Ideen für Hochzeitsfotos, um den Moment einzufangen.

Nutze diese kreativen Ideen für Hochzeitsfotos, um einzigartige Bilder des besonderen Tages zu einzufangen.

Die fotografische Begleitung einer Hochzeit kann hektisch sein. Deshalb ist es wichtig, sich vorab Gedanken zu machen und Ideen parat zu haben, um schnell auf das Geschehen reagieren zu können.

Nahaufnahmen der kleinen Details.

Während die Menschen sicherlich der Hauptfokus jedes Hochzeitsfotos sind, vergiss nicht die kleinen Details, die den Tag so besonders machen:

Nimm dir Zeit, um jedes Detail mit einem eigenen Miniaturfoto zu erfassen. Wenn das Paar zurückblickt, kann es sich an all die Dinge erinnern, die damals vielleicht nicht bemerkt wurden.

Mache Bilder in verschiedenen Höhen.

Nicht jedes Bild muss auf Augenhöhe sein. Werde mit der Höhe kreativ und mache Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven.

Aufnahmen vom Boden aus können deinen Motiven ein Gefühl von „über Lebensgröße“ vermitteln, während Aufnahmen von oben auf Motive ein Gefühl der Freiheit auf deinen Fotos hervorrufen kann. Wenn du im Freien fotografierst und wirklich kreativ sein möchtest, probiere Drohnenfotos aus und erhalte Aufnahmen von oben aus der Vogelperspektive.

Vergiss das Hochzeitsauto nicht.

Wenn die Hochzeit vorbei ist, rennen die meisten Paare zum Auto und fahren dem Sonnenuntergang entgegen. Das Motiv des wegfahrenden Hochzeitspaares ist bei vielen Fotografen beliebt. Dabei wird das Auto an sich jedoch häufig vernachlässigt.

Nimm dir Zeit für ein kurzes Fotoshooting vor dem Auto, bevor das Paar seine lebenslange Reise antritt – besonders, wenn es sich um ein einzigartiges Auto handelt.

Suchst du noch mehr? Weitere Tipps erhältst du hier.

Wenn du die perfekten Hochzeitsfotos aufgenommen hast, solltest du deine Fotos mit Software wie Adobe Photoshop und Lightroom bearbeiten, damit deine Bilder nicht normal, sondern außergewöhnlich werden.