Informationen für Unternehmen zur Produkteinstellung von Adobe Flash Player.

 

Im Juli 2017 wurde angekündigt, dass Adobe die Verteilung und Aktualisierung von Flash Player am 31.12.2020 beendet. Da die Produkteinstellung näher rückt, möchte Adobe seinen Enterprise-Kunden weitere Informationen zur Verfügung stellen und ihre häufigsten Fragen beantworten. Weitere häufig gestellte Fragen findet ihr in den allgemeinen Informationen zur Produkteinstellung von Flash Player. Um Enterprise-Kunden im Zusammenhang mit Support und Sicherheit von Flash Player zu unterstützen, werden bis Ende 2020 die folgenden Funktionen implementiert:

Verschiedene Support-Optionen für Unternehmen.

Enterprise-Kunden, die Unterstützung bei der Umstellung ihrer Flash-Inhalte auf andere Technologien oder bei der Flash Player-Lizenzierung nach 2020 benötigen, wenden sich bitte direkt an HARMAN, den offiziellen Lizenzierungspartner von Adobe für die Verteilung von Flash Player. Dort erhalten sie weitere Informationen über ihre Support-Optionen. 

Als offizieller Distributor von Flash Player für Unternehmen bietet HARMAN auch nach 2020 Support und Sicherheits-Updates an. HARMAN ist seit vielen Jahren Adobes Partner für Flash-Produkte. Mit fundiertem Wissen über die Flash-Plattform und langjähriger Erfahrung kann HARMAN unsere Enterprise-Kunden bei der Umstellung unterstützen. 

Von HARMAN werden unter anderem folgende Services angeboten: 

  • Umstellung von Flash-Inhalten auf alternative Technologien

  • Erstellung kundenspezifischer herunterladbarer Programme, mit denen bestimmte Flash-Inhalte geladen und für Endanwender veröffentlicht werden können

  • Bereitstellung aktualisierter Installationsprogramme für Flash Player, sodass Flash mit kompatiblen Browsern in einer internen Umgebung ausgeführt werden kann

Freischaltung für Unternehmen.

Ab dem Februar 2020-Release von Flash Player können Enterprise-Administratoren über Flash Player-Konfigurationsdateien Whitelist-Unterstützung auf Domänenebene aktivieren. Nach der Aktivierung können sie Domänen angeben, in denen eine Flash-Wiedergabe zulässig ist. Die Wiedergabe unbekannter Inhalte wird damit eingeschränkt. Die Details werden im Administrationshandbuch für Flash Player (Abschnitt „Enterprise Enablement“) beschrieben.  

Nach dem 31.12.2020 werden Whitelists auf Domänenebene nicht mehr von Adobe unterstützt. Eine Verwendung dieser Whitelists erfolgt daher auf eigenes Unternehmensrisiko. Adobe empfiehlt immer allen Kunden, bis zur endgültigen Produkteinstellung die sicherste und aktuellste Version von Flash Player zu verwenden. Nach 2020 können sich Enterprise-Kunden an HARMAN wenden, um weitere Informationen über Support-Optionen für Flash Player für Unternehmen zu erhalten. 

Aufforderung der Anwender zur Deinstallation.

Flash Player ist weltweit auf Millionen von Systemen installiert. Viele Browser laden ab Ende 2020 keine Flash Player-Inhalte mehr. Adobe unterstützt die Systemsicherheit von Anwendern. Dazu werden sie im Lauf des Jahres aufgefordert, das Flash Player-Plugin zu deinstallieren. Die Ausführung von Flash Player basiert in erster Linie auf der Unterstützung des Browsers. Weitere Auskünfte können daher nur vom jeweiligen Browser-Anbieter erteilt werden.  

Die Deinstallation von Flash Player ist optional. Adobe empfiehlt jedoch die Entfernung nicht mehr verwendeter Komponenten, um die Sicherheit von Kunden und ihren Systemen zu gewährleisten. Administratoren können die Aufforderung zur Deinstallation unterdrücken, indem sie die Voreinstellung in den Flash Player-Konfigurationsdateien ändern.  Die Details werden im Administrationshandbuch für Flash Player (Abschnitt „Suppressing EOL Uninstall Prompts“) beschrieben.

Standardmäßige Blockade der Flash-Wiedergabe.

Nach dem Ende des Adobe-Supports für Flash Player wird die Wiedergabe über Flash Player zugunsten der Sicherheit der Kundensysteme standardmäßig blockiert. Diese Einstellung kann überschrieben werden. Dazu muss der Enterprise-Administrator die Freischaltung für Unternehmen aktivieren (siehe oben).  Die Ausführung von Flash Player basiert in erster Linie auf der Unterstützung des Browsers. Weitere Auskünfte können daher nur vom jeweiligen Browser-Anbieter erteilt werden. 

Explizit auf der Whitelist aufgeführte Domänen können auch nach Ende 2020 Flash-Inhalte laden und wiedergeben. Die Details werden im Administrationshandbuch für Flash Player (Abschnitt „Enterprise Enablement“) beschrieben.  Die Verwendung dieser Voreinstellungen erfolgt auf eigenes Risiko. Adobe bietet nach dem 31.12.2020 keinen Support mehr an.

Der Browser-Support für Flash Player ist vom Anbieter des Browsers abhängig. Die aktuellen Details sind auf den Websites der Anbieter zu finden:

Funktioniert Flash Player auch nach 2020?

Bis Ende 2020 veröffentlicht Adobe weiterhin regelmäßig Sicherheits-Patches für Flash Player, pflegt die Kompatibilität mit Betriebssystemen und Browsern und erweitert das Produkt gegebenenfalls um neue Funktionen und Optionen.

 Nach der Produkteinstellung wird die Wiedergabe über Flash Player standardmäßig blockiert. Diese Einstellung kann mit der Freischaltung für Unternehmen in den neuesten Versionen von Flash Player überschrieben werden. Die Verwendung von Whitelists auf Domänenebene erfolgt auf eigenes Risiko. Adobe bietet nach dem 31.12.2020 keinen Support mehr an. Weitere Details sind im Administrationshandbuch für Flash Player zu finden (Abschnitt „Enterprise Enablement“). Wir empfehlen, dass Enterprise-Kunden sich direkt an HARMAN wenden, den offiziellen Lizenzierungspartner von Adobe für die Verteilung von Flash Player. Dort erhalten sie weitere Informationen über ihre Support-Optionen nach 2020.

Welche Browser können Flash Player nach 2020 noch laden?

Die Ausführung von Flash Player basiert in erster Linie auf der Unterstützung des Browsers. Weitere Auskünfte können daher nur vom jeweiligen Browser-Anbieter erteilt werden. Die aktuellen Details sind auf den Websites der Anbieter zu finden:

Wird Flash Player nach 2020 noch als Download angeboten?

Nein. Flash Player wird von Adobe nach 2020 nicht mehr zum Download angeboten. Enterprise-Kunden, die nach 2020 Support oder Lizenzen für Flash Player benötigen, nehmen bitte Kontakt mit HARMAN auf, den offiziellen Lizenzierungspartner von Adobe für die Verteilung von Flash Player. Dort erhalten sie weitere Informationen über ihre Support-Optionen nach 2020. 

Creative Cloud-Programme entdecken.

Spark

Spark

Erstelle Grafiken, Websites und Video-Storys in Minuten.


Premiere Rush

Premiere Rush

Erstelle und teile Online-Videos überall.


Animate.

Animate.

Animation der nächsten Generation. Für jede Plattform, jedes Gerät und jeden Stil.


Jetzt bei Creative Cloud einsteigen – mit einem Abo, das zu euch passt.

Einzelanwender.

CHF 58.15 pro Monat

Hole dir alle Programme, Mobile Apps und Services von Creative Cloud.

 

Teams.

Ab CHF 35.55 pro Monat.

Holt euch alles, was ihr braucht, um euren kreativen Output zu steigern – inklusive einfacher Lizenzverwaltung und erweitertem Support.

 

 

Telefonisch bestellen: 0800 000890