Adobe verändert die Welt durch digitale Erlebnisse. Mit seinen Kreativ-, Marketing- und Dokumentenlösungen kann jeder – vom freien Künstler bis zum internationalen Konzern – überzeugende Inhalte erstellen und dafür sorgen, dass sie zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Empfänger erreichen.
Gegründet
Dezember 1982 von Charles Geschke und John Warnock
Hauptsitz
San Jose, Kalifornien, USA
Eintragung
Oktober 1983 in Kalifornien, USA;
erneute Eintragung im Mai 1997 in Delaware, USA
Börsenkürzel
ADBE (NASDAQ)
Börsengang
20. August 1986; zum Split-bereinigten Kurs von 17 US-Cent
Umsatz
4.795 Mrd. US-Dollar im Geschäftsjahr 2015 (Stichtag: Freitag, 27. November 2015)
Mitarbeiter
Weltweit über 13.000

 

 

 

 

 

Lösungen

Adobe Document Cloud

Mit integrierten Diensten zur Erstellung, Überprüfung, Genehmigung, Unterzeichnung und Nachverfolgung von Dokumenten eröffnet die Adobe Document Cloud neue Möglichkeiten für die Arbeit im Büro und von zu Hause, am Desktop und auf Mobilgeräten.
Herzstück der Document Cloud ist Adobe Acrobat DC – die Nummer 1 für PDF-Software – mit einer intuitiven Touch-fähigen Oberfläche, leistungsstarken Begleit-Apps und Funktionen für elektronische Unterschriften.
  • Mit den eSign-Diensten der Document Cloud wurden bereits mehr als 150 Millionen Verträge abgewickelt.
  • 2015 wurden über 50 Milliarden PDF-Dokumente allein in Programmen von Adobe geöffnet.
  • Der Acrobat Reader wird jeden Tag bis zu 300.000 Mal aus den drei größten Appstores heruntergeladen und installiert.
  • Ein Dokument, das über die Document Cloud unterzeichnet, bereitgestellt und gespeichert wird, ist um 91 % umweltfreundlicher als ein Papierdokument – und um 90 % kostengünstiger.
  • Acrobat und Acrobat Reader gehören zu den am weitesten verbreiteten Software-Applikationen. Sie werden auf über einer Milliarde Desktop-Rechnern und Mobilgeräten weltweit eingesetzt.

 

Adobe Creative Cloud

Die Creative Cloud umfasst die weltbesten Kreativapplikationen für den Desktop sowie Apps und Dienste wie Adobe Stock, die über Adobe CreativeSync und Creative Cloud Libraries eng miteinander integriert sind – für einen vernetzten, geräteübergreifenden Kreativ-Workflow.

Mit Applikationen wie Adobe Photoshop, Adobe InDesign und Adobe Illustrator bietet die Creative Cloud alle Tools für gestalterische Höchstleistungen. Der Nutzen, den Anwender aus einem Abonnement ziehen, wächst kontinuierlich durch exklusive Produkt- und Service-Angebote plus unmittelbaren Zugang zu Feature-Updates direkt nach Veröffentlichung.

  • Mehr als 90 % aller Kreativprofis weltweit verwenden Photoshop.
  • Seit Einführung der Creative Cloud im Jahr 2012 wurden bereits Tausende neue und verbesserte Features für Abonnenten bereitgestellt.
  • Behance, die Online-Community für Kreative, verzeichnet mehr als 6 Millionen Mitglieder. Kreative weltweit nutzen die Plattform als Inspirationsquelle und globale Bühne für ihre Arbeiten.

Adobe Marketing Cloud

Mit der Adobe Marketing Cloud können Unternehmen Big Data nutzen, um Kunden mit personalisierten Marketing-Inhalten über mehrere digitale Touchpoints hinweg zu erreichen und zu überzeugen.
Acht eng integrierte Lösungen bieten Marketing-Experten umfassende Technologie für Analysen, Web und App Experience Management, Tests und Targeting, Werbung, Video, Zielgruppen-Management, Social-Media-Marketing und Kampagnensteuerung.
  • Mehr als zwei Drittel der Fortune 50-Unternehmen setzen bereits die Adobe Marketing Cloud ein, darunter 8 der 10 erfolgreichsten Online-Händler, die 10 führenden Handelsbanken, die 10 Top-Medienunternehmen und die 10 größten Automobilmarken.
  • 8 der 10 größten Agenturen sowie 8 der 12 führenden Systemintegratoren haben ihre Digital-Marketing-Strategie auf Basis der Adobe Marketing Cloud entwickelt.
  • Im Jahr 2015 wurden über die Adobe Marketing Cloud mehr als 40 Billionen Transaktionen abgewickelt, darunter 1.5 Billionen Transaktionen über mobile Endgeräte.
  • Bei Adobes Prognosen für den Gesamtumsatz mit Online-Transaktionen an Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday 2015, drei besonders verkaufsstarken Tagen in den USA, wurde eine Abweichung von nur 97 % verzeichnet.


Geschäftsführung

Shantanu Narayen
President und Chief Executive Officer

 

Michael Dillon
Executive Vice President, General Counsel und Corporate Secretary

 

Mark Garrett
Executive Vice President und Chief Financial Officer

Bryan Lamkin
Executive Vice President und General Manager, Digital Media

 

Ann Lewnes
Executive Vice President und Chief Marketing Officer

 

Donna Morris
Executive Vice President, Customer und Employee Experience

 

Abhay Parasnis
Executive Vice President und Chief Technology Officer

 

Brad Rencher
Executive Vice President und General Manager, Digital Marketing

 

Matt Thompson
Executive Vice President, Worldwide Field Operations

Aufsichtsratvorsitzende

Charles Geschke
Gründer und Chairman of the Board (Aufsichtsratvorsitzender)
 
John Warnock
Gründer und Chairman of the Board (Aufsichtsratvorsitzender)
 

 

Wichtige Firmenübernahmen

 

Fotolia, 2015
Neolane, 2013

Behance, 2012

Efficient Frontier, 2012

Day Software, 2010

Omniture, Inc., 2009

Macromedia, Inc., 2005

Aldus, 1994

Soziales Engagement

Für Adobe ist Kreativität der Katalysator für positive Veränderungen. Mit unseren Bemühungen möchten wir die Kreativität von Menschen fördern, die sich in den folgenden Bereichen engagieren:
Bildung – Wir möchten die nächste Generation der Digital-Media-Designer und -Programmierer dabei unterstützen, Innovationen zu schaffen, die Wirtschaft anzukurbeln und positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen.
Nachhaltigkeit – Wir fördern eine Kultur der Nachhaltigkeit durch den Schutz natürlicher Ressourcen im Rahmen unserer Geschäftsprozesse.
Gesellschaft – Wir helfen engagierten Mitarbeitern und Partnern, ihre besten Ideen zur Lösung von sozialen Problemen im beruflichen und privaten Umfeld umzusetzen.
Soziales Engagement

 

 

 

 

 

Eigenschaften, die unsere Mission voraussetzt

Authentisch
Aufrichtig, vertrauenswürdig und zuverlässig
Herausragend
Dem Ziel verschrieben, Kunden und Mitarbeiter mit außergewöhnlichen Erlebnissen zu begeistern
Innovativ
Hochgradig kreativ und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, neue Ideen in den geschäftlichen Alltag einzuflechten
Engagiert
Integrativ, offen und aktiv im Kontakt mit Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Gemeinschaften

Marktposition

Platz 3 unter den 500 umweltfreundlichsten AGs in den USA; weltweit auf Platz 5
Newsweek Green Rankings, 2015
15 Jahre auf der Liste der arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen („100 Best Companies to Work For“)
FORTUNE
6 Jahre auf der Liste der weltweit ethischsten Unternehmen („World’s Most Ethical Companies“)
Ethisphere Institute, 2015
Eines der innovativsten Unternehmen weltweit
Forbes, 2015
Eine der 100 besten Marken weltweit („Top 100 Best Global Brands“)
Interbrand, 2015
Platz 6 auf der Liste der arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen in Indien
Great Places to Work Institute, 2014
Platz 21 auf der Liste der sozial engagiertesten Unternehmen in der San Francisco Bay Area („Bay Area's Top Corporate Philanthropists“)
San Francisco Business Times, 2013
Platz 3 auf der Liste der weltweit angesehensten Software-Hersteller („World's Most Admired Companies“)
FORTUNE, 2015
Das weltweit erste Unternehmen, das für sein Energie- und Umweltkonzept vier Mal mit Platin ausgezeichnet wurde
U.S. Green Building Council