Rechnungen digitalisieren

Rechnungen kostenlos digitalisieren und archivieren

Rechnungen digitalisieren mit Adobe

  • Scanne deine Papierrechnung ein und lege sie als digitale Rechnung ab. 
  • Manage und bearbeite deine digitalen Rechnungen in der Adobe Document Cloud. 
  • Profitiere von den vielen Vorteilen eines papierlosen Büros. 

Rechnungen digitalisieren durch Einscannen

Nicht mehr so häufig, aber es gibt sie noch: die Papierrechnung. Statt einen Berg an Papierrechnungen anzuhäufen, ist es sinnvoller, Rechnungen zu digitalisieren und digital abzulegen. Am besten geht das, indem du vorhandene Papierrechnungen einscannst.


UDafür kannst du einen Scanner benutzen, der die Dateien an deinen Laptop oder PC sendet. Alternativ kannst du deine Rechnungen auch kostenlos und intuitiv am Smartphone oder iPad mit der Adobe Scan App einscannen. So geht’s:

 

  1. Öffne die Adobe Scan App und wähle den Modus „Dokument“.
  2. Richte die Kamera auf die Rechnung und achte darauf, dass das gesamte Blatt erfasst wird.
  3. Der Scan startet automatisch. Wenn nicht, aktiviere den Scan mit dem Kreis in der Mitte.
  4. Schneide den Scan wie gewünscht zu oder bearbeite ihn mit den zahlreichen nun eingeblendeten Tools. Falls du nicht zufrieden bist, klicke auf „Wiederholen“. Ansonsten tippe auf „Fortfahren“ und du kehrst du zum Scan-Bildschirm zurück, wo du alle Seiten der Rechnung nacheinander einscannen und zuschneiden kannst.
  5. Ist die gesamte Rechnung gescannt, drücke auf das Symbol unten rechts mit der Anzahl der Seiten.
  6. Benenne deinen Scan und klicke auf „PDF speichern“ oben rechts.
  7. Teile die digitalisierte Rechnung in Form eines PDF-Dokuments als Link oder klicke auf „Freigeben“ – „Kopie freigeben“. So kannst du die Rechnung via E-Mail, Messenger und über andere Kanäle teilen.

Adobes Cloud-Speicher: Scannen, bearbeiten & archivieren leicht gemacht

Nach dem Einscannen mit der Adobe Scan App ist die Rechnung automatisch im Cloud-Speicher von Adobe hinterlegt. Dadurch lässt sie sich nicht nur ganz leicht von allen Geräten abrufen, sondern steht auch sofort für alle anderen Adobe-Anwendungen zur Verfügung. Rechnungen digitalisieren, bearbeiten und archivieren geht somit ganz einfach in einem Zug.

 

Schritt 1: Ist die Rechnung eingescannt, möchtest du sie vielleicht noch bearbeiten oder kommentieren. Du kannst zur weiteren Überarbeitung am Handy die Adobe Acrobat Reader App verwenden. Am Desktop steht dir mit den Acrobat Onlinetools eine breite Palette an Bearbeitungstools kostenfrei zur Verfügung. Am beliebtesten sind diese Funktionen:

 

 

Schritt 2: Zum Thema „Rechnungen digitalisieren“ gehört natürlich auch das Speichern und Ablegen der digitalen Rechnungen – entweder auf einem Server oder in einer Cloud. Hast du kein DMS (Dokumenten-Management-System), musst du dies manuell erledigen und darauf achten, dass keine unübersichtliche Ordnerstruktur entsteht. 

Rechnungen digitalisieren und archivieren

Rechnungen digitalisieren bedeutet auch, sie so zu archivieren, dass du bei Bedarf jederzeit darauf zugreifen kannst und sie schnell wieder findest. Besonders gut eignet sich dafür ein Cloud-basiertes Dokumenten-Management-System (DMS).


Verwaltest du deine Rechnungen mithilfe eines solchen DMS werden alle vorgenommenen Änderungen an deinen digitalisierten Rechnungen in Echtzeit und nachvollziehbar in der Cloud gespeichert. Zudem bietet die Cloud dir Funktionen zur automatischen Erfassung und Archivierung von Dokumenten an, du kannst Rechnungen taggen oder Metadaten hinzufügen und ortsunabhängig an Dokumenten arbeiten.


Mit Acrobat Web stehen dir zahlreiche Funktionen zur Verfügung, um deine Dokumente zu bearbeiten. Hinterlasse Kommentare und teile sie mit anderen, schütze deine digitalen Rechnungen mit Passwörtern und Berechtigungssteuerung, unterzeichne sie oder hole mit Acrobat Sign selbst digitale Unterschriften von anderen ein.selbst digitale Unterschriften von anderen ein.


Hinweis: Unternehmen müssen bei der Archivierung der Dokumente die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) berücksichtigen. Dazu gehört zum Beispiel, dass Rechnungen mindestens zehn Jahre aufbewahrt werden und lesbar und vollständig sein müssen. Wer E-Rechnungen in Formaten wie XRechnungen oder ZuGFerd nutzt, kann für die Archivierung normalerweise auf spezielle Softwarelösungen zurückgreifen.

Bitte beachte, dass diese Informationen nicht als Rechtsberatung zu verstehen sind und es sich lediglich um eine beispielhafte Aufzählung handelt.

Vorteile der Digitalisierung von Rechnungen

Ein papierloses Büro bringt viele Vorteile mit sich. Du hast deine Rechnungen digitalisiert und dich für ein passendes Tool zum Managen deiner Dokumente entschieden? Dann kannst du nun von den vielen Vorteilen digitaler Rechnungen profitieren, unter anderem diese:

 

  1. Kosteneinsparungen: Die Automatisierung sowie der Verzicht auf Papier, Druck und Porto sparen Geld.
  2. Schneller Zugriff: Digitale Rechnungen sind leicht auffindbar und können in Sekundenschnelle ortsunabhängig abgerufen werden.
  3. Sicherheit: Verschlüsselung und Zugriffsrechte gewährleisten den Schutz sensibler Informationen.
  4. Einfache Archivierung: Digitale Rechnungen können platzsparend und langfristig archiviert werden.
  5. Verbesserte Zusammenarbeit: Dokumente können gemeinsam bearbeitet werden und alle Änderungen bleiben nachvollziehbar.

Weitere Beiträge und Tipps zum Thema „Rechnungen digitalisieren“

Du möchtest mehr zum Thema „Rechnungen digitalisieren“ erfahren? Dann könnten dich auch die folgenden Beiträge interessieren:

 

  1. Dokumentenmanagementsystem (DMS):  Was ist das? Antworten zu Fragen rund um DMS.
  2. Dokumente digitalisieren leicht gemacht: Tipps zum Digitalisieren von Dokumenten.
  3. Cloud DMS: Digitales Dokumentenmanagement in der Cloud: Antworten auf Fragen rund um Cloud DMS.
  4. Wie funktioniert die digitale Buchhaltung in der Praxis? Anforderungen und Praxistipps.
  5. Rechnungen digital archivieren: Welche Vorteile bringt die digitale Buchführung?
QR code zum herunterladen Adobe Scan App

Mobile App Adobe Scan

Scannen, speichern & bearbeiten: intuitiv & schnell – So geht's

Scannen mit der Adobe Scan App auf dem Handy

1. Scanne alles in Sekundenschnelle und speichere Dokumente als PDF oder JPG.

Deine Vorteile:

  • Erstelle hochwertige PDFs (inklusive OCR).  Profitiere von zahlreichen Bearbeitungsfunktionen.
  •  Speichere Dokumente im Adobe Cloud-Speicher, der auf allen Geräten verfügbar ist oder lokal auf dem Gerät.
  • Teile Scans ganz einfach via E-Mail oder Messenger.
Dokumente auf dem Smartphone bearbeiten mit Adobe Acrobat

2. Bearbeite Dokumente auf deinem Smartphone mit der Acrobat Reader App.

Deine Vorteile:

  • Nutze umfassende PDF-Anzeigeoptionen. 
  • Verwende zahlreiche kostenlose Bearbeitungsfunktionen wie Unterschreiben, Kommentieren, Komprimieren & mehr. 
  • Profitiere von der nahtlosen Integration in andere Adobe-Dienste. 
Scan mit den Acrobat Onlinetools bearbeiten

3. Bearbeite deine Scans mit den Acrobat Onlinetools kostenlos im Web auf jedem Gerät.

Deine Vorteile:

  • Bearbeite deine Dokumente z. B. komfortabel am Desktop.
  • Nutze beliebte Funktionen wie PDF unterschreiben, PDF zusammenfügen, PDF bearbeiten, PDF umwandeln.
  • Speichere deine Dokumente sicher in der Cloud. 

Häufig gestellte Fragen zum Digitalisieren von Rechnungen.

Wie kann ich eine Rechnung einscannen?

Um eine Rechnung zu digitalisieren, benötigst du einen Scanner oder die Adobe Scan App auf deinem Smartphone. Platziere die Rechnung auf dem Scanner oder richte die Kamera deines Smartphones darauf und starte den Scanvorgang. Achte darauf, eine klare Aufnahme zu machen, um Informationen genau und lesbar zu erfassen.

Kann ich Rechnungen digital aufbewahren?

Ja, Rechnungen können in digitaler Form aufbewahrt werden. Um dies zu tun, scanne physische Rechnungen in digitale Formate, verwende ein Dokumenten-Management-System (DMS) zur sicheren Speicherung und Organisation der Dateien, und achte auf die Einhaltung von Sicherheits- und Compliance-Anforderungen, einschließlich regelmäßiger Backups. Dadurch kannst du effizient auf Rechnungen zugreifen und diese langfristig digital archivieren.

Wie archiviere ich digitale Rechnungen?

Digitale Rechnungen können in speziellen Dokumenten-Management-Systemen (DMS) oder elektronischen Archiven auf dem Server oder in der Cloud gespeichert werden. Es ist wichtig, eine geeignete Organisationsstruktur und Sicherheitsmaßnahmen für die Archivierung zu implementieren.

In welcher Form müssen Rechnungen aufbewahrt werden?

Eingehende Rechnungen in Papierform können elektronisch aufbewahrt werden, wenn die vollständige, geordnete, inhaltsgleiche und urschriftgetreue Wiedergabe bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist jederzeit gewährleistet ist (revisionssichere Archivierung). Digitale Rechnungen sollten in einem gängigen Dateiformat wie PDF oder TIFF gespeichert werden. Diese Formate gewährleisten die Langzeitverfügbarkeit und die Möglichkeit, die Rechnungen einfach an Dritte weiterzugeben.

Sind Rechnungen als PDF-Datei gültig?

Ja, Rechnungen als PDFs können in der Regel als gültig angesehen werden. Die Rechnung per E-Mail muss dieselben Pflichtangaben enthalten, wie eine klassische Rechnung in Papierform. Außerdem muss man als Unternehmen weitere Punkte wie beispielsweise die Aufbewahrungsfrist beachten, die in § 14 UStG festgehalten sind. Eine PDF-Datei ist allerdings keine E-Rechnung. Spätestens mit der Einführung der E-Rechnungspflicht müssen viele Unternehmen deshalb auf andere Formate wie XRechnung umstellen. 

 

Bitte beachte, dass die Informationen auf dieser Seite nicht als Rechtsberatung zu verstehen sind.

Das könnte dich auch interessieren:

Grafik: Unterschrift digitalisieren mit ein elektronischer kugelschreiber

Scanne deine Unterschrift und erstelle eine elektronische Signatur.

Grafik: Dokumente scannen

Wir zeigen dir, wie du Dokumente schnell und einfach einscannst.

Grafik: Scannen mit iPhone

So scannst du deine Dokumente kinderleicht mit dem iPhone.

Grafik: Scannen mit Smartphone

Scanne Dokumente kostenlos und schnell mit dem Handy

Mache mehr mit Adobe Acrobat.

Teste Acrobat Pro 7 Tage kostenlos.