Arbeiten mit PDF-Dateien

Die beim Öffnen einer PDF-Datei angezeigten Menüs variieren je nach Dateityp. Bei nicht freigegebenen Dateien werden ein Aktionsmenü oben im Bildschirm und eine schwebende Aktionsschaltfläche unten angezeigt.

Sowohl das Überlaufsymbol (overflowicon) als auch die schwebende Aktionsschaltfläche editicon öffnen ein Kontextmenü mit zusätzlichen Optionen, die auf Ihren Serviceabonnements basieren. Zum Beispiel benötigen Sie ein Abonnement, um die Optionen „Seiten organisieren“ und „PDF-Datei bearbeiten“ anzuzeigen.

../_images/regularmenu.png

Kommentieren

Hinweis

Einzelheiten zu Überprüfungsarbeitsabläufen finden Sie unter Freigeben und Überprüfen.

Zu den umfangreichen Kommentarfunktionen von Acrobat gehören Haftnotizen, Hervorhebungen, Durchstreichungen, Unterstreichungen, Hinzufügen von Text, Freihandzeichnen und das Hinzufügen von Textkommentaren zu beliebigen Markierungstypen. So kommentieren Sie eine Datei:

  1. Öffnen Sie eine PDF.

  2. Tippen Sie auf editicon

  3. Tippen Sie auf commenticon2 Kommentar.

  4. Tippen Sie in der Kommentar-Symbolleiste auf das gewünschte Werkzeug.

    • Um Text oder Notizen hinzuzufügen, tippen Sie auf die gewünschte Stelle, geben Sie Text ein und tippen Sie dann auf Posten.

    • Um Markierungen wie Unterstreichungen oder Hervorhebungen hinzuzufügen, drücken Sie etwas länger auf eine Stelle und ziehen Sie, um Text auszuwählen.

    • Um der Markierung eine Notiz hinzuzufügen, tippen Sie darauf, geben Sie Text ein und tippen Sie dann auf Posten.

    • Um einen Kommentar zu löschen, tippen Sie auf den Kommentar, um ihn zu öffnen, und dann auf deleteicon.

    • Um auf einen Kommentar zu antworten, tippen Sie darauf, geben Sie Ihre Antwort in das Feld „Antwort hinzufügen“ ein und tippen Sie auf Antworten.

../_images/commenttools.png

Freigeben einer PDF-Datei

Sie benötigen eine Internetverbindung, um Dateien zur Überprüfung freizugeben. So geben Sie eine PDF-Datei frei:

  1. Tippen Sie auf overflowicon > shareicon Freigeben.

  2. Fügen Sie im Dialogfeld „Freigeben“, das sich öffnet, eine oder mehrere E-Mail-Adressen hinzu.

  3. Um die Datei schreibgeschützt zu machen, deaktivieren Sie Kommentare zulassen. Standardmäßig erlaubt Acrobat Empfängern das Hinzufügen von Kommentaren und Anmerkungen.

  4. Tippen Sie optional auf das Betreff- und Nachrichtenfeld, um sie zu bearbeiten.

  5. Tippen Sie auf Senden. Alternativ können Sie auch auf Link erhalten tippen, um einen Link zur Freigabe zu generieren.

Ihre Datei wird automatisch in Document Cloud hochgeladen, sodass sie auf beliebigen Geräten verfügbar ist.

../_images/startreview.png

Hinweis

Einzelheiten zu Freigabe- und Überprüfungsarbeitsabläufen finden Sie unter Freigeben und überprüfen.

Komprimieren einer PDF-Datei

Siehe Komprimieren einer PDF-Datei.

Speichern von Dateien

Einige Dateien werden automatisch in der Cloud gespeichert. Dazu zählen

  • Dateien, die nach dem Herunterladen aus der Cloud geändert werden.

  • Dateien, für die Document Cloud-Funktionen erforderlich sind, einschließlich Freigabe, Überprüfungen, Zusammenfügen von Dateien, Exportieren von PDF usw.

Aktionen, für die Fertig, Speichern usw. ausgewählt werden muss, werden beim Beenden der jeweiligen Aktion gespeichert.

Speichern lokaler Dateien in der Cloud

Sie können auf Ihrem Gerät gespeicherte Dateien in der Cloud speichern:

  1. Öffnen Sie die Liste der Dateien auf „Start“ oder navigieren Sie zu Dateien > Auf diesem Gerät.

  2. Tippen Sie auf overflowicon > savetocloudicon.

Bearbeiten einer PDF-Datei

Benutzer mit einem Abonnement für den Bearbeitungsdienst können PDF-Dateien ändern. Weitere Informationen zum Ändern von Schriftarten, -farben, -größe, -ausrichtung und anderen Funktionen finden Sie unter Bearbeiten einer PDF-Datei.

Seiten verwalten

Sie können das abonnementbasierte „Organisieren“-Werkzeug zum Einfügen, Extrahieren, Drehen, neu Anordnen und/oder Entfernen von Seiten aus nicht freigegebenen Dateien verwenden. Für freigegebene Dateien und Überprüfungsdateien sind Aktionen auf Seitenebene gesperrt. So verwalten Sie Seiten:

  1. Melden Sie sich bei Document Cloud an und öffnen Sie eine Datei.

  2. Tippen Sie auf overflowicon und dann auf organizeicon.

  3. Tippen Sie auf Seiten und wählen Sie ein Werkzeug aus.

../_images/organize.png

Hinweis

Sie können jede Aktion rückgängig machen und erneut anwenden, indem Sie auf die Symbole oben rechts tippen.

Seiten einfügen

  1. Öffnen Sie eine PDF-Datei und tippen Sie auf overflowicon > organizeicon

  2. Wählen Sie eine Seite aus, auf der die Datei eingefügt werden soll, und tippen Sie dann auf inserticon

  3. Tippen Sie auf Andere Datei und wählen Sie eine einzufügende Datei aus. Tippen Sie alternativ auf Leere Seite, um eine leere Seite einzufügen.

  4. Wählen Sie eine Einfügeposition aus und tippen Sie auf Einfügen.

Seiten extrahieren

  1. Melden Sie sich bei Document Cloud an und öffnen Sie eine nicht freigegeben PDF-Datei.

  2. Tippen Sie auf overflowicon und dann auf organizeicon.

  3. Wählen Sie eine oder mehr Dateien zum Extrahieren aus und tippen Sie auf extracticon

Die extrahierte(n) Seite(n) wird/werden in der Document Cloud gespeichert.

Seiten drehen

  1. Melden Sie sich bei Document Cloud an und öffnen Sie eine nicht freigegeben PDF-Datei.

  2. Tippen Sie auf overflowicon und dann auf organizeicon.

  3. Tippen Sie auf eine oder mehrere Seiten.

  4. Tippen Sie auf rotateleft oder rotateright.

Seiten neu anordnen

  1. Melden Sie sich bei Document Cloud an und öffnen Sie eine nicht freigegeben PDF-Datei.

  2. Tippen Sie auf overflowicon und dann auf organizeicon.

  3. Drücken Sie länger auf eine beliebige Seite.

  4. Ziehen Sie die Seite an eine neue Position.

Seiten löschen

  1. Melden Sie sich bei Document Cloud an und öffnen Sie eine nicht freigegeben PDF-Datei.

  2. Tippen Sie auf overflowicon und dann auf organizeicon.

  3. Tippen Sie auf eine oder mehrere Seiten.

  4. Tippen Sie auf deleteicon

Markieren einer Datei

Durch das Markieren einer Datei mit Sternchen können Sie wichtige Dateien verfolgen. Sobald Sie eine Datei mit einem Sternchen markiert haben, erscheint das Sternchen neben der Datei an den von Ihnen festgelegten Speicherorten.

Sie können das Verhalten für Speicherorte von Dateien mit Sternchenmarkierung in den Speicherort von Datei mit Sternmarkierung-Einstellungen anpassen. Sie können zum Beispiel eine Datei in der Cloud, aber nicht auf Ihrem Gerät speichern.

Wenn Sie eine Datei markieren wollen, öffnen Sie ein Kontextmenü und tippen Sie auf staricon. Daraufhin erscheint an den von Ihnen in denSpeicherort von Datei mit Sternmarkierung-Einstellungen festgelegten Speicherorten ein Sternchen neben der Datei.

../_images/starredfiles.png

Um die Sternchenmarkierung für eine Datei zu entfernen, tippen Sie auf overflowicon > unstaricon.

Senden einer PDF-Kopie

Sie können eine Kopie nicht freigegebener Dateien senden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Tippen Sie in der Liste der Dateien neben der Datei auf overflowicon. Oder öffnen Sie die Datei und tippen Sie im oberen Menü auf overflowicon.

  2. Tippen Sie auf Kopie senden.

  3. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld eine gewünschte App aus und schließen Sie den Arbeitsablauf ab, um eine Kopie der Datei zu senden.

Sie können die Dateikopie als E-Mail-Anhang, per Nachricht, AirDrop, an Google Drive und mehr senden.

../_images/sendcopy.png

Anzeigeeinstellungen

Sie können die Anzeige von PDF-Dateien mit benutzerdefinierten Einstellungen des Anzeigemodus verbessern. So passen Sie den Ansichtsmodus an:

  1. Tippen Sie auf eine beliebige Stelle in der PDF-Datei, um die Werkzeugleisten anzuzeigen, wenn sie ausgeblendet sind.

  2. Tippen Sie auf das Symbol für die Anzeigeeinstellungen. Das angezeigte Symbol repräsentiert die aktuelle Ansicht.

  3. Verwenden Sie einen oder mehrere der folgenden Modi:

    • Fortlaufend: Streichen Sie mit dem Finger nach oben oder unten auf dem Bildschirm, um zwischen Seiten zu wechseln. Wird zum Markieren von Dokumenten empfohlen.

    • Einzelne Seite: Streichen Sie mit dem Finger nach links oder rechts, um zwischen Seiten zu wechseln, oder tippen Sie auf die linke oder rechte Dokumentkante.

    • Lesemodus: Der Text wird an die aktuelle Ansicht angepasst. Beachten Sie, dass im Lesemodus die als Bilder erkannten Objekte in einer eigenen Zeile angezeigt werden, wobei die angezeigte Breite auf die Bildschirmbreite beschränkt ist. Der Zoom ist deaktiviert, sodass möglicherweise einige Teile der Bilder außerhalb des Bildschirms liegen.

    • Nachtmodus: Verwenden Sie den Nachtmodus, um Schwarz und Weiß bei schlechten Lichtverhältnissen umzukehren. So wird die Belastung der Augen verringert und die Akkulaufzeit verlängert.

    • Bildschirm aktiviert lassen: Aktivieren Sie diesen Modus, um zu verhindern, dass der Bildschirm abgeblendet wird, wenn Sie ein PDF-Dokument lesen.

    • Zwei Seiten (nur iPad): Sie können beim Lesen von Dokumenten auf dem iPad eine Zwei-Seiten-Ansicht aktivieren.

    • Zwei Seiten mit Deckblatt (nur iPad): iPad-Nutzer können diesen Modus aktivieren, um zwei Seiten zusammen mit dem Deckblatt anzuzeigen.

Hinweis

Sie können auch das Dimmen des PDF-Bildschirms verhindern, indem Sie die Sperre der Bildschirmhelligkeit für Ihr Gerät aktivieren.

../_images/viewsettings.png

Verwenden des Liquid Mode

Siehe Liquid Mode.

Ausblenden von Menüs

Wenn eine Datei geöffnet ist, wechseln Sie durch einmaliges Tippen oder einen Bildlauf nach oben in den immersiven Modus. Im immersiven Modus werden die Menüs ausgeblendet, sodass Sie mehr vom Dokument sehen können.