FLT-Dateien.

Das FLT-Format wird zum Speichern von Informationen über 3D-Szenen in Flugsimulationen genutzt. Lerne den geschichtlichen Hintergrund sowie die Vor- und Nachteile dieses Formats kennen. Erfahre außerdem, wie du ein FLT-Bild öffnen kannst.

FLT – Marquee

Was ist eine FLT-Datei?

FLT steht für „OpenFlight“. Du erkennst FLT-Dateien an der Erweiterung „.flt“.

 

FLT-Dateien werden für die Erstellung von 3D-Geometriemodellen für Echtzeit-Simulationen verwendet. Seit den späten 1980er Jahren unterstützt das Format Flug- und Militärsimulatoren, beispielsweise bei der Darstellung von Städten.

 

FLT ist das weltweit am häufigsten genutzte 3D-Format für visuelle Simulationsdatenbanken (so das Team, das es entwickelt hat). Mittels FLT-Dateien lässt sich in Simulatoren das Trainings-Umfeld mit realitätsnaher Genauigkeit abbilden.

Geschichtlicher Hintergrund.

FLT wurde 1988 eingeführt. Seit den frühen 1990ern sind FLT-Dateien bei der Entwicklung kommerzieller Flugsimulatoren sehr beliebt.

 

Der ursprüngliche Name „Flight“ wurde später in „OpenFlight“ geändert, um zu betonen, dass die Verwendung des Formats nicht herstellergebunden ist.

 

Das FLT-Format wurde über die Jahre weiterentwickelt und ist inzwischen das native Format eines Programms vom selben Unternehmen, das es erfunden hat. Der Hauptverwendungszweck ist jedoch derselbe geblieben: Unterstützung von 3D-Grafiken in High-End-Simulationssystemen.

 

 

Wofür werden FLT-Dateien verwendet?

FLT-Dateien kommen bei Design und Programmierung realistischer virtueller Umgebungen zum Einsatz. Mit diesem Format lassen sich:

 

Flugsimulationen unterstützen.

FLT-Dateien spielten von Anfang an eine wichtige Rolle bei kommerziellen Flugsimulationen, da sie in der Lage waren, präzise geografische Daten zu speichern. Flugsimulatoren werden von Flugschulen verwendet, um Lernenden die Grundlagen der Flugsteuerung zu vermitteln, bevor sie in die Lüfte steigen.

 

Urbane und militärische Szenen gestalten.

Mit diesem Format lassen sich auch für andere Branchen Umgebungen virtuell zum Leben erwecken, z. B. Innenstädte oder militärische Einsatzorte. FLT-Dateien können beispielsweise im militärischen Training zur Veranschaulichung potenzieller Konfliktszenarien eingesetzt werden.

 

Weitere Vektorformate entdecken 

 

Was sind die Vor- und Nachteile von FLT-Dateien?

Vor der Arbeit mit diesem Dateiformat ist es empfehlenswert, dessen Vor- und Nachteile abzuwägen.

 

Vorteile von FLT-Dateien.

  • Das Format unterstützt erweiterte Echtzeit-Funktionen und bietet die Präzision und Zuverlässigkeit, die beim Programmieren von visuellen Simulationen benötigt wird.

  • Da FLT das für visuelle Simulationen am häufigsten verwendete 3D-Format ist, lassen sich FLT-Dateien leicht weitergeben und öffnen.

  • Designerinnen und Designer können Objekte im FLT-Format speichern und dann in anderen Projekten wiederverwenden.

 

 

Nachteile von FLT-Dateien.

  • Möglicherweise benötigst du die Software des Herstellers, um von allen Funktionen des Formats zu profitieren, da FLT-Dateien mit dieser Software am kompatibelsten sind.

  • Je nachdem, wie viel Erfahrung eine Designerin oder ein Designer mitbringt, braucht es bei komplexeren Projekten ggf. ein wenig Einarbeitungszeit

  • Das FLT-Format wurde für 3D-Geometriemodelle entwickelt. Wenn du nach einem Format suchst, mit dem du digitale Fotos speichern kannst, empfiehlt sich ein Rasterformat.

 

 

Wie öffne ich eine FLT-Datei?

FLT-Dateien lassen sich mit zahlreichen 3D-Programmen unter Windows und macOS öffnen. Als Erstes musst du ein kompatibles Programm herunterladen.

 

Navigiere zum Ordner, in dem sich deine Datei befindet. Mache einen Rechtsklick bzw. Ctrl-Klick auf den Namen der Datei. Rufe über das Kontextmenü eine Liste der möglichen Standardprogramme für dieses Format auf. Wähle das Programm aus, mit dem du die Datei öffnen möchtest.

 

 

Häufig gestellte Fragen zu FLT-Dateien.

Benötige ich spezielle Software für FLT-Dateien?

Ja, für die Arbeit mit FLT-Dateien brauchst du ein 3D-Design-Programm. Es stehen verschiedene Lösungen zur Auswahl. Die Nutzung mancher Programme ist gebührenpflichtig.

Welche Echtzeit-Funktionen bietet FLT?

Das Format unterstützt erweiterte Echtzeit-Funktionen wie Culling, Switch-Knoten, LOD (Levels of Detail) und BSP (Binary Separating Planes).

An welcher Dateierweiterung erkenne ich das FLT-Format?

OpenFlight-Dateien erkennst du an der Erweiterung „.flt“. Diese Erweiterung wird allerdings auch für andere Dateiformate in der Flugsimulation verwendet.

Ist FLT ein Raster- oder ein Vektorformat?

FLT ist ein Vektorformat. Bei Bilddateien unterscheidet man zwei Hauptarten von Formaten: Vektorformate und Rasterformate. Vektordateien basieren auf mathematischen Formeln, Rasterdateien auf Pixeln. Vektorformate eignen sich vor allem für Logos, Illustrationen und Diagramme.

Wie viele Versionen von FLT gibt es?

OpenFlight 16.7 ist die aktuelle Version des FLT-Formats und wurde 2018 veröffentlicht. Die allererste Spezifikation unter dem Namen OpenFlight war Version 10.0. Sie wurde 1991 veröffentlicht.

Ähnliche Dateiformate.

3DS-Grafik

3DS.

Lerne dieses beliebte Grafikformat kennen. 

STEP-Grafik

STEP.

Entdecke ein effektives Format für 3D-Modelle.

DWF-Grafik

DWF.

Erfahre mehr über diese Komprimierungsmethode.

STL-Grafik

STL.

Erfahre mehr über eines der ältesten Formate für 3D-Druck, das dem IGES-Format in vielerlei Hinsicht ähnelt.

Hole dir Adobe Illustrator.

Gestalte Vektorgrafiken und Illustrationen.

7 Tage kostenlos, danach 23,79 € pro Monat.