Adobe Firefly für Unternehmen.

Der Bedarf an einzigartigem, hochwertigem Content war nie größer. Und die kostengünstige Erstellung großer Mengen an einzigartigen Inhalten war noch nie so einfach – mit der Power der generativen KI von Adobe Firefly. Jetzt verfügbar in zahlreichen Creative Cloud-Programmen und Adobe Express. Auch für gewerbliche Zwecke nutzbar.

Die hier gezeigten Bilder wurden mit Unterstützung von Firefly erstellt.

Generative KI: kreative Superkräfte für Kreativ- und Marketing-Teams.

Wir haben das transformative Potenzial generativer KI mit unserer marktführenden Kreativ-Software kombiniert. Mit den auf Firefly basierenden Features in Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe Express können alle Mitarbeitenden eurer Organisation mit einfachen Texteingaben faszinierende Markenelemente erstellen. Steigert Kreativität und Produktivität in eurer Organisation, und stellt herausragende Kundenerlebnisse bereit – mit generativer KI.

Produktivere Kreativ-Teams.

Ermöglicht es allen Team-Mitgliedern, kreative Ideen schnell und effektiv umzusetzen. Firefly für Unternehmen beinhaltet den Zugang zu unseren generativen KI-Modellen in Photoshop, Illustrator und Adobe Express sowie die uneingeschränkte Nutzung der Text-zu-Bild-Funktionen im Web. Die gemeinsame Power von Adobe und generativer KI beschleunigt eure Content Supply Chain und schafft unvergessliche Customer Experiences.

Optimierung von Marketing und Kommunikation.

Dank unternehmensweitem Zugriff auf Firefly-gestützte Funktionen in Adobe Express erreicht die Kreativität in eurer gesamten Organisation neue Höhen. Ob Marketing, Vertrieb oder HR: Mit Features wie „Text zu Bild“ und „Texteffekte“ können alle Mitarbeitenden ihr kreatives Potenzial entfalten und anhand einfacher Prompts (Texteingaben) Inhalte für unterschiedliche Kanäle erstellen, anpassen und ändern.

Kreativität ohne Risiko.

Adobe bekennt sich zu ethischen Prinzipien – auch und gerade im Umgang mit generativer KI. Damit die generierten Inhalte ohne Bedenken veröffentlicht und gewerblich genutzt werden können, verwenden wir für das Training der Modelle nur lizenziertes Adobe Stock-Material und gemeinfreie Inhalte, die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind. Für ausgewählte Firefly-gestützte Workflows können Unternehmen von Adobe auch eine Haftungsfreistellung für IP-Rechte erhalten.* Weitere Infos findet ihr in den häufig gestellten rechtlichen Fragen zu Firefly.

Anpassung und Automatisierung.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, Firefly weiter zu verbessern. Aktuell testen wir APIs zur automatisierten Content-Produktion sowie benutzerdefinierte KI-Modelle für die Generierung markenspezifischer Inhalte. Steigt jetzt in generative KI ein, um für die Content-Anforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Kontaktiert uns gerne, um mehr über Firefly für Unternehmen zu erfahren.

*Möglichkeit für Inhalte, die mit ausgewählten Prozessen auf Firefly-Basis generiert wurden, Zahlungen für Urheberrechtsverletzungen zu erhalten. werden im zusätzlich abgeschlossenen Vertrag aufgeführt.

Fragen? Wir haben die Antworten.

Adobe Firefly ist die neue Familie generativer KI-Modelle für die Kreativprodukte von Adobe. Im Fokus steht dabei zunächst die Generierung von Bildern und Texteffekten aus einfachen Texteingaben (Prompts). Firefly eröffnet neue Möglichkeiten zur Ideenfindung, Gestaltung und Kommunikation und verbessert den Kreativ-Workflow erheblich. Damit ist Firefly die natürliche Weiterentwicklung der Technologie, die Adobe seit 40 Jahren anbietet. Wie bei allen Produkten geht es darum, Anwenderinnen und Anwender dabei zu unterstützen, ihre Ideen so umzusetzen, dass das Endergebnis ihren Vorstellungen entspricht.

Das erste Firefly-Modell wird anhand von mehreren Hundert Millionen hochauflösenden Bildern aus Adobe Stock, offen lizenzierten Inhalten und gemeinfreien Inhalten trainiert, die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind. Das heißt: Mit Firefly generierte Inhalte dürfen für gewerbliche Zwecke genutzt werden.

Die professionell erstellten, lizenzierten Bilder von Adobe Stock gehören zum hochwertigsten Bildmaterial am Markt und gewährleisten, dass die von Firefly generierten Inhalte keine geistigen Eigentumsrechte anderer Personen oder Marken verletzen.

Anwenderinnen und Anwender können mit ihrer Adobe ID oder Federated ID auf die Firefly-Website zugreifen und mit allen verfügbaren Funktionen experimentieren.

Wir arbeiten bereits an der Anbindung von Adobe Firefly an Creative Cloud, Experience Cloud und Document Cloud. Firefly-gestützte Funktionen sind aktuell in Adobe Express, Photoshop, Illustrator, Adobe Stock und auf der Firefly-Website verfügbar (firefly.adobe.com).

Nein. Wir nutzen für das Training keine persönlichen Inhalte von Abonnentinnen und Abonnenten von Creative Cloud oder Experience Cloud.

Wir untersuchen derzeit, wie Kundinnen und Kunden mit ihren Inhalten eigene Modelle trainieren können. Aktuell gibt es dazu aber noch keine konkreten Informationen.

Für Firefly-Funktionen, die sich nicht mehr in der Beta-Phase befinden, wurde die Beschränkung der gewerblichen Nutzung aufgehoben. Da die Beta-Phase jedoch noch nicht für alle Features abgeschlossen ist (und die gewerbliche Nutzung somit noch eingeschränkt ist), empfiehlt es sich, im jedem Programm zu überprüfen, ob die gewünschte Funktion noch in der Beta-Phase ist.Mit Firefly generierte Inhalte dürfen nicht auf illegale Weise verwendet werden, etwa indem sie die Rechte Dritter verletzen. Außerdem ist die Verwendung im Zusammenhang mit dem Erstellen, Trainieren oder Verbessern von KI/ML-Modellen untersagt. Diese Einschränkungen sind die gleichen wie für die Nutzung aller anderen Creative Cloud-Produkte und -Services. Weitere Infos

Ja, sofern vertraglich vereinbart und zu den geltenden Bedingungen und Ausschlussklauseln. Weitere Infos

Unternehmen können mit Adobe eine Haftungsfreistellung in Bezug auf geistiges Eigentum vertraglich vereinbaren. Sie greift bei IP-Rechtsverletzungen im Zusammenhang mit Firefly-Kreationen, die in Adobe Express, auf der Firefly-Website oder mit bestimmten Creative Cloud-Abos für Unternehmen generiert werden. Weitere Infos

Das aktuelle generative KI-Modell von Firefly wird anhand eines Datensatzes von Adobe Stock trainiert. Hinzu kommen offen lizenzierte Arbeiten sowie gemeinfreie Inhalte, die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind.

Adobe prüft verschiedene Methoden, mit denen Kreative das Machine-Learning-Modell von Firefly mit eigenen Elementen trainieren können, um Content zu generieren, der ihrem individuellen Stil, Branding und Design entspricht und nicht durch Inhalte anderer Creators beeinflusst wird. Auch bei künftigen Entwicklungen der Firefly-Trainingsmodelle wird sich Adobe eng mit der Kreativ-Community abstimmen.

Es gibt ein Vergütungsmodell für Adobe Stock-Anbieterinnen und -Anbieter. Weitere Informationen findet ihr in den häufig gestellten Fragen zu Adobe Stock.

Dies hängt von den Gesetzen in eurem Land ab. Ausführliche Informationen zu diesem Thema findet ihr im Copyright Alliance-Blogpost (in englischer Sprache) von Adobes führendem Anwalt für Urheberrecht.