Minimalistische Logos erklärt: Definition, Typen und Techniken.

Was dich erwartet:

Levels
1

Es gibt viele verschiedene Arten von Logos. Ein Bereich des Logo-Designs ist das Gestalten von minimalistischen Logos, im Englischen auch „Minimalism Logo“ genannt. Diese Art von Logos beeindruckt besonders durch seine Schlichtheit und Einfachheit.

Weißes, minimalistisches Logo auf schwarzem Hintergrund.

Ein minimales Logo ist schlicht in Farben, Formen, Schriften und Elementen. Es lässt Platz und Raum und überzeugt durch seine Einfachheit und sein simples Design. Der Minimalismus ist als künstlerisches Konzept in den 60er und 70er-Jahren des letzten Jahrtausends aufgekommen. In einigen Ländern der Welt war Minimalismus in der Kunst aber auch schon früher angesagt, so wie z.B. in Japan oder den Niederlanden.

Viele bekannte Marken hatten zu Beginn oftmals kitschige Logos mit vielen bunten Farben, verschiedenen Schriften und unzähligen Verschnörkelungen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Im Laufe der Zeit wurden die Unternehmenslogos jedoch immer einfacher, schlichter und passten sich an die minimalistischen Logo-Trends an.

Einfaches Logo von einem stilisierten Vogel und Firmennamen.

Ein Logo minimalistisch zu gestalten, ist allerdings nur eine Möglichkeit. Es gibt viele Designtrends, die sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. Hier sind ein paar Beispiele:

Mit Adobe Express heute starten

Schwarzweißes Logo von einer Palme und dem Sonnenuntergang.

Arten von minimalistischen Logos.

Logos im minimalistischen Stil werden nicht nach einem bestimmten Plan oder einer Handvoll Regeln erstellt. Es bleibt für dich genügend Raum für Kreativität und Individualität. Wir stellen dir hier einige Beispiele vor, an denen du dich orientieren kannst:

Wie du bei der Entwicklung dieser Arten von Logos vorgehst, erfährst du weiter unten.

Minimalistisches Logo in Schwarzweiß von einer Skyline für eine Immobiliengesellschaft.

Tipps für dein minimalistisches Logo-Design.

Du möchtest ein minimalistisches Logo gestalten, weißt aber nicht, wie du starten sollst? Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du vorgehen kannst. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt:

Wenn du am Ende das Gefühl hast, dass dein Logo nicht minimalistisch genug ist, entferne alles Unnötige aus dem Logo und überprüfe es nochmals. Wiederhole diesen Schritt so lange, bis es weniger detailliert und komplex ist und du mit dem Ergebnis wirklich zufrieden bist.

Neun Beispiele von minimalistischen Logos mit verschiedenen Designs und Farbschemen.

  1. Starte kostenlos. Öffne Adobe Express kostenlos auf deinem Desktop, Smartphone oder Tablet, um dein minimalistisches Logo zu gestalten.
  2. Entdecke Vorlagen. Wähle aus mehreren Tausend beeindruckenden Logovorlagen aus. Oder beginne von Grund auf neu.
  3. Experimentiere mit Text. Wähle eine passende Schriftart für deinen Zweck und Stil. Passe dein Logo an, indem du mit Farbe, Größe, Layout und unserer Sammlung von Texteffekten experimentierst.
  4. Füge Bildmaterial hinzu. Durchsuche unsere Bibliotheken mit Designelementen und Icons, um minimalistische Hintergründe für dein Logo zu finden. Oder lade eigene Bilder hoch und passe sie direkt in deinem Arbeitsbereich an dein Design an.
  5. Teile dein minimalistisches Logo. Lade dein Logo auf dein Gerät herunter, um es digital zu teilen oder auszudrucken.

Häufig gestellte Fragen.

Welche Arten von Logos gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Logos. Die bekanntesten sind dynamische Logos, abstrakte Logos, Emblem-Logos, Kombinationslogos, Buchstabenlogos, Wortmarkenlogos, Maskottchen und Markenzeichen. Welches dabei am besten für dich, deine Marke oder dein Unternehmen geeignet ist, solltest du genau hinterfragen.

Wie sehen moderne Logos aus?

Wenn wir von modernen Logos sprechen, meinen wir damit Logos, die zeitlos sind und in den letzten Jahrzehnten entstanden sind. Diese modernen Logos folgen dem Grundsatz „Form folgt Funktion”. Sie sind in der Regel so gestaltet, dass sie wirkungsvoll die wichtigsten Informationen kommunizieren, ohne dabei überladen zu wirken.
Abstrakte Logos repräsentieren das „große Ganze“. Sie bestehen meist aus nur einem einzigartigen Symbol, welches die Werte und Merkmale deiner Marke zum Ausdruck bringt. Mit einem abstrakten Logo hast du den größten Design-Spielraum, um komplett „Du selbst“ und authentisch zu sein und etwas zu schaffen, das einzigartig ist.

Kann ich Adobe Express kostenlos nutzen? Wenn ja, was ist inbegriffen?

Ja, wir bieten ein kostenloses Abo für jeden an. Hier findest du alles, was du brauchst, um dich ansprechend in Szene zu setzen, darunter mehrere tausend Vorlagen, mehrere hundert Adobe Stock-Bilder, Bildbearbeitung und -effekte und vieles mehr. Schaue dir unsere Abos und Preise an, um mehr zu erfahren.

Kann ich meine eigene Logovorlage erstellen?

Mit Adobe Express kannst du jedes bestehende oder neue Projekt zu einer teilbaren Vorlage machen. Öffne das gewünschte Projekt, wähle die Freigabeoption und wähle aus, dass du eine gemeinsam nutzbare Vorlage erstellen möchtest.

Entdecke mehr zum Thema minimalistische Logos.