So legst du Grundregeln mit einem einfachen Hausverwaltervertrag fest.

Sichere dich selbst ab und schütze deine Mieter vor bösen Überraschungen: Erfahre, was Immobilieneigentümer in ihren Hausverwaltervertrag aufnehmen sollten. So deckst du als Eigentümer alle wichtigen Informationen für das Mietverhältnis ab.

A property owner and property manager reviewing a property management agreement on a laptop together

Was ist ein Hausverwaltervertrag?

Ein Hausverwaltervertrag ist ein Vertrag, der einer Person im Namen des Eigentümers angeboten wird und in dem die Verwaltung der Immobilie geregelt wird. Wenn du nicht die Zeit oder die Erfahrung haben solltest, deine Immobilie selbst zu verwalten, oder nicht über die finanziellen Mittel für die Verwaltung verfügst, ist ein Hausverwaltervertrag ein guter Ausgangspunkt. Hiermit legst du Pflichten und Standards, die ein Hausverwalter zu erfüllen hat, klar fest.

 

Je nachdem, ob die Immobilie gewerblich oder zu Wohnzwecken vermietet wird, kann dieser Vertrag Einzelheiten zu den Einheiten, dem Bezug der Miete und zum Umgang mit den Bedürfnissen der derzeitigen Mieter enthalten. 

 

Wichtig ist: Der Hausverwaltervertrag sollte mit den deutschen Wohnungsbaugesetzen übereinstimmen und kann auch die Anforderungen an potenzielle Mieter sowie deren Bewerbung beschreiben

 

In den meisten Ländern benötigst du eine Immobilien- oder Hausverwaltungslizenz, um Hausverwalter zu werden. Jedoch sind die Anforderungen von Immobilie zu Immobilie unterschiedlich. Das bedeutet, dass du dich über die ordnungsgemäße Zulassung informieren solltest, bevor du einen Hausverwaltervertrag anbietest

Warum ist ein Hausverwaltervertrag so wichtig?

 

Ein Hausverwaltervertrag ist nützlich, wenn du als Eigentümer oder Hausbesitzer Hausverwalter einstellen, oder du selbst als Hausverwalter arbeiten möchtest. 

 

In dem Hausverwaltervertrag werden die Richtlinien für die Tätigkeit eines Hausverwalters festgelegt. Betriebskosten sollten ebenfalls klar angegeben sein, sodass keine Unklarheiten über die Verteilung der Ressourcen für die Verwaltung der Immobilie entstehen. Darüber hinaus sollten in dieser Vereinbarung die Verwaltungsgebühren festgelegt werden. Einige Verwalter können für verschiedene Aufgaben, die nicht zu ihren traditionellen Aufgaben gehören, zusätzliche Gebühren verlangen. Dies wird in einem Hausverwaltervertrag von vornherein geregelt

 

Welche Bedingungen sollten gelten?

 

Da es sich um ein rechtsverbindliches Dokument handelt, ist es wichtig, dass die Bedingungen und Bestimmungen dieser Vereinbarung auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wenn du als Immobilieneigentümer bestimmte Aufgaben für die Räumlichkeiten im Sinn hast, klärt ein Hausverwaltervertrag, welche darin enthalten sind und ob sie auf Kosten des Eigentümers durchgeführt werden. 

 

Die Hausverwaltung gibt also ihr schriftliches Einverständnis, im Namen des Eigentümers zu handeln, und verhindert im schlimmsten Fall rechtliche Schritte. Bevor die Vereinbarung abgeschlossen und entweder per Hand oder elekronisch unterzeichnet wird, solltest du jedoch unbedingt einen Anwalt konsultieren. Die Prüfung durch eine dritte Partei stellt sicher, dass später keine Probleme auftreten. 

A graphic of exporting a property management agreement to PDF using Adobe Acrobat DC

Was sollte dein Hausverwaltervertrag enthalten?

Jeder Hausverwaltervertrag ist individuell. Mit unserer Liste geben wir dir jedoch einen Überblick an die Hand, was in deinem Vertrag in jedem Fall berücksichtigt werden sollte:   

 

 

  • Kontaktinformationen und Datum. Füge eine Einleitung mit grundlegenden Informationen, wie Kontaktinformationen für alle Parteien und das Datum der Unterzeichnung der Vereinbarung ein.
 
  • Liste der Aufgaben der Hausverwaltung. Lege dar, zu welchen Leistungen sich der Hausverwalter nach vorheriger Genehmigung verpflichtet. Was ist zum Einzug der Miete, zur Werbung neuer Mieter und zur Abwicklung von Räumungen notwendig?
 
  • Kosten. Benenne die Verwaltungsgebühren und lege fest, ob diese als Prozentsatz, als Pauschalgebühr oder von Fall zu Fall zu zahlen sind.
 
  • Beschränkungen und Verantwortlichkeiten des Eigentümers. Erwähne hier Details zur Einrichtung und Aufrechterhaltung eines Reservefonds für den täglichen Betrieb und für Notfälle. Ein Überblick über den Versicherungsschutz ist ebenfalls nötig.
 
  • Fairer Wohnungsbau. Erläutere die Haltung der Immobilie zum fairen Wohnungsbau gemäß den geltenden Gesetzen.
 
  • Haftpflichtversicherung. Füge eine Klausel über eine Haftpflichtversicherung ein, die den Hausverwalter außer in Fällen extremer Fahrlässigkeit schützt. Der Hausverwalter ist nicht für die Fahrlässigkeit der von ihm eingestellten unabhängigen Auftragnehmer verantwortlich.
 
  • Laufzeit des Vertrags. Für die meisten Verwaltungsdienste ist ein Jahresvertrag üblich.
 
  • Kündigungsklausel. Aus der Klausel sollte klar hervorgehen, wann und warum sowohl der Hausverwalter als auch der Eigentümer das Recht haben, den Vertrag zu kündigen.  

 

 

Bitte beachte: Die Kündigungsklausel eines Hausverwaltervertrags enthält selbst auch mehrere Elemente: 

 

  1. Kündigungsfrist, 
  2. Vorfälligkeitsentschädigung, 
  3. Kündigungsgrund 
  4. Pflichten bei Kündigung 

 

Jedes dieser Elemente legt fest, wie die Beendigung dieser Vereinbarung abläuft, einschließlich der Bestimmung, wie viele Tage vor der Kündigung des Vertrags durch den Immobilienverwalter eine Kündigungsfrist einzuhalten ist und in welchen Fällen eine Gebühr für die vorzeitige Beendigung zu zahlen ist.

 

Verschicke deinen Hausverwaltervertrag noch heute als PDF-Datei mit Acrobat Sign.

A graphic of a property management agreement on a tablet device
A graphic of signing a property management agreement on a mobile phone using Adobe Sign

Zusätzliche Details für komplexere Vereinbarungen.

 

Wenn der Hausverwaltervertrag, an dem du beteiligt bist, komplex wird, solltest du dich von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Gemeinsam könnt ihr den Vertrag nach deinen Bedürfnissen besser anpassen. 

 

Wenn du eine Vereinbarung aufsetzen lässt, kann es helfen, weitere Details einzufügen:

  • Ernennung des Hausverwalters durch den Immobilieneigentümer
 
  • Verpflichtungen der Hausverwaltung im Rahmen dieser Vereinbarung, einschließlich Maßnahmen wie die Rückgabe der Kaution bei Auszug des Mieters und die Vermietung der Wohnung(en)/Immobilie(n)
 
  • Zusätzliche Gebühren für andere Leistungen, wie die Unterzeichnung eines neuen Mietvertrags oder das Erreichen eines vorgegebenen Ziels
 
  • Entschädigung für Personenschäden, die der Hausverwalter aufgrund seiner Verwaltung erleidet, sowie für alle daraus resultierenden Rechtsstreitigkeiten
 
  • Garantien oder Versprechen, die sowohl von den Eigentümern als auch von den Hausverwaltern abgegeben werden
 
  • Eine stillschweigende Verzichtserklärung oder eine Erklärung, dass man bei Verstoß gegen eine Verpflichtung aus der Vereinbarung weiterhin verpflichtet ist, ihre Rechte und Pflichten einzuhalten
 
  • Bestimmung, die besagt, dass elektronische Unterschriften als gültig angesehen werden
 
  • Trennbarkeit oder der Schutz der gesamten Vereinbarung als Ganzes, auch wenn ein Teil ungültig ist

Erstelle einen digitalen Hausverwaltervertrag.

 

Du kannst deinen Immobilienverwaltungsvertrag mit elektronischen Signaturen noch schneller wirksam werden lassen. Elektronische Unterschriften verändern die Art und Weise, wie Geschäfte abgewickelt werden und reduzieren dabei Papierverbrauch und steigern die Produktivität. 

 

Aus diesem Grund verwenden Unternehmen wie JLL Real Estate Acrobat Sign. Das Unternehmen konnte dank elektronischer Unterschriften bis zu 6.000 Verträge pro Monat verarbeiten, ohne ihre Arbeitsabläufe zu unterbrechen.

 

Entdecke die Möglichkeiten mit Adobe Acrobat Pro.

A graphic of signing a property management agreement on a tablet device using Adobe Sign

Verträge zustellen mit elektronischer Unterschrift.

 

Mit Adobe Acrobat Pro DC mit E-Sign ist es intuitiv und einfach, einen Hausverwaltervertrag zu unterzeichnen. Natürlich sollte bei der Unterzeichnung oder Vorbereitung eines solchen Dokuments rechtliche Beratung eingeholt werden, um sicherzustellen, dass alle Bestimmungen dieser Vereinbarung deinen Erwartungen entsprechen.

Das könnte dich auch interessieren…

A person standing at their desk creating an electronic signature on their laptop

So erstellst du eine E-Signatur.

Erfahre, wie du mit Acrobat Sign von Papierdokumenten auf digitale Dokumente umsteigen 

A person creating a promissory note on their laptop

So optimierst du Geschäftsprozesse mit Acrobat Sign.

Sorge für schnellere und unkomplizierte Abläufe in deinem Business. Ob Kundenerlebnisse oder interne Prozesse für Mitarbeiter: Reibungslose Geschäftsabläufe auf digitaler Basis sparen mit jedem Klick wertvolle Zeit.

Two people looking at a laptop together

So nutzt du Mobilgeräte für Produktivität an jedem Ort.

Smartphones und Tablets gehören in der modernen Arbeitswelt zur Grundausstattung. Nutze die vielfältigen Möglichkeiten und integriere die Acrobat Sign-App, um unterwegs wichtige Dokumente rechtssicher zu unterschreiben und zu versenden.

A person standing at a desk using their laptop

So behältst du deine Dokumente im Blick.

Verfolge in Echtzeit, in welchem Bearbeitungsstatus sich deine Dokumente befinden. Detaillierte Protokolle und Benachrichtigungen halten dich immer auf dem Laufenden, damit deine Absichtserklärungen und Verträge im digitalen Austausch stets sichtbar sind.

Erfülle mit Acrobat Sign gesetzliche Vorschriften und Compliance-Standards.

Legally binding e-sign experiences.

Anforderungen an elektronische Signaturen

Verwalte Verträge und erfülle rechtliche Anforderungen mit Acrobat Sign.

 

 

Mehr über die gesetzlichen Vorschriften erfahren.

eSignature legality

Rechtmäßigkeit von E-Signaturen

Acrobat Sign erfüllt weltweit die strengsten rechtlichen Standards.

 

 

Mehr über die Gesetzmäßigkeit von E-Signaturen erfahren.

Process transformation

Einhaltung der Vorschriften für elektronische und digitale Signaturen

Verlasse dich auf Acrobat Sign, um gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

 

 

Mehr über Compliance erfahren