Tools für die Kreativen der nächsten Generation

Damit Pädagogen Wissen auf neue Weise vermitteln können. Damit Schüler und Studierende neue Wege entdecken, wie sie ihrer Kreativität Ausdruck verleihen können. Damit Mitarbeiter neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit nutzen können. – Sichern Sie sich die topaktuellen Kreativapplikationen und Dienste der Adobe Creative Cloud. Inhalt ›

Arbeiten auf dem Desktop und/oder Mobilgerät

Die Power von Adobes branchenführenden Desktop-Anwendungen für Design, Web, Video und Fotografie kann jetzt auch in Apps genutzt werden. Das heißt, Sie können immer und überall dort arbeiten, wo Sie inspiriert werden.

Filesharing leicht gemacht

Die Desktop-Programme und Apps der Creative Cloud sind eng miteinander vernetzt. So können Anwender ein Projekt auf einem Gerät beginnen und auf einem anderen abschließen. Kreativer Content lässt sich auch ganz bequem mit anderen Creative Cloud-Abonnenten austauschen. Erleben Sie eine vollkommen neue Art der Zusammenarbeit.

Flexible Lizenzoptionen für alle Anforderungen

Ob Sie Lizenzen für eine kleine Arbeitsgruppe, einen gesamten Fachbereich, einzelne Unterrichtsräume bzw. Computer-Pools oder für die gesamte Institution benötigen – wir bieten Ihnen die passende Lizenzierungsoption.
Lizenzierungsmodelle vergleichen ›
Ressourcen für einen kreativeren Unterricht

Ressourcen für einen kreativeren Unterricht

Adobe bietet eine umfassende Auswahl an kostenlosen Materialien, z. B. über Adobe Education Exchange. Pädagogen finden hier Ressourcen für die berufliche Weiterbildung sowie eine Online-Community, in der sie ihre Ideen zur kreativeren Unterrichtsgestaltung mit anderen teilen können.
Weitere Informationen ›

Welches Abo ist für Ihre Bildungseinrichtung geeignet?

 
Grund- und weiterführende Schulen erhalten derzeit einen Rabatt auf gerätegebundene Lizenzen für Applikationen der Creative Cloud. Rufen Sie an unter 0800 752 25 80. Weitere Informationen
 
  1. Welche Applikationen und Dienste können Kunden von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen buchen? Welche Applikationen und Dienste können Kunden von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen buchen?

    Die verfügbaren Applikationen und Dienste variieren je nach gewählter Lizenzoption für Creative Cloud. Im Überblick über die Lizenzprogramme für Bildungseinrichtungen finden Sie einen detaillierten Vergleich der verfügbaren Applikationen und Dienste.

  2. Was ist der Unterschied zwischen dem Abo für alle Applikationen und dem Einzelprodukt-Abo? Was ist der Unterschied zwischen dem Abo für alle Applikationen und dem Einzelprodukt-Abo?

    Bildungseinrichtungen können entweder alle Applikationen von Creative Cloud abonnieren oder nur eine einzelne Applikation, z. B. Photoshop CC oder Illustrator CC. Kunden mit einem Einzelprodukt-Abo und anwenderbasierter Lizenzierung erhalten darüber hinaus 20 GB Cloud-Speicherplatz, Zugriff auf Online-Dienste für Synchronisation und Austausch von Dateien sowie die Zusammenarbeit mit Kollegen plus ein persönliches Online-Portfolio auf Behance ProSite.

  3. Sind gemeinnützige Organisationen zum Bezug von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen berechtigt? Sind gemeinnützige Organisationen zum Bezug von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen berechtigt?

    Ja. Gemeinnützige Organisationen dürfen sowohl anwender- als auch gerätegebundene Lizenzen erwerben und können zum Bezug von Lizenzen im Rahmen des ETLA berechtigt sein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Adobe-Vertriebsmitarbeiter. Beachten Sie, dass die Sonderkonditionen für gemeinnützige Organisationen nicht für Creative Cloud-Abos für Einzelanwender gelten.

  4. Gibt es ein spezielles Angebot für Grund- und weiterführende Schulen im Rahmen des VIP? Gibt es ein spezielles Angebot für Grund- und weiterführende Schulen im Rahmen des VIP?

    Ja. Um Schulen den Erwerb von Creative Cloud-Software zu erleichtern, hat Adobe im Oktober 2015 besondere Schullizenzen eingeführt.

  5. Welche Gründe sprechen für einen Umstieg vom EEA-Programm (Enterprise Education Agreement) auf die neuen Schullizenzen? Welche Gründe sprechen für einen Umstieg vom EEA-Programm (Enterprise Education Agreement) auf die neuen Schullizenzen?
    • Lizenzverwaltung
    • Gemeinsame Verwaltung von Schullizenzen und anderen VIP-Produkten über die Admin Console
    • Bequeme Lizenzkontrolle inkl. zentraler Funktionen zur Deaktivierung und erneuten Bereitstellung von Lizenzen
    • Zentrale Verwaltung von WAH-Nutzungsrechten („Work at Home“) zur zuverlässigen Einhaltung von Lizenzbestimmungen
    • Flexible Laufzeitoptionen
    • Flexible Wahl des Stichtags zur einfacheren Budgetplanung
    • Mehrjährige Vereinbarung entsprechend den individuellen Anforderungen des Kunden
    • Kommunikation
    • Automatische Benachrichtigungen über anstehende Lizenzerneuerungen
    • Betriebsrelevante Benachrichtigungen
    • Zugriff auf Produkt-Updates unmittelbar nach Veröffentlichung
    • Erwerb beliebig vieler Lizenzen nach Bedarf
    • Sofortiger Zugang zu Änderungen am Programm oder Einkaufsprozess

Beispielprojekte von Schülern, Studierenden, Lehrkräften und Bildungseinrichtungen

 
Jeff Larson, Lehrer an der Balboa High School, San Francisco
Jeff Larson, Lehrer an der Balboa High School, San Francisco
Lea Anna Cardwell, Studentin an der Clemson University, South Carolina
Lea Anna Cardwell, Studentin an der Clemson University, South Carolina
Vincent Fu, Studierender an der University of Utah, Salt Lake City
Vincent Fu, Studierender an der University of Utah, Salt Lake City
Vollständiger Bericht (PDF)
Clemson University
Clemson University

Weitere Beispiele ›
Schulen ›  Hochschulen ›

 

 

Unsere Lösungen für Bildungseinrichtungen

Adobe bietet Bildungseinrichtungen ein einzigartiges Portfolio an digitalen Technologien, mit deren Hilfe Schüler, Studierende und Mitarbeiter ansprechende, datengestützte Inhalte für alle Medien und Geräte entwickeln und bereitstellen können.