Integration von Siri

Wenn Sie iOS Version 12 oder höher besitzen, können Sie Siri-Funktionen in der neuesten Scan-App nutzen. Mithilfe der Unterstützung von Siri können Sie wiederkehrende Aufgaben schneller ausführen und haben mehr Zeit für wichtigere Aktionen. Sie können Siri-Kurzbefehle direkt über die Scan-App aufzeichnen und Siris Funktionen über Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm, die Spotlight-Suche und von jedem anderen Ort auf Ihrem Gerät aus nutzen, an dem Siri verfügbar ist.

Siri-Einstellungen

Siri ist standardmäßig aktiviert. Sie können allerdings in den Geräteeinstellungen nachsehen, um Folgendes zu überprüfen:

  • Ändern oder Prüfen der Siri-Einstellungen unter Einstellungen > Siri und Suche.

  • Ändern oder Prüfen der Siri-Einstellungen von Adobe Scan unter Einstellungen > Adobe Scan. Überprüfen von Siri und Vorschläge.

../_images/siriscansettings.png

Hinweis

Wenn die Siri-Einstellung nicht angezeigt wird, aktivieren Sie unter Einstellungen > Bildschirmzeit > Einschränkungen für Inhalt und Datenschutz > Zulässige Apps die Option „Siri und Diktat“.

Standardverhalten

Siri ist standardmäßig aktiviert und zeichnet allgemeine Aktionen sowie Ihren aktuellen Kontext auf (z. B. Ihren Standort oder Ihr Kalenderereignis), um nützliche Vorschläge zum Aufrufen der Scan-App, zum Öffnen einer bestimmten PDF usw. zu machen. Vorschläge können auf dem Sperrbildschirm, in der Spotlight-Suche, in Erinnerungen, Ihrem Kalender und an anderer Stelle angezeigt werden. Siri kann einen Scan-App-Kurzbefehl anzeigen, Links zu einer bestimmten PDF-Datei bereitstellen und die Scan-App in einem bestimmten Modus öffnen.

Siri kann Ihnen beispielsweise in folgenden Fällen helfen:

  • Erstellen eines Scans: Starten der App in bestimmten Situationen im Aufnahmemodus.

  • Dokumente erkennen: Starten der Scan-App mit aktivierter automatischer Dokumentenerkennung. Die App versucht, nur Dokumente zu identifizieren und anzuzeigen, aber keine Fotos.

  • Kürzlich durchgeführten Scan freigeben: Starten des letzten Scans im Vorschaumodus und Öffnen des Menüs „Freigeben“.

  • Bestimmten Scan öffnen: Bereitstellen eines Kurzbefehls zum Öffnen einer bestimmten Scanvorschau.

Standard-Kurzbefehle

Nachdem Sie die folgenden Aufgaben jeweils mindestens einmal ausgeführt haben, wird in der Liste der Siri-Kurzbefehle ein Standard-Kurzbefehl angezeigt:

  • Freigeben Ihres letzten Scans

  • Öffnen eines Scans (Vorschau)

  • Erstellen eines Scans

../_images/sirishortcutlist.png

Aufzeichnen eines neuen Kurzbefehls

Aufzeichnen über die App

  1. Tippen Sie auf eine beliebige Datei overflowicon

  2. Tippen Sie auf siriicon

  3. Zeichnen Sie einen Begriff auf.

  4. Tippen Sie auf Fertig. Ihr Kurzbefehl kann sofort verwendet werden.

../_images/addtosiri.png

Aufzeichnen über Einstellungen

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Siri und Suche.

  2. Tippen Sie auf scanicon.

  3. Tippen Sie auf eines der Kontextmenüs, und tippen Sie auf das Pluszeichen.

  4. Wählen Sie einen Kurzbefehl aus.

  5. Tippen Sie auf die Aufzeichnen-Schaltfläche. Aktivieren Sie Siri, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  6. Sprechen Sie Ihren Kurzbefehl, und beenden Sie die Aufzeichnung.

Ihr Kurzbefehl wird automatisch im Bildschirm „Vorschläge und Benachrichtigungen“ angezeigt, sofern Siri ihn für relevant hält.

../_images/sirishortcut.png

Aufrufen eines Kurzbefehls

Wenn Sie einen Kurzbefehl manuell erstellt haben, rufen Sie einfach Siri auf, und sprechen Sie Ihren Kurzbefehl-Begriff ein.

Suchen nach Kurzbefehlen

Sie können Ihre Kurzbefehle ganz einfach durchsuchen:

  1. Rufen Sie den Benachrichtigungs- oder den Startbildschirm auf.

  2. Wischen Sie von links nach rechts über den Bildschirm.

  3. Geben Sie in der Suchleiste einen Begriff ein.

Übereinstimmende Kurzbefehle werden daraufhin in der Suchliste angezeigt.

../_images/sirishortcut.png

Erweiterte Themen

Erfahrene Benutzer können Kurzbefehl-Aktionen erstellen, skripten und freigeben, um die volle Leistungsfähigkeit von Siri und der Scan-App zu nutzen. Mehr erfahren: