75 eindrucksvolle Vorlagen für Lebensläufe.

Erstelle in wenigen Minuten kostenlos personalisierte und ansprechende Lebensläufe.

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

1. Beispiele für Lebensläufe mit Fotos.

Deinem Lebenslauf ein Porträtfoto hinzuzufügen, ist eine großartige Möglichkeit, mehr über dich mitzuteilen oder potenziellen Arbeitgebern dabei zu helfen, sich an dich zu erinnern. Wähle ein Foto aus, das dich von deiner besten Seite zeigt und zum Farbschema deines Lebenslaufes passt. Du kannst dein Porträtfoto mit Adobe Express jederzeit mit Filtern bearbeiten. Entscheide, ob dein Lebenslauf ein Foto enthalten soll – einige Arbeitgeber führen möglicherweise ein Einstellungsverfahren ohne Foto durch oder aber das Porträtfoto nimmt vielleicht zu viel Platz weg und dieser könnte besser für mehr Text verwendet werden. Erstelle am besten mehrere Versionen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

2. Beispiele für Lebensläufe für Informatiker*innen.

Es macht Spaβ, einen ansprechenden Lebenslauf zusammenzustellen. Nimm eine standardisierte Zusammenfassung und füge etwas Aufregendes hinzu, indem du mit Farben oder Schriftarten experimentierst oder eine Grafik mit digitalem Thema einbindest. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Anstelle einfach nur die Programme aufzuführen, die du nutzt, denke darüber nach, Symbole, Logos oder Fortschrittsbalken zu verwenden.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

3. Beispiele für Lebensläufe von Ingenieur*innen.

Sorge dafür, dass dein Lebenslauf sich von anderen abhebt, indem du subtile, aber geschmackvolle Gestaltungsentscheidungen triffst. Nimm deinen Musterlebenslauf und personalisiere ihn mit Farbumrandungen oder einer auffälligen Schrift. Benutze grafische Elemente, um Abschnitte hervorzuheben.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

4. Beispiele für Lebensläufe im Marketingbereich.

Im Marketing wird ein ausdrucksstarker und innovativer Stil bevorzugt: Bringe dies in deinem Lebenslauf zum Ausdruck. Beeindrucke deine Leser, indem du deine Fähigkeiten und Erfahrungen erwähnst, verpackt in einem ansprechenden Design.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

5. Beispiele für Lebensläufe von Grafikdesigner*innen.

Für kreative Köpfe ist ein Lebenslauf eine weitere Möglichkeit, potenziellen Arbeitgebern deine Fähigkeiten zu demonstrieren. Nutze ihn, um mit Klischees zu brechen und deine Fähigkeiten und Erfahrungen noch besser zum Ausdruck zu bringen. Glänze mit deinem unverkennbaren Stil oder erschaffe etwas für dich Untypisches, das deine Leser beeindruckt. Wofür auch immer du dich entscheidest, lasse deiner Kreativität freien Lauf.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

6. Beispiele für Lebensläufe von Webdesigner*innen.

Als Webdesigner brauchst du viel Platz in deinem Lebenslauf. Nutze Designfunktionen, um die Informationen in kleine Abschnitte zu unterteilen, und erschaffe eine klare visuelle Gliederung. Beginne die Einleitung mit einer Kopfzeile, welche die Leser durch den Rest deines Lebenslaufs führen wird. Spare auf kreative Art und Weise Platz. Denke zum Beispiel darüber nach, die Programme, die du nutzt, anstelle von Text in Form von Symbolen, Logos oder Fortschrittsbalken darzustellen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

7. Beispiele für Lebensläufe von Abschlussschüler*innen.

Nach dem Schulabschluss wirst du wahrscheinlich auf deinem Lebenslauf auf nicht besonders viele Berufserfahrungen verweisen können, aber das ist kein Problem. Nutze deinen Lebenslauf, um deine Leistungen, Lehrpläne, außerschulischen Aktivitäten, Talente und Interessen aufzuführen und auch anderes, worauf du stolz bist. Auch beim Design kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Erstelle einen Lebenslauf, der dich ästhetisch anspricht oder nutze deine Schulfarben oder das Logo der Schule, um deinen Lebenslauf zu kennzeichnen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

8. Beispiele für Lebensläufe von Buchhalter*innen.

Lebensläufe von Buchhaltern enthalten üblicherweise ein eher funktionales Layout, aber das heißt nicht, dass du ihn mit einem Designwerkzeug nicht trotzdem ein wenig aufpeppen kannst. Beginne mit deutlicher, ausdrucksstarker Sprache. Gehe bei deinen Beschreibungen ins Detail und baue Keywords einer entsprechenden Stellenanzeige in dein Vokabular ein. Nutze dann die Designmöglichkeiten, um die wichtigen Punkte hervorzuheben. Füge eine Infografik, ein Symbol oder Kopfzeilen ein, um eine visuelle stringente Gliederung der wichtigsten Informationen herzustellen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

9. Beispiele für Lebensläufe von Schauspieler*innen.

Der Lebenslauf von Schauspieler*innen enthält in der Regel mehrere Abschnitte. Einen, der die Berufserfahrung aufführt, einen für die Fähigkeiten oder die Ausbildung und einen mit persönlichen Informationen. Verwende farblich markierte Abschnitte oder Trennlinien, um das perfekte Layout zu erzielen. Wenn du magst, kannst du auch Designelemente verwenden, die auf die Rolle oder Stelle abgestimmt sind, für die du dich bewirbst. Du kannst du auch ein Mini-Porträt hinzufügen, damit man ein vollständiges Bild von dir erhält.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

10. Beispiele für Lebensläufe in der Modebranche.

Die Modebranche verändert sich schnell, du solltest also einen Lebenslauf erschaffen, der deine Leser sofort in den Bann zieht. Verwende ein ausdrucksstarkes Design, das im Einklang mit deinem Stil steht. Bringe die Dinge durch deine Wortwahl auf den Punkt. Nutze schnörkellose Begriffe, um deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu beschreiben, und verzichte auf unnötige Details, die keinen Bezug zur Stelle haben, für die du dich bewirbst.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

11. Beispiele für einen Lebenslauf als Journalist*in.

Als Journalist*in weißt du, wie man die Menschen mit Worten fesselt. Sorge dafür, dass dein Lebenslauf alles über deine Schreibfertigkeiten und deinen Stil aussagt. Lasse dann beim Design deiner Kreativität freien Lauf. Benutze Farben, Schriftarten und Layout, um deinen Lebenslauf in Abschnitte zu unterteilen und eine Gliederung zu erschaffen. Wenn du ein spezielles Fachgebiet hast, dann nutze das Design deines Lebenslaufes dazu, es hervorzuheben.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

12. Beispiele für Lebensläufe für die sozialen Medien.

Mit den sozialen Medien zu arbeiten, erfordert spezifische Fachkenntnisse in den Bereichen Marketing und Trends. Stelle deine Expertise unter Beweis, indem du ein aussagekräftiges Design und einen dazu passenden Schreibstil verwendest. Baue kreative Bilder ein, wie dekorative Designelemente, Logos, personalisierte Symbole für die sozialen Medien und andere Symbole, um deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu demonstrieren. Wenn du im Bereich der Strategien für die sozialen Medien arbeitest, solltest du dir überlegen, wie du Daten oder kleine Infografiken in deinen Lebenslauf einbauen kannst.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

13. Beispiele für Lebensläufe von Fotograf*innen.

Als Fotograf*in muss dein Portfolio stets in der Lage sein, die Show zu stehlen, damit du einen neuen Auftrag an Land ziehst. Oder neue Kundschaft. Daher musst du darauf achten, dass dein Lebenslauf starke Argumente dafür liefert, sich für dich und deine fotografische Arbeit zu entscheiden. Verwende maßgeschneiderte Abschnitte, in denen du deine Fähigkeiten als Fotograf beschreibst, inklusive des Formats und der Ausrüstung deiner Wahl, technischen Fertigkeiten, professioneller Software oder Programmen, Themenbereichen und Zertifikaten. Benutze Bilder, die die Qualität deiner Arbeit unterstreichen und starke Argumente für dich liefern. Vergiss ebenfalls nicht Verlinkungen zu deinem Portfolio, Galerien oder Kanälen in den sozialen Medien zu erwähnen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

14. Beispiele für Lebensläufe von Musiker*innen.

Als Musikerin hast vermutlich viel vorzuweisen. Auftritte in der Vergangenheit, frühere Lehrer*innen, Berufsausbildung und vermutlich einige weitere Kategorien. Konzentriere dich auf die entscheidenden Informationen, die am besten widerspiegeln, wer du heute bist und was du zu bieten hast. In puncto Design solltest du dich davon leiten lassen, welche Musikrichtung du vertrittst und dies sollte in deinem Lebenslauf zum Ausdruck kommen. Benutze Bilder, Farben und Schriftarten, um deine Musikrichtung oder Ausbildung darzustellen. Vergiss ebenfalls nicht Verlinkungen auf dein Portfolio, Galerien oder Social-Media-Kanäle zu erwähnen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deinen Lebenslauf erstellen

Wie du deinen Lebenslauf erstellst.

Wähle eine Vorlage von Adobe Express aus.
Präsentiere deinen Lebenslauf, indem du eine aussagekräftige, professionelle Vorlage auswählst. Mit dieser Information kannst du dann nach einem Design suchen, das zu dir passt. Benutze prägnante Sprache, um deinen Text übersichtlich zu halten, stelle an den Seiten einen Textrand von 2,8 cm ein und lasse genügend Platz zwischen den Abschnitten. Lasse bei den Anpassungsoptionen deiner Fantasie freien Lauf, oder bleibe bei einer schwarzen Serifen-Schrift auf weißem Hintergrund, für einen eher traditionellen Präsentationsstil. Nutze Gestaltungsmöglichkeiten wie Fettschrift oder die Großschreibung bei Überschriften, um eine Gliederung zu schaffen, und Bullet-Points für bessere Übersichtlichkeit.
Ändere die Größe, damit deine Inhalte mehr Reichweite erzielen.
Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich die Bildabmessungen für jede einzelne Plattform merken musste. Sobald du dich für ein Design entschieden hast, kannst du es ganz einfach für jeden Druckbedarf oder für Social Media anpassen. Verwende dazu die praktische Funktion zur automatischen Größenänderung. Dupliziere das Projekt, klicke auf Größe ändern und wähle die Plattform aus, für die du es anpassen möchtest. Wir kümmern uns um alles Weitere.
Ordne deine Informationen.
Beginne damit, deine Informationen in eine Vorlage von Adobe Express einzutragen. Ordne die Abschnitte so, dass es am besten zu deinem Lebenslauf passt. Dazu gehört eine Einleitung, falls gewünscht, deine Berufserfahrung, Fähigkeiten, Ausbildung, Kontaktinformationen, Auszeichnungen und viele andere Kopfzeilen. Ordne alles so an, dass die wichtigsten Abschnitte weiter oben angesiedelt sind und die Kontaktinformationen leicht zu lesen sind.
Zeige dich von deiner besten Seite.
Sei kurz und bündig in deiner Präsentation. Nutze eine eindeutige Sprache, die mit wenigen Worten ins Detail geht. Betone wichtige Punkte, wie deine Fähigkeiten oder herausragendsten Errungenschaften. Wenn du gebeneine Aussage zu einer Leistung oder Führungsposition triffst, dann gib Daten und Details dazu an, um deine Erfahrungen näher zu erläutern.
Lies deinen Entwurf Korrektur.
Probiere verschiedene Entwürfe, um am Ende das beste Ergebnis zu erhalten. Falls möglich, lasse eine oder mehrere Personen deinen Lebenslauf Korrektur lesen, um sicherzustellen, dass er keine Rechtschreibfehler enthält und keine Details fehlen. Deine Freund*innen, Familie, Kolleg*innen oder Lehrer*innen werden dir bei der Suche nach dem perfekten Job sicherlich gerne behilflich sein.