Welche Vorteile bietet generative KI Kreativen?

Neue Tools für generative KI transformieren unsere Methoden und Workflows. Erfahre, wie du mit ihrer Hilfe deine Produktivität steigern und neue Möglichkeiten erkunden kannst – und dabei die Kontrolle über deine Kreationen behältst.

Vorteile generativer KI auf einen Blick.

  • Generative KI macht es einfacher, kreative Ideen umzusetzen.
  • Mit generativer KI können Kreative mehr ausprobieren und schneller arbeiten.
  • Für beste Ergebnisse sollten ethische generative KI-Modelle verwendet werden – auf verantwortungsvolle Art und Weise.

Allgemeines über generative KI.

Generative KI ist eine Form von künstlicher Intelligenz, die auf Basis erkannter Muster in vorhandenen Daten neue Inhalte erzeugt, z. B. Text, Bilder, Video, Audio oder Code.

 

In Chatbots ist diese Technologie bereits seit Jahrzehnten im Einsatz. Seit der Entwicklung neuronaler Netze oder großer Sprachmodelle hat sich die Qualität von KI-generierten Inhalten deutlich verbessert. Diese Modelle nutzen Datensätze aus vielen hundert Millionen Beispielen. Sie können Muster ermitteln und Prognosen erstellen, anhand derer sie neue Texte, Bilder und andere Elemente generieren.

 

Weitere Infos zur Funktionsweise generativer KI

 

Generative KI bietet Vorteile für alle, die Inhalte erstellen, z. B. in den Bereichen Design, Marketing und Entwicklung. Wir fangen gerade erst an, die Bedeutung von generativer KI für Kreativ-Workflows zu verstehen und herauszufinden, wie sie menschliche Kreativität bereichern – nicht ersetzen – kann.

Vorteile generativer KI im Kreativprozess.

Du brauchst weder Erfahrung noch Training, um generative KI nutzen und von ihren Vorteilen profitieren zu können.

Hund, der in einem rosa Cabrio durch Wolken fährt

Prompt: Hund, der in einem rosa Cabrio durch Wolken fährt

Routinen durchbrechen und neue kreative Wege gehen.

Generative KI kann helfen, die Kreativität anzukurbeln, neue Ideen auszuprobieren oder Konzepte zu visualisieren. Beginne dein Brainstorming mit einer einfachen Texteingabe, z. B. „Hund, der in einem rosa Cabrio durch Wolken fährt“, und klicke auf „Generieren“.

 

Im nächsten Schritt könntest du dem Hund einen Freund zur Seite setzen oder das Cabrio in einen riesigen Adler verwandeln. Die Möglichkeiten sind endlos. Und eben diese Freiheit öffnet Türen zu neuen kreativen Wegen.

Hund, der in einem rosa Cabrio durch Wolken fährt

Schneller arbeiten.

Generative KI hilft dir nicht nur beim Entwickeln neuer Ideen. Sie beschleunigt auch deren Umsetzung. Mit Tools wie Generative Füllung in Photoshop oder Adobe Firefly im Web braucht es nur einen einfachen Text-Prompt, um Bilder durch neue Elemente zu ergänzen.

 

Vielleicht möchtest du dem Hund im fliegenden Auto eine Sonnenbrille oder eine Baseball-Mütze aufsetzen? Oder angenommen, du erstellt für eine Tierhandlung ein Poster zu einer Verkaufsaktion. Wenn du mit dem generierten Bild zufrieden bist, kannst du in Adobe Photoshop oder Adobe Express einen Text hinzufügen und dein Poster verfeinern.

Flauschiger Hund beim Surfen

Prompt: flauschiger Hund beim Surfen

Anpassen, variieren, iterieren.

Generative KI kann im Kreativprozess assistieren. Gib einen Text-Prompt zu einer Idee ein, und lasse dir Vorschläge anzeigen. Ändere den Prompt bei Bedarf, und klicke erneut auf „Generieren“. Oder passe stilistische Merkmale an. Mit dem richtigen KI-Bildgenerator hast du die Möglichkeit, eine Kreation so lange zu bearbeiten, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

 

Du weißt noch nicht genau, was du erstellen möchtest? Tippe ein oder zwei Wörter ein, und sieh dir die Prompt-Vorschläge an, die Firefly automatisch generiert. Oder starte mit einer allgemeinen Beschreibung wie „flauschiger Hund“, und warte ab, was die generative KI produziert. Probiere dann verschiedene Stile und Effekte aus, oder formuliere deinen Prompt genauer.

 

Generative KI hilft auch beim Durchspielen verschiedener Farbvariationen. Mit Generative Neufärbung in Adobe Illustrator kannst du mit wenigen Klicks verschiedene Farbpaletten an deiner Vektorgrafik ausprobieren.

Überlegungen zum Einsatz generativer KI.

Generative KI kann deine Kreativität und Produktivität verbessern. Dabei solltest du ein paar Dinge beachten.

 

Nicht alle KI-Bildgeneratoren sind gleich. Ein KI-Modell ist nur so gut wie die Daten, mit denen es trainiert wird. Umfang und Qualität des Datensatzes sind also wichtige Faktoren. Vorurteile gilt es zu vermeiden.

 

Unsere Adobe Firefly-Modelle werden kontinuierlich intern auf Sicherheit und Voreingenommenheit getestet. Über Feedback-Mechanismen können Userinnen und User bedenkliche Kreationen melden. Wir prüfen diese und ergreifen gegebenenfalls geeignete Maßnahmen. Mehr über Adobes Ansatz und Verpflichtung zur verantwortungsvollen Entwicklung von KI erfährst du in diesem Blogpost.

Pop | grüne Limonade mit Bläschen

Prompt: Pop | grüne Limonade mit Bläschen

Erste Schritte mit der generativen KI Adobe Firefly.

Überzeuge dich selbst von den Vorteilen generativer KI. Teste Firefly im Web, und gestalte mit Text zu Bild eigene Fotos und Illustrationen. Experimentiere mit anderen Firefly-Features wie „Texteffekte“ und „Generative Füllung“.

 

Probiere auch folgende Firefly-Features in anderen Adobe Creative Cloud-Programmen aus:

 

  •  Vergrößere Bilder in verschiedene Richtungen mit „Generatives Erweitern“ in Adobe Photoshop.
  • Erstelle Vektorgrafiken auf Basis von Text-Prompts in Adobe Illustrator.
  • Generiere Vorlagen auf Basis von Textbeschreibungen in Adobe Express.

Diese und andere Features erweitern dein kreatives Toolkit und helfen dir, schneller bessere Ergebnisse zu erzielen. Und sie machen Spaß.

Fragen? Wir haben die Antworten.

Mit generativer KI können Designerinnen und Designer schneller und produktiver arbeiten. Die Erstellung von Bildern auf Basis einfacher Text-Prompts hilft ihnen, Konzepte und Ideen zu visualisieren. Außerdem können sie mithilfe generativer KI Objekte oder Hintergründe eines Bilds ersetzen, Bilder in alle Richtungen erweitern oder Farbpaletten ausprobieren.

Generative KI hilft beim Entwickeln von neuen Zeichen, Umgebungen und Texteffekten. Sie kann neuen Code schreiben und damit beim Programmieren Zeit und Arbeit sparen. Auch beim Testen und Debuggen von Code oder beim Identifizieren von Sicherheitsrisiken ist generative KI nützlich.

KI-Bildgeneratoren unterstützen Marketing-Profis bei der Erstellung von visuellen Inhalten für Anzeigen und Präsentationen. Mit KI, die Text generiert, können sie Werbetexte oder Produktbeschreibungen verfassen. Andere generative KI-Modelle helfen bei der Datenanalyse – für ein schnelleres und effektiveres Zielgruppen-Targeting.

Diesen Artikel teilen

Dream Bigger – mit der generativen KI von Adobe Firefly.

Experimentiere und gestalte mit der generativen KI von Adobe Firefly im Web. Neu in Creative Cloud und ab sofort auch für gewerbliche Zwecke nutzbar.

Das könnte dir auch gefallen:

Wie funktioniert generative KI?
KI-Foto-Editor
Generative KI im Gaming-Bereich
Malen mit generativer KI