Nur nicht den Kopf verlieren: Wie funktioniert Face Swap?

Ob du einen lustigen Social-Media-Beitrag erstellen oder ein Gruppenfoto verbessern möchtest – der Gesichtertausch in Adobe Photoshop verleiht deinen Bildern ein völlig neues Aussehen.

Gegenüberstellung der Fotos nach der Bearbeitung mit dem Gesichtertausch

Tausche die Gesichter, damit jeder gut aussieht.

Du kennst das bestimmt: Ein Foto ist eigentlich perfekt gelungen – wäre da nicht dieser eine Freund, der gerade blinzelt oder einen komischen Gesichtsausdruck hat und das ganze Bild ruiniert. Aber noch ist nichts verloren: Wenn du eine andere Aufnahme von diesem Freund besitzt, kannst du sein Gesicht mit dem seltsamen Ausdruck einfach durch sein Gesicht mit einem freundlichen Lächeln ersetzen. Ein Gesichtertausch ist eine effektive Möglichkeit, um z. B. ein Familienfoto zu retten. Diese Art der Bearbeitung nehmen Fotografen regelmäßig vor. 

 

Selbst wenn du noch nie irgendwelche Trends in sozialen Netzwerken wie Snapchat gesehen hast, sind dir wahrscheinlich schon einmal Selfies oder Memes mit Gesichtertausch oder sogar verblüffende Promi-Deepfakes, gefälschte Videos bekannter Personen, begegnet. Gesichtertausch-Apps gibt es für Android und iOS wie Sand am Meer. Aber der Gesichtertausch kann besser aussehen als die Ergebnisse dieser kostenlosen Apps für das iPad oder Smartphones. Wenn du diese Bearbeitung in Photoshop vornimmst, weiß anschließend niemand, dass deine Schwester bei der Aufnahme gar nicht gelächelt hat. Um mit den Produkten von Adobe einen professionellen Gesichtertausch durchzuführen, gibt es mehrere Methoden.

Gesichtertausch mit Maskenebenen.

Wenn deine Fotos eine ähnliche Größe und Komposition aufweisen, kannst du sie in Photoshop einfach als Ebenen übereinander legen, um einen grundlegenden Gesichtertausch vorzunehmen. Führe dazu die folgenden Schritte aus:

Schritt

Lege das Gesicht, das du einfügen möchtest, als untere Ebene fest und das Bild mit dem Gesicht, das ersetzt werden soll, als obere Ebene.

Schritt

Richte die Gesichter in den beiden Bildern aus. Verwende die Funktion „Automatisch ausrichten“ und stelle sicher, dass die zwei Personen, die du miteinander verbinden möchtest, ungefähr übereinander liegen.

Schritt

Füge über der oberen Ebene eine weiße Maskenebene hinzu. Lege die Deckkraft auf 100 % fest.

Schritt

Wähle das Pinsel-Werkzeug aus. Lege die Deckkraft auf 100 % fest. Für diese Bearbeitung ist ein weicherer Pinsel gut geeignet.

Schritt

Male mit dem schwarzen Pinsel auf der Maskenebene über das Gesicht, das du austauschen möchtest. Während du auf der Maskenebene malst, scheint das Gesicht darunter in Echtzeit durch.

Diese Methode funktioniert bei Bildern, die ungefähr dieselbe Größe und denselben Bildaufbau aufweisen. Vielleicht möchtest du aber auch eine komplexere Bearbeitung durchführen und beispielsweise ein Katzengesicht austauschen oder ein neues Gesichtertausch-Meme ausprobieren. Für diese Fälle werden andere Photoshop-Skills benötigt.

Gesichtertausch mit der Objektauswahl.

Mit dem Objektauswahl-Werkzeug von Photoshop kannst du ein beliebiges Objekt aus einem Foto auswählen. Du kannst ein einzelnes Element wie ein Auge oder eine Nase auswählen oder ein ganzes Gesicht oder den ganzen Kopf. Mit dem Objektauswahl-Werkzeug kannst du das Gesicht, das du austauschen möchtest, einfach aus dem Bild ausschneiden. Wenn du das tust, speichere es als eigene Ebene.

In Adobe Photoshop ausgewähltes Gesicht einer Person vor einer Wand

Es empfiehlt sich, mit einem Gesicht zu arbeiten, das größer ist als das Gesicht, das du austauschen möchtest. Es ist einfacher, ein großes Gesicht an ein kleineres anzupassen. Wenn du ein größeres Gesicht mit höherer Auflösung verwendest, vermeidest du außerdem Verzerrungen aufgrund von Pixelierung, die bei der Größenänderung entstehen.

 

Ziehe das Gesicht, das du tauschst, auf den verwendeten Kopf. Passe dann schrittweise die Größe an und richte die Gesichtszüge aus. Reduziere die Deckkraft der Gesichtsebene, damit du die Elemente des Originalgesichts unter dem verwendeten Gesicht sehen kannst. Gleiche die Augen, die Nase und den Mund an und schiebe das neue Gesicht langsam über das Original. Wenn du das neue Gesicht richtig platziert hast, lege die Deckkraft wieder auf 100 % fest. Achte darauf, das neue Gesicht so natürlich wie möglich über dem alten zu platzieren.

 

Zusammenführung und Farbkorrektur nach einem Gesichtertausch.

Die Ausleuchtung und der Hautton von menschlichen Gesichtern sind sehr individuell. Selbst ein und dieselbe Person kann auf unterschiedlichen Fotos immer etwas anders aussehen. Rechne daher damit, dass du kleine Unterschiede zwischen den beiden Fotos ausgleichen musst, damit der Gesichtertausch professionell aussieht.

 

Unterschiedliche Hauttöne kannst du mit der Funktion „Gleiche Farbe“ („Bild“ › „Korrekturen“ › „Gleiche Farbe“) angleichen. Du kannst ein beliebiges Foto für den Farbabgleich verwenden. Passe die Farben schrittweise an, bis die Hauttöne übereinstimmen. Passe mit dem Weichzeichner-Werkzeug den Grad der Weichzeichnung von Kopf und Gesicht an. Um die Gesichts- und Körperebene zusammenzuführen, verwende „Ebenen automatisch überblenden“, wobei du „Nahtlose Töne und Farben“ aktivierst.

Bild von zwei posierenden Personen, über dem das Einstellungsmenü von Adobe Photoshop zu sehen ist
Bild von zwei posierenden Personen, neben denen die Optionen „Gleiche Farbe“ von Adobe Photoshop zu sehen sind

 

Du kannst den Gesichtertausch subtil und natürlich aussehen lassen oder übertrieben – ganz wie du willst. Aber egal, was dir als Ergebnis vorschwebt: Mit Photoshop erhältst du die Werkzeuge und flexiblen Optionen, die du brauchst, um Bilder beliebig miteinander zu kombinieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Zeichnung von zwei Rosen

So zeichnest du eine Rose.
Lerne mit diesem Schritt-für-Schritt-Leitfaden die Anatomie dieser Pflanzen kennen, um Rosen besser zeichnen zu können.

Cartoon-Zeichnung einer Person

So zeichnest du eine Karikatur.
Lerne, wie du die individuellen Merkmale einer Person genau zeichnest und in einer lustigen Zeichnung herausstellst.

Person in einem Kimono, die eine Guzheng spielt

Das Geschäft und Methoden des Fotojournalismus.

Erlerne mit Empfehlungen von Profis die Grundlagen für das Fotografieren von berichtenswerten Ereignissen.

Schwarz-Weiß-Foto von verschneiten Bergen

Entdecke die monochrome Welt der Schwarz-Weiß-Fotografie!

Erfahre, wie du die Schwarz-Weiß-Fotografie angehen kannst, um deine fotografischen Fähigkeiten auszubauen und perfekte Fotos aufzunehmen.

Hole dir Adobe Photoshop.

Erstelle und bearbeite Bilder und Grafiken auf dem Desktop und dem iPad.

7 Tage kostenlos, danach 23,99 € pro Monat.