Mit Greenscreen arbeiten.

Erfahre, wie du Screen und Darsteller richtig beleuchtest und in Adobe Premiere Pro mit dem Ultra-Key-Werkzeug ein neues Hintergrundbild einfügst.

Film-Crew richtet die Ausleuchtung eines Greenscreens ein

Videodrehs an jedem Ort – mit Greenscreen.

Mit Green- oder Bluescreen lassen sich Filmaufnahmen völlig ortsunabhängig erstellen und im Anschluss mit passenden Hintergründen oder Szenen versehen. Auch bei der Entwicklung von Spezialeffekten werden Greenscreens eingesetzt. Beim Videodreh agieren die Darsteller vor einem einfarbigen, grünen (oder blauen) Hintergrund. In der Postproduktion wird die grüne Farbe digital entfernt bzw. „ausgekeyt“, und die Szene kann in einen beliebigen Hintergrund montiert werden. Das Ausschneiden des farbigen Hintergrunds wird auch als „Chroma-Keying“ bezeichnet.

 

Warum wird ein grüner Hintergrund verwendet? Die grüne Farbe kommt in natürlichen Haut- und Haarfarben nicht vor. So läuft man beim Auskeyen nicht Gefahr, dass auch Teile der Person im Vordergrund entfernt werden. Verwende einen Bluescreen, wenn im Vordergrund grüne Farben enthalten sind.

Viereckiger Greenscreen, von Scheinwerfern umgeben

Die richtige Ausleuchtung des Greenscreens erleichtert das Auskeyen.

Greenscreens sparen Zeit und Ressourcen. Falsch eingesetzt führen sie allerdings zu Mehrarbeit. Stelle als Erstes sicher, dass der Greenscreen so flach und gleichmäßig wie möglich ist. Konzentriere dich dann auf die richtige Ausleuchtung. Drehe, wenn möglich, in hoher Auflösung.

Erst den Screen, dann die Person ausleuchten.

Der größte Fehler, den du machen kannst, ist Greenscreen und Darsteller zusammen auszuleuchten. Beleuchte bei einem farbigen Hintergrund (bzw. „Chroma“), der sich leicht auskeyen lässt, zuerst den Screen. „Der Hintergrund muss so gleichmäßig wie möglich mit ca. 40 bis 50 Prozent Luminanz ausgeleuchtet werden“, sagt Produktionsleiter Mitch Apley. Am besten ist eine diffuse Beleuchtung, bei der das Licht ungerichtet von oben auf die Szene strahlt. Allein zur Beleuchtung des Raums und des Screens brauchst du mehrere hochwertige Scheinwerfer. Mit einem Waveform-Monitor kannst du die Beleuchtung des Greenscreens messen. Eine gerade Linie quer über den Monitor zeigt, dass der Screen gleichmäßig ausgeleuchtet ist.

Besser nicht: Greenscreen-Kits.

Die günstigeren Greenscreen-Kits, die du online kaufen kannst, reichen nicht aus. Sie enthalten ein oder zwei Scheinwerfer, die du schon für die Darsteller brauchst. Der Hintergrund wird dann ungleichmäßig und kann bei der Nachbearbeitung nur unter hohem Aufwand entfernt werden. „Dieses Kit scheint die perfekte Lösung zu sein, verursacht aber in der Realität zahlreiche neue Probleme“, sagt Produzent und Regisseur Martin Vavra.

 

Die besten Schweinwerfer für Greenscreen-Aufnahmen.

Martin Vavra empfiehlt, zwei 1000-Watt-Scheinwerfer zur Beleuchtung des Screens und Vorrichtungen für eine gleichmäßige Ausleuchtung, z. B. Softboxen, zu mieten. Dann brauchst du einen 650 Watt- oder 500 Watt-Scheinwerfer und einen weiteren Diffusor (Softbox oder einfach zwei weiße Bettlaken) für deinen Darsteller. Verwende ein Haarlicht (auch Effektlicht genannt), um einen stärkeren Kontrast zwischen Person und Hintergrund zu erzeugen. „Für Einsteiger lohnt es sich, Scheinwerfer zu mieten“, rät Vavra.

Digitalkamera, die eine Darstellerin vor einem Greenscreen aufnimmt

Die Darsteller für die Greenscreen-Aufnahme vorbereiten.

Die Beleuchtung der Darsteller oder Objekte im Vordergrund hängt von dem geplanten Footage ab, das in der Nachbearbeitung den Greenscreen ersetzen soll. Filmer Gerry Holtz sagt: „Wenn in der Hintergrundaufnahme die Sonne von links kommt und du den Vordergrund von rechts ausleuchtest, ist die ganze Komposition kaputt. Da ist nichts mehr zu retten.“

Abstand zwischen Darsteller und Greenscreen.

Zwischen Darsteller und Greenscreen sollte ein möglichst großer Abstand herrschen, da sich so die Beleuchtung im neuen Hintergrund-Clip einfacher simulieren lässt. Außerdem verschwimmen Grüntöne aus dem Screen nicht mit den Rändern der Darsteller oder Objekte im Vordergrund. Ideal sind 3 bis 4,5 Meter Abstand.

Nicht vergessen: Alles Grüne verschwindet.

Wenn jemand eine grüne Krawatte umgebunden hat, verursacht das Ultra-Key-Werkzeug im Videobearbeitungsprogramm ein virtuelles Loch in der Brust. Hüte dich auch vor Farben mit einem leichten Grünstich. „Ich habe Leute in leicht grünen Khakihosen am Set gesehen. Die Hosen sehen dann halbtransparent aus“, erzählt Apley. Auch spiegelnde oder reflektierende Objekte können Probleme verursachen. Decke glänzende Stellen im Gesicht oder auf dem Kopf mit Puder ab.

Ersetzen eines Greenscreen-Hintergrunds in einem Videobearbeitungsprogramm

Das Hintergrundbild in das Greenscreen-Video einfügen.

Wenn dein Greenscreen-Video abgedreht ist, kannst du den Screen mit einem Video-Editor oder einer Greenscreen-Software entfernen und die neue Szene einfügen. Folgende Tipps erleichtern die Bearbeitung in Adobe Premiere Pro.

Finalen Content vor dem Auskeyen festlegen.

Bevor du den Greenscreen-Hintergrund entfernst oder dich an die Farbkorrektur machst, solltest du den Rohschnitt erstellen. Diese komplexen Arbeiten sind zu zeitaufwendig für Material, das noch aussortiert wird.

Ultra-Key-Werkzeug verwenden.

Nach dem Rohschnitt kannst du in Adobe Premiere Pro mit dem Ultra-Key-Werkzeug den Hintergrund auskeyen. Wähle im Bedienfeld „Effekte“ unter „Keying“ die Option „Ultra-Key“. Klicke auf die Pipette, und nimm die Key-Farbe (d. h. einen Bereich auf dem Greenscreen oder Bluescreen) auf. Wenn du Glück hast, brauchst du jetzt nicht mehr viel zu machen. Andernfalls kannst du mit den Reglern für Maskengenerierung, Maskenbereinigung, Überlaufunterdrückung und Farbkorrektur das Ergebnis optimieren.

Den neuen Hintergrund ggf. bearbeiten.

Passe bei Bedarf den neuen Hintergrund des Videos an. Bei der Nahaufnahme eines Interviews kannst du die Schärfentiefe etwas erhöhen, indem du Hintergrund leicht weichzeichnest. „Überlege dir, wie der Hintergrund aussehen würde, wenn er bei der ursprünglichen Aufnahme vorhanden gewesen wäre. Mit welchen Anpassungen kann ich diesen Eindruck erwecken?“, erklärt Holtz.

Greenscreen kreativ einsetzen.

Besorge dir ein kleines, rundes Greenscreen-Panel zum Ausklappen. Damit kannst du unterwegs Aufnahmen vor auskeybarem Hintergrund machen. Halte den Screen hinter die Person oder das Objekt, das du aufnehmen möchtest. Erstelle in deinem Video-Editor eine einfache Maske (auch Garbage-Matte genannt) zwischen den Konturen von Person und grünem Bereich. Entferne den so maskierten Hintergrund.

 

Jede einfarbige Fläche kann potenziell als Screen für ein Keying-Projekt verwendet werden. Das Kreativ-Studio Abby Priest hat mit Flüssiglack experimentiert, um herauszufinden, ob er sich als Greenscreen eignet. Hier kannst du dir das Projekt und die fantastischen Ergebnisse ansehen.

 

Für Premiere Pro gibt es regelmäßig neue Updates und Tutorials, unter anderem über Adobe Live. Experimentiere mit den Croma-Key-Werkzeugen, und entdecke ihr kreatives Potenzial. „Bearbeitungsfunktionen ändern sich alle paar Monate“, erklärt Apley. „Man hört nie auf zu lernen.“ Voraussetzung für Chroma-Keying ist eine gute Ausleuchtung. Dann gibt es unzählige Möglichkeiten, faszinierende, neue Hintergründe in ein Projekt einzubinden.

Mitwirkende.

Mit Adobe Premiere Pro erfolgreicher sein

Erstelle auf praktisch jedem Gerät beeindruckende Videos – für Film, Fernsehen und das Web.

Das könnte dich auch interessieren:

Beispiel eines Videos mit Farbkorrektur und eines ohne

Farbkorrektur in Videos anwenden.

Erfahre, wie du mit Software realistische Farben erzielst und die Stimmung und den Charakter leicht veränderst.

Bearbeitung eines Videos auf dem Smartphone

Einführung in die Videobearbeitung.

Lerne die Grundlagen der Videobearbeitung kennen, und profitiere von praktischen Tipps für große und kleine Bildschirme.

Nahaufnahme einer Person, die nach rechts blickt

Alles im Fokus mit Objektivkalibrierung.

Lerne, wie du das Objektiv deiner DSLR-Kamera kalibrierst, um sicherzustellen, dass dein Autofokus die schärfsten Bilder produziert.

Einem Schauspieler wird vor einer Marsfilmkulisse ein Astronautenhelm aufgesetzt

Einen Film erstellen

Verschaffe dir einen Überblick über den Prozess des Filmemachens mit diesen Tipps von professionellen Filmemachern.