17 herausragende Ideen für YouTube-Banner.

Hier findest du eine Auswahl an handverlesenen YouTube-Bannern, die dich zum Erstellen deines eigenen Banners inspirieren.

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

1. Präsentiere deinen Markenslogan.

Dein YouTube-Banner ist ein hervorragend geeignet, um zu zeigen, was du an deinem Kanal für wichtig hältst. Verbreite die Tagline oder den Slogan deiner Marke auf deinem Banner in einer auffälligen Weise. Da du nun weißt, wie man Schriftarten, Textstile und Texteffekte kombiniert, kannst du diese Designelemente nutzen, um deinen Slogan in Szene zu setzen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

2. Nutze den Platz deines Banners für Updates.

Es ist wahrscheinlich, dass deine Zielgruppe regelmäßig auf deine Seite kommt, um dein neuestes Video zu sehen. Warum also nicht die Besucherzahlen nutzen? Verwende dein Banner, um Aktualisierungen bereitzustellen oder deinem Kanal einen saisonalen Touch zu verleihen. Du gehst offline? Füge das deinem Banner zusammen mit einem Datum für die Rückkehr hinzu, damit die Zuschauer wissen, wann du wieder da bist. Hat dein Kanal Geburtstag? Füge deinem Banner für die Woche einen Kuchen und Kerzen hinzu, um es feierlich zu gestalten. In diesem Beispiel sehen wir, dass sich der Reisekanal von Matt auf Nationalparks konzentriert.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

3. Schichte Formen und Farben übereinander, um ein Statement zu setzen.

Alle Werkzeuge, die du für ein ansprechendes Design benötigst, stehen dir bereits zur Verfügung. Hier sehen wir, wie Formen, Farben und Platzierung etwas Dynamisches schaffen können. Die wellenartigen Linien, die groß skaliert und wiederholt verwendet werden, vermitteln die Meereswellen. Farbe, Schriftart und Platzierung genügten, um aus der Textzeile eine interessante, grafische Form zu machen. Das Bild des Surfers bietet eine Menge Action in diesem Design. Denke bei der Gestaltung deines Banners kreativ und versuche etwas Unkonventionelles.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

4. Integriere einen Call-to-Action**.**

Text ist auf einem YouTube-Banner sicherlich nicht notwendig, aber es kann schön sein, Text hinzuzufügen, um Informationen zu geben, die die Zuschauer anderswo auf deinem Kanal nicht finden. Hier beschreibt Hobbyland, worum es in seinem Kanal geht, und ermutigt die Zuschauer, ihn zu abonnieren. Wenn du einen Handlungsaufruf einfügst, solltest du den Rest deines Designs im Vergleich dazu einfach halten.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

5. Experimentiere mit Textstilen.

Das Wort Insomnia wurde hier durch leichte Anpassungen in Grafik umgesetzt. Durch die Aufteilung der Buchstaben und die Verwendung von Großbuchstaben entsteht eine bedrohliche und weitläufige Stimmung, die mit dem Weltraumbild des Hintergrunds harmoniert. Wie kannst du deinen Text so gestalten, dass er zu deinem Design passt? Vielleicht durch Abstände, Stapelung oder Farbcodierung der Buchstaben? Vielleicht, indem du mit der Platzierung oder dem negativen Raum spielst? Wie wäre es mit Größe, Wiederholungen oder Winkeln? All dies sind Möglichkeiten, um deinen Worten mehr Bedeutung zu verleihen und ein ansprechendes Design zu gestalten.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

6. Verwende Schriftzeichen als Formen.

Hier sehen wir, wie Klammern verwendet werden können, um ein Textfeld für die Kopfzeile zu erstellen. Vergrößere deine Buchstaben, um ihre Formen und Kurven zur Geltung zu bringen. Erstelle mit ihnen Kästen, Rahmen, Muster oder negativen Raum. Wir lieben auch dieses Out-of-the-Box-Design, das die Klammern und die Schrift so dehnt, dass sie sowohl das Bild als auch das gelbe Quadrat überlagern.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

7. Lerne, wie man Schriften perfekt kombiniert.

Wenn es um die Kombination von Schriftarten geht, sollte man sich an die Regel erinnern, dass sich Gegensätze anziehen. Wenn du eine kühne, kreative Überschrift wie Hongkong bevorzugst, wähle eine Sekundärschrift, die das Gegenteil ist – in diesem Fall eine neutrale Serifenschrift. Ziehe eine Hauptschrift in Betracht, die mit deinem Projekt harmoniert. Hier spiegelt die Hauptschrift die kantige, abenteuerliche Stimmung des Fotos wider. Die sekundäre Schriftart hingegen soll eine Botschaft vermitteln. Wenn du also eine lebendige, handgeschriebene Hauptschrift wählst, solltest du sie mit einer neutralen, serifenlosen oder serifenbetonten Schrift kombinieren. Bei einer Überschrift in einer serifenlosen Schriftart wähle eine sekundäre Serifenschrift, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

8. Erstelle herausragende Texteffekte.

Hebe deine Texte mit speziellen Texteffekten auf die nächste Stufe. Texteffekte sind eine großartige Möglichkeit, um deinem Design mehr Wirkung zu verleihen. Mit Adobe Express kannst du Texteffekte wie Ausschnitt, wie im Beispiel unten zu sehen, Umriss, Schatten oder eine Kombination dieser Effekte wählen. Texteffekte sind ein dynamisches Werkzeug, um deinem YouTube-Banner Dimension zu verleihen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

9. Spiele mit leistungsstarken Bildern.

Dieses Foto eines Live-Konzerts ist fesselnd. Auf den ersten Blick hat der Betrachter bereits eine gute Vorstellung davon, worum es in diesem Kanal geht. Titel und Untertitel lassen keine Fragen offen. Fotos können den Betrachter oft viel mehr beeindrucken als Text, nutze sie also zu deinem Vorteil. Lade Fotos von deinem Computer, deinem Telefon, aus Social-Media-Kanälen oder aus Creative Cloud in Adobe Express hoch. Oder du stöberst in unserer Auswahl an Archivfotos nach wunderschönen Bildern, die du direkt in deine Designs einfügen kannst.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

10. Wähle Bilder, die zu deinem Kanal passen.

Wenn du eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Thema für deinen Kanal hast, füge die Bilder auf deinem Banner passend zu deinem Bildmaterial zusammen. Du kannst deine Fotos im Vollbildmodus anzeigen lassen oder mit Rahmen oder verschiedenen Layoutoptionen versehen. Du kannst mehrere Fotos mit Hilfe von Fotocollagen darstellen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

11. Schaffe Bildmaterial mit Symbolen.

Gestalte ein schönes grafisches Banner allein mit Symbolen. Durchsuche unsere große Auswahl an Symbolen, um die perfekte Lösung für dein Banner zu finden. Werde kreativ, indem du mit der Größe spielst. Vergrößere ein Symbol, damit es den gesamten Hintergrund einnimmt, oder verkleinere es, um ein einheitliches Design zu schaffen. Spiele auch mit Farbe und Platzierung, um etwas Einzigartiges zu schaffen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

12. Färbe dein Banner mit auffälligen Farbtönen.

Helle Farben sind eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu erregen. Du kannst auch kontrastierende Farben verwenden, wie z. B. Komplementärfarben auf dem Farbkreis, oder einen hellen Text vor einem dunklen Hintergrund oder umgekehrt. Überlege, welche Absicht hinter deine Farben steckt. Dies ist ein großartiges Beispiel für die Farbtheorie, denn der grüne Farbton vermittelt die grüne Absicht hinter dem Kanal. Rosa und Grün sind in letzter Zeit sehr beliebte Farben, und da diese Farben allgegenwärtig sind, werden sie dem Betrachter vielleicht als etwas Vertrautes vorkommen. Farbe hat sehr viel Ausdruckskraft.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

13. Erstelle Collagen mit Text, Fotos und Bildmaterial.

Collagen sind ein großartiges Werkzeug, um viele Inhalte in einem einzigen Design zu präsentieren. Dieses Layout ist ein hervorragendes Beispiel, da die verschiedenen Abschnitte einheitlich sind – jeder ist ein einzelnes Motiv auf einem hellen Hintergrund. Verwende andere Layout-Optionen, um deine Leinwand in ein Raster zu verwandeln und ein harmonisches Design zu erstellen, indem du Foto- und Textfelder mischt und anpasst.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

14. Experimentiere mit Panels und Rahmen.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Raum in deinem Entwurf aufzuteilen, etwa durch Collagen oder verschiedene Layouts. Hier sehen wir, wie sich die Schuhgrafik über drei verschiedene Rahmen erstreckt. Ein solcher Effekt lässt sich erzielen, indem man halbtransparente Flächen mit verschiedenen Farben über ein Bild legt und weiße Linien verwendet, um eine Unterbrechung oder einen Rahmen im Design zu markieren. Linien und Text, die sich über die Rahmengrenzen legen, sorgen für zusätzliche Dimension. Dieses Banner ist vollgepackt mit Energie und Action.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

15. Verwende Ebenen zur Transformation deines Designs.

Füge ein Bild und einen Filter in dein Bannerdesign ein. Lege ein zweites Bild darüber und passe die Transparenz so an, dass man das Foto darunter sehen kann. Füge einen Formblock hinzu und schichte dann den Text darüber. Plötzlich hast du ein sehr dimensionales Bannerdesign. Die Nutzung von Schichten ist ein Designwerkzeug, das Tiefe schafft und etwas Gewöhnliches in etwas Außergewöhnliches verwandelt. Experimentiere ein wenig mit dem Überlagern verschiedener Elemente, um etwas völlig Neues zu schaffen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

16. Entwirf innerhalb der Parameter.

YouTube-Banner werden je nach Gerät, auf dem sie angezeigt werden, unterschiedlich zurechtgeschnitten. Im Allgemeinen ist der sichere Bereich das mittlere Rechteck des Banners, so wie es auf dem Handy und dem Desktop dargestellt wird. Du solltest diesen Bereich in den Mittelpunkt stellen und ein Design beibehalten, das im Vollbildmodus wie auf einem Fernsehgerät betrachtet werden kann. Bei diesem Design zeigt eine Vollansicht das klassische Arcade-Spielgefühl der Hintergrundtextur.

Wenn wir die Ansicht auf den sicheren Bereich verkleinern, sehen wir den Sendernamen und die Informationen in voller Größe sowie die lustigen Symbole, die für das Weltraumgefühl sorgen. Die Gestaltung innerhalb der Parameter ermöglicht es dir, ein ansprechendes Banner zu erstellen, das auf jedem Gerät angezeigt werden kann.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

17. Nutze den YouTube-Zuschnitt zu deinemVorteil.

Dies ist ein unterhaltsames Beispiel dafür, wie du die verschiedenen Ausschnittgrößen von YouTube für dein Design nutzen kannst. Auf Tablet, Smartphone oder Desktop sehen wir den mittleren rechteckigen Abschnitt dieses Banners, der den Titel und die Details der Doppelbelichtung darstellt. Bei der Betrachtung auf einem Fernsehgerät erscheint das gesamte Banner und bietet mit den symmetrischen Silhouetten ein ganz anderes visuelles Gesamterlebnis. Spiele mit vielseitigen Designs, die ganz oder abgeschnitten betrachtet werden können und dennoch die Informationen deines Kanals klar vermitteln.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt dein YouTube-Banner erstellen

So erstellst du ein YouTube-Banner mit Adobe Express.

Beginne mit Inspiration.

Wir bieten dir mehrere Tausend professionell entworfene Vorlagen, sodass du niemals bei null beginnst. Wähle im Hinblick auf Plattform, Aufgabe, Ästhetik, Stimmung oder Farbe und lasse dich inspirieren. Sobald du eine geeignete Grafik gefunden hast, tippe oder klicke sie einfach an, um das Dokument im Editor zu öffnen.

Modifiziere, um etwas Eigenes zu entwerfen.

Du hast unzählige Möglichkeiten, die Vorlagen für dein YouTube-Banner zu personalisieren: Ändere den Text und die Schriftart, ergänze das Bildmaterial mit eigenen Fotos. Oder aber du stöberst in mehreren Tausend kostenlosen Bildern direkt in Adobe Express. Investiere so viel Zeit, wie du möchtest, um dem Entwurf deine persönliche Note zu verleihen. Mit einem Premium-Abo kannst du sogar dein Markenlogo und deine Farben und Schriftarten automatisch einfügen, sodass du stets #onbrand bist.

Bringe mehr Flair ins Spiel.

Dank der exklusiven Designelemente von Adobe Express kannst du deinen Projekten ganz einfach mehr Flair und Individualität verleihen. Füge animierte Sticker von GIPHY hinzu oder verwende mit nur einem Fingertipp eine Textanimation für kurze Grafikvideos. Wir haben uns um alle langweiligen technischen Dinge gekümmert, damit du dich ganz auf deine Botschaft und deinen Stil konzentrieren kannst. Darüber hinaus kannst du deinem Projekt weitere Personen hinzufügen, um gemeinsam Ideen auszutauschen.
Ändere die Größe, damit deine Inhalte mehr Reichweite erzielen.
Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich die Bildabmessungen für jede einzelne Plattform merken musste. Sobald du dich für ein Design entschieden hast, kannst du es ganz einfach für jeden Druckbedarf oder für Social Media anpassen. Verwende dazu die praktische Funktion zur automatischen Größenänderung. Dupliziere das Projekt, klicke auf Größe ändern und wähle die Plattform aus, für die du es anpassen möchtest. Unsere KI kümmert sich um alles Weitere. Voilà. In kurzer Zeit Inhalte für alle deine Kanäle.
Speichere und teile dein YouTube-Banner.
Sobald dein YouTube-Banner fertig ist, klicke auf die Taste zum Veröffentlichen. Lade deinen Entwurf direkt herunter, um ihn zuhause auszudrucken oder an eine professionelle Druckerei zu senden. Verschicke eine digitale Version per E-Mail an deine Lehrer, oder lade den Entwurf auf deine Kanäle in den sozialen Medien hoch. Adobe Express speichert deine Entwürfe, sodass du dein YouTube-Banner stets wieder aufrufen kannst, wenn du sie in Zukunft aktualisieren oder anderweitig verwenden musst.