Kundenaussagen zu Adobe Captivate (Release 2019)


„Adobe Captivate ist aus verschiedenen Gründen mein liebstes E-Learning-Tool. Es lässt sich hervorragend in Creative Cloud-Anwendungen integrieren und ist sehr flexibel. Damit ermöglicht es die Verwendung für alle realitätsnahen E-Learning-Kurse, ob responsiv oder nicht. Ich schätze besonders, dass meine Kreativität nie durch mangelnde Funktionalität aufgrund der Möglichkeiten von erweiterten/freigegebenen Aktionen und eingebettetem JavaScript eingeschränkt wird. Die neue Version, die ich ausprobieren konnte, fügt 360-Grad-Bilder und Videos zu Hotspots, interaktiven Videofunktionen, Verbesserungen der Videodemo (Webcam und Greenscreening) zur Toolbox hinzu. Als Trainer schätze ich den durch Fluid Boxes vereinfachten Arbeitsablauf der zweiten Version dieser innovativen, responsiven Projektmethode.
– Lieve Weymeis
„Als Adobe Captivate 2017 auf den Markt brachte, habe ich mich besonders über das responsive Design mit Fluid Boxes gefreut. Nachdem ich ein paar Minuten mit Fluid Boxes gearbeitet hatte, war mir bereits klar, dass auf lange Sicht alle responsiven Designs auf diese Weise konzipiert werden würden. Es ist sehr intuitiv und vorhersehbar. Ich hatte aber immer noch ein paar offene Wünsche in Bezug auf Fluid Boxes. Mit Adobe Captivate 2019 sind all diese tollen Funktionen jetzt verfügbar. Jetzt kann ich meine Fluid Boxes genau anpassen und erhalte auf jedem Bildschirm ein vorhersehbares Layout. Außerdem kann ich mit nur einem Klick die genaue Anordnung der in Fluid Box verteilten Objekte gewährleisten. Ich habe jetzt viel mehr Kontrolle über das Layout meiner statischen Fluid Boxes. Adobe Captivate 2019 ist immer noch der Branchenstandard für responsives Design beim Erstellen von E-Learning-Inhalten. Das ist das beste Captivate aller Zeiten!
– Paul Wilson
„Ich verwende Captivate seit Version 1 und habe eine überwältigende Entwicklung miterlebt. Dieses Release ist keine Ausnahme. Sie ist eine der besten, mit zahlreichen neuen und verbesserten Funktionen. Ich habe lange auf die neuen Workflows mit virtueller Realität und interaktiven Videos gewartet und bin sehr zufrieden mit der Implementierung in Captivate 2019. Jetzt kann ich auf einfache und dennoch professionelle und effiziente Weise noch mehr Kunden zufriedenstellen. Die ständig wachsende Sammlung kostenloser Ressourcen ist ein großer Segen, ganz zu schweigen von den Fluid Boxes und anderen responsiven E-Learning-Funktionen. Ich bin überzeugt, dass das Funktionsspektrum von Captivate das stärkste auf dem Markt ist. Mit den neuen Funktionen wird Captivate 2019 sicherlich auch noch in den kommenden Jahren eine richtungsweisende Funktion innehaben.
– Damien Bruyndonckx
„Der neue Release von Adobe Captivate ist unglaublich! Wir alle wissen, dass neue Technologien wie virtuelle Realität schon bald in den Schulungsbereich vordringen und wahrscheinlich sogar ziemlich großen Erfolg haben werden. Daher freue ich mich sehr, dass Adobe Captivate diesen großen Schritt gewagt und es ermöglicht hat, ganz einfach realitätsnahe Lernkurse zu erstellen, an denen mit VR-Headsets teilgenommen werden kann. Da es für uns schwierig ist, realitätsnahe Schulungsmaterialien für Lernende zu schaffen, ist es sehr wichtig, dass wir mit einem Tool die neueste Technologie einsetzen, um unsere Lernenden mit einem realitätsnahen und interaktiven Erlebnis zu begeistern.
– Debbie Richards
„Ohne Zweifel werden Videoschulungen in der heutigen Zeit immer beliebter. Für Trainer und Entwickler ist es jedoch nicht einfach, ständig neue Videoinhalte zu erstellen. Jede Menge Planung, technische Kompetenz und hohe Fertigungskosten sind erforderlich. Mit dem neuen Adobe Captivate ist es jedoch ganz einfach, interaktive Videokurse zu erstellen. Ich kann entweder meine eigenen Videos oder auf YouTube verfügbare Videos verwenden und interaktive Tests, Bewertungsfolien usw. hinzufügen und innerhalb weniger Minuten einen Kurs erstellen.“
— Josh Cavalier
„Ich persönlich bin sehr zufrieden mit Adobe Captivate 2019. Ich hatte bereits Erfahrung mit dem Erstellen von responsiven Kursen, als Adobe vor 4 Jahren die responsiven E-Learning-Funktionen einführte. Im letzten Jahr haben mich die großartigen Funktionen wie Fluid Boxes, die Option ,Als responsiv speichern‘ zur automatischen Migration von Desktop-Inhalten, die reaktionsschnellen Regler usw. schwer beeindruckt. Adobe Captivate ist damit den anderen Tools um Längen voraus. In diesem Jahr bin ich besonders von den Verbesserungen in Fluid Boxes begeistert. Diese sind jetzt einfacher und besser anpassbar und helfen dabei, schneller als je zuvor responsive E-Learning-Kurse zu erstellen. Außerdem gibt es eine neue Funktion, die es uns ermöglicht, einen QR-Code einzuscannen und die responsiven Kurse auf mobilen Geräten als Vorschau anzuzeigen. Das ist sehr nützlich, da man die Kurse damit besser gestalten kann.
– Phil Cowhill, Professor im Ruhestand – Canadore College

Presse- und Branchenstimmen


The mLearning Revolution Blog
Ich bin davon überzeugt, dass E-Learning längst überholt ist und wir uns darauf konzentrieren müssen, fesselnde Lernerfahrungen zu gestalten, die auf unterschiedlichen Bildschirmen perfekt angezeigt werden, weil E-Learning längst nicht mehr nur am PC stattfindet. Captivate Draft untermauert den Wandel mobiler Endgeräte zu leistungsstarken Tools, die der Erstellung von Inhalten dienen. Adobe hat die Messlatte für andere Anbieter von Lern-Software sehr hoch gelegt.
– RJ Jacquez, The mLearning Revolution Blog
Paul Wilson Learning and Design
Das Storyboarding-Tool Captivate Draft ist eine iPad-App, die gemeinsam mit Adobe Captivate 9 und dem Release 2017 verwendet wird. Mit Captivate Draft setzen Entwickler ihre Ideen in Storyboards mit E-Learning-Elementen wie Folien zu Inhalten und Fragen, Verzweigungslogik und weiteren Möglichkeiten um. Der Vorteil, dieses Tool als iPad-App zu haben, liegt auf der Hand. Unzählige Male habe ich hin und her überlegt, ob ich meinen klapprigen Laptop überhaupt zu E-Learning-Meetings mitnehmen soll.
– Paul Wilson
CP Guru
Multistatus-Objekte gehörten zu den Neuerungen in einer früheren Version von Adobe Captivate, die mir besonders gut gefallen haben. Dadurch bin ich in der Lage, verschiedene Status für ein Objekt festzulegen und dann zwischen diesen Status zu wechseln, je nach Benutzerinteraktion, erweiterten Aktionen usw. Das war früher auch schon möglich, doch dank dieser Version ist es viel einfacher.
– Michael Lund, CP Guru
Learnhaus
Mich begeistert die im Apple App Store erhältliche Adobe Captivate Draft-App am meisten. Ich kann mein Storyboard in der App erstellen, es in Creative Cloud speichern und dann direkt in Captivate (Release 2017) öffnen, um die Entwicklung abzuschließen. Eine weitere fantastische Funktion, die noch verbessert wurde, sind responsive Projekte: Jetzt kann ich bis zu fünf Breakpoints pro Projekt festlegen. Multistatus-Objekte sorgen für Interaktivität in einer ganz neuen Dimension, da Interaktionen jetzt nicht mehr nur durch Anzeigen bzw. Ausblenden erstellt werden können.
– Will Constantine, Learnhaus
elearning brothers
Eine fantastische Neuerung ist, dass Bewegungseffekte ohne Programmieraufwand erstellt werden können. Zudem kann ich Objekte problemlos auf geraden, gekrümmten oder angepassten Pfaden bewegen. Jeder dieser Effekte kann auch für jeden neuen responsiven Breakpoint in Captivate angepasst werden.
– Brother Bryce, eLearning Brothers
elearning Chef
Die neue Version enthält überzeugende Updates. Es gibt ein eigenes Effekte-Modul, in dem die ausgewählten Effekte auf der Zeitleiste angezeigt werden. Und über das Objekte-Fenster kann jedes beliebige Element in ein Multistatus-Objekt umgewandelt werden. Dank verbesserter Funktionen für responsives Design ist Captivate den Produkten anderer Anbieter haushoch überlegen. Es hat mich überrascht, Captivate Prime und nicht Connect Prime zu sehen. Sieht ganz so aus, als ob Adobe viel in dieses LMS-Produkt investiert hat, da es völlig neu entwickelt wurde.
– The Chef, eLearning Chef
Learning Solution Magazine
Die wichtigste Frage lautet doch: „Lohnt sich das Upgrade?“ In diesem Fall ist die Antwort ein deutliches „Ja“. Hier sind meine neun wichtigsten Gründe für die Aktualisierung.
– Joe Ganci, Learning Solutions Magazine
Captivate-Blog
Am besten lassen sich neue Funktionen testen, indem man ein echtes Projekt ganz neu entwickelt. Dabei habe ich äußerst hilfreiche Funktionen entdeckt. Integration mit Adobe Illustrator ... Für mich das (bislang) fehlende Glied in der Kette wunderbarer Adobe-Anwendungen für die Erstellung fantastischer E-Learning-Inhalte: Captivate, Photoshop, Audition, Edge Animate, Edge Inspect und endlich auch Illustrator!
Das Effektbedienfeld gibt es nicht mehr! Sie können alle Bewegungspfade verschiedener Objekte gleichzeitig anzeigen. Dies erleichtert mir das Leben ungemein.
– Lieve Weymeis, a.k.a. Lilybiri
Captivate – ein Produkt mit Wow-Faktor!
Meine neuen Lieblingsfunktionen: (a) responsives Design – schneller und einfacher als je zuvor; (b) erweiterte Aktionen – es sind die kleinen, einfachen Dinge, die die Entwicklung von E-Learning-Inhalten um ein Vielfaches vereinfachen; (c) produktinterne Vorschau – Sie haben richtig gelesen: Ich kann meinen Kurs direkt in Captivate als Vorschau anzeigen, um zu sehen, wie er in einem LMS funktioniert. Einfach toll!
– Anita Horsley, Founder, Calex Learning Consultants

Auszeichnungen


Elearning Magazine 2014
Elearning Magazine 2014
Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Simulations-Tool“ – Best of Elearning!- Verleihung im Jahr 2014
CODiE
CODiE Awards 2014
Auszeichnung in der Kategorie „Beste Lösung für Schüler und Studenten mit besonderen Bedürfnissen“ – Award of Excellence
Bsoco_awards
BSOCO Awards 2013
Auszeichnung in der Kategorie „E-Learning/Rapid Learning“ – Gold
Brandan_hall_gold
Brandon Hall Excellence in Technology Awards 2012
Auszeichnung in der Kategorie „Bester Fortschritt bei der Erstellung von Inhalten“ – Gold
brandon_hall_silver
Brandon Hall Excellence in Technology Awards 2012
Auszeichnung in der Kategorie „Bester Fortschritt bei Test- und Lernbewertung“ –·Silber
elearning_magazinw_2010
Elearning Magazine 2010
Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Tool für schnelle Entwicklung“ – Award of Excellence
elearning-2010
Elearning Magazine 2010
Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Tool für Simulationsentwicklung“ – Gewinner der Kategorie
elearning-2010
Elearning Magazine 2010
Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Tool für E-Learning-Entwicklung“ – Award of Excellence
Brandon-Hall-Research
Brandon Hall Research Award
Gold in der Kategorie „Fortschrittlichste LMS-Technologie“
Training-Media-Review
Training Media Review
Auszeichnung als Produkt des Jahres
CODIE
CODiE
Auszeichnung als „Beste Schulungslösung für Unternehmen“ – Gewinner, 7. Mai 2009
Learn-X-Asia-Pacific
LearnX Asia Pacific
Auszeichnung als „Bestes Simulations-Tool“ 2008 – Gewinner