Kreativität par excellence in Bildungseinrichtungen

Schüler, Studierende, Lehrkräfte, Dozenten und andere Mitarbeiter an Ihrer Institution erhalten mit der Creative Cloud Zugang zu den weltweit führenden Kreativapplikationen für Design, Web, Video und Fotografie. Alle Anwendungen werden direkt auf dem Desktop ausgeführt – ergänzt durch Online-Dienste für flexibles Publishing und einfache Zusammenarbeit.

alt
Informieren Sie sich über alle Vorteile der Creative Cloud für Schulen und Hochschulen.
  1. Welche Applikationen und Dienste können Kunden der Creative Cloud für Bildungseinrichtungen buchen?

    Die verfügbaren Applikationen und Dienste variieren je nach gewählter Lizenzoption für die Creative Cloud. Im Überblick über die Lizenzprogramme für Bildungseinrichtungen finden Sie einen detaillierten Vergleich der verfügbaren Applikationen und Dienste.

  2. Was ist der Unterschied zwischen dem Komplett-Abo und dem Einzelprodukt-Abo?

    Das Komplett-Abo der Creative Cloud für Bildungseinrichtungen umfasst alle Applikationen der Creative Cloud. Ein Einzelprodukt-Abo bietet Zugriff auf jeweils eine Applikation, z. B. Photoshop CC oder Illustrator CC. Kunden mit einem Einzelprodukt-Abo und anwenderbasierter Lizenzierung erhalten darüber hinaus 20 GB Cloud-Speicherplatz, Zugriff auf Online-Dienste für Synchronisierung und Austausch von Dateien sowie die Zusammenarbeit mit Kollegen plus ein persönliches Online-Portfolio auf Behance ProSite.

  3. Welche Lizenzierungsoption eignet sich am besten für Schulen und Schulverbunde?

    Das EEA-Programm (Education Enterprise Agreement) von Adobe für Schulen der Grund-, Mittel- und Oberstufe macht Software-Lizenzierung besonders einfach. Über das EEA erhalten Lehrkräfte und Schüler Zugriff auf die Kreativwerkzeuge der Creative Cloud. Zusätzlich sind Pakete mit Adobe Captivate, Adobe Presenter, Adobe Photoshop Elements und Adobe Premiere Elements verfügbar. Das EEA ist ein speziell auf die Anforderungen von Schulen der Grund-, Mittel- und Oberstufe abgestimmtes Lizenzprogramm.

    Dieses Lizenzprogramm mit ein- oder zweijähriger Laufzeit gibt höchstmögliche Planungssicherheit auf der Basis eines einzigen Vertrags. Die meisten Schulen, die 15 oder mehr Lizenzen zum Einsatz in Unterrichtsräumen oder Computer-Pools benötigen, können über das EEA deutliche Kostenvorteile gegenüber einem Creative Cloud-Abo für Bildungseinrichtungen realisieren. Bei der Preisberechnung wird die Anzahl der vollzeitbeschäftigten Mitarbeiter (Full-Time Equivalent, FTE) herangezogen. Weitere Informationen zum EEA ›

  4. Eignet sich die Creative Cloud für Bildungseinrichtungen zur organisationsweiten Bereitstellung?

    Falls Sie das Installationspaket an die Besonderheiten Ihrer Einrichtung anpassen müssen, empfehlen wir die Buchung der Creative Cloud für Unternehmen im Rahmen eines Enterprise Term License Agreement (ETLA). Schulen und Schulverbunde können Creative Cloud-Applikationen alternativ über ein Education Enterprise Agreement (EEA) erwerben.

  5. Sind gemeinnützige Organisationen zum Bezug der Creative Cloud für Bildungseinrichtungen berechtigt?

    Ja. Gemeinnützige Organisationen dürfen sowohl anwender- als auch gerätegebundene Lizenzen erwerben und können zum Bezug von Lizenzen im Rahmen des ETLA berechtigt sein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Adobe-Vertriebsmitarbeiter. Beachten Sie, dass die Sonderkonditionen für gemeinnützige Organisationen nicht für Creative Cloud-Abos für Einzelanwender gelten.

Bestellmöglichkeiten für Bildungseinrichtungen

Applikationen der Creative Cloud können jetzt auch pro Gerät lizenziert werden. Die perfekte Lösung für Umgebungen, in denen Lizenzen für einzelne Computer statt einzelne Anwender vergeben werden sollen.

Kleine Arbeitsgruppen und Fachbereiche

Anwenderbasierte Lizenzierung

Creative Cloud für Bildungseinrichtungen

Unterrichtsräume und Computer-Pools

 

Gerätebasierte Lizenzierung

Creative Cloud für Bildungseinrichtungen

Gesamte Einrichtung

 

Lizenzierung für Unternehmen und Organisationen

Creative Cloud für Bildungseinrichtungen

Lizenzierung jedes einzelnen Anwenders für die Nutzung der Software auf zwei Computern: am Arbeitsplatz und auf dem heimischen Computer

Support für das BYOD-Modell (Bring Your Own Device) auf Privat-Computern von Schülern/Studierenden ab sofort erhältlich

Lizenzierung der Computer, nicht der Anwender Flexible Lizenzierungsoptionen mit zentralen Funktionen für Lizenzverwaltung und -bereitstellung, Enterprise-Support, Integration mit anderen Enterprise-Lösungen von Adobe

Alle Tools der Creative Cloud oder nur eine einzelne Applikation

Alle Tools der Creative Cloud oder nur eine einzelne Applikation Alle Tools der Creative Cloud

Inklusive Online-Diensten und -Speicherplatz

—— Online-Dienste und -Speicherplatz optional. Weitere Angebote für Unternehmen erhältlich.

Erhältlich über die Adobe-Website oder einen autorisierten Adobe Education-Fachhändler im Rahmen des Adobe Value Incentive Plan (VIP).

Erhältlich im Rahmen des Adobe Value Incentive Plan (VIP). über einen autorisierten Adobe Education-Fachhändler. Erhältlich über ein maßgeschneidertes Enterprise Term Licensing Agreement (ETLA) mit dreijähriger Laufzeit.
 
Alternative für Schulen: Beim Kauf der Creative Cloud-Applikationen über ein Adobe Education Enterprise Agreement (EEA) sind höhere Vergünstigungen möglich. Weitere Infos ›
 

 

Informationen zu den neuen Features

 

                                           

 

 

Creative Cloud in der Praxis.

 
Mithilfe der Creative Cloud können Hochschulen den Studierenden hochwertige Lerninhalte bieten und die Medienkompetenz vermitteln, die für Erfolg im Studium und in der modernen Berufswelt unerlässlich ist.