhersagen, wann genau dein Illustrationsstil bei einem Herausgeber so gut ankommt, dass er dir den Auftrag gibt. Bleibe immer auf dem Laufenden über das Medium und den Markt, knüpfe Beziehungen und verfeinere deine künstlerischen Fertigkeiten – bis deine Zeit kommt. Beharrlichkeit ist der Schlüssel: Ein Kinderbuch endlich veröffentlichen zu können, ist ein Marathon, kein 100-Meter-Lauf.

Das könnte dich auch interessieren:

Illustration eines großen Kugelfisches mit einem kleinen Kugelfisch an der Leine

So wirst du ein professioneller Illustrator

Mit unseren Tipps zur Portfolioerstellung und Präsentation deiner Werke startest du im Handumdrehen deine neue Karriere.

Einfache Zeichnung von tanzenden Figuren

Zeichnen lernen

Verbessere dein kreatives Können mit Zeichenübungen und Tipps von professionellen Illustratoren.

Künstlerin mit goldfarbenem Pinsel malt mit Aquarellfarben.

Aquarelltechniken entdecken

Mit diesen Tipps erzielst du die fließenden Pinselstriche und die charakteristische Struktur von Aquarellfarben.

Schwarz-Weiß-Skizze der Muskeln und Knochen im Vorderfuß

Füße zeichnen

So bringst du den komplexen Körperteil zu Papier.

Adobe Fresco herunterladen

Zeichnen und Malen weitergedacht: Mit Adobe Fresco kannst du jederzeit und überall kreativ werden.