Adobe und Datenschutz für Lernende

Hier erfahren Sie, wie Adobe Gesetze, Vorschriften und bewährte Praktiken in Bezug auf den Schutz der Daten von Lernenden einhält.

 

Letzte Überarbeitung: 25. Juli 2019

 

Mithilfe von Adobe-Produkten, -Applikationen und -Diensten können Lernende ihre Ideen kreativer und ansprechender kommunizieren, damit die Welt auf sie aufmerksam wird. Da Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt mit einer ständig wachsenden Zahl von Datenschutzgesetzen konfrontiert sind, kann es für Schulen eine Herausforderung sein, zu bestimmen, ob Adobe-Lösungen den Datenschutzanforderungen der Lernenden vor Ort entsprechen.

 

Diese Seite soll Ihnen in verständlicher Weise die von Adobe eingegangenen Datenschutzverpflichtungen gegenüber Lernenden verstehen helfen. Diese können je nach Art der Bereitstellung von Adobe-Lösungen in Ihrer Schule oder Universität variieren. Wir beantworten auch einige der häufigsten Fragen zum Datenschutz für Lernende, die wir in den USA, in der EU und anderswo erhalten.

 

Ein Adobe. Viele Bereitstellungsmöglichkeiten.

 

Die gewählte Identitätslösung macht den Unterschied. Adobe-Angebote können durch eine von drei Identitätslösungen bereitgestellt werden: (1) durch eine allgemeine Kunden-ID (die wir als „Adobe ID“ bezeichnen), (2) durch eine Unternehmens-ID (die sogenannte „Enterprise ID“) oder (3) durch eine Verbund-ID (die sogenannte „Federated ID“). 

 

Beachten Sie, dass allgemeine Adobe IDs nur für Einstellungen im Hochschulbereich geeignet sind. Da Schüler in Grund- und weiterführenden Schulen zusätzlichen Schutz benötigen, sollten Grund- und Sekundarschulen die Dienste und Applikationen nur durch Enterprise IDs or Federated IDs bereitstellen, damit der entsprechende Schutz gewährleistet ist. Weitere Informationen zu den Richtlinien von Adobe für eine Bezugsberechtigung der Produkte für Bildungseinrichtungen, also für die Qualifizierung als Grund- oder weiterführende Schule, erhalten Sie hier.

 

 
 

Grund- und weiterführende Schulen oder Hochschulen

Nur Hochschulen (und verwandte Institutionen)

Kontotyp

Enterprise IDs oder Federated IDs. Die Schule beansprucht ihre Domäne und weist mit dem Administratorkonsolen-Programm von Adobe den Schülern Namenslizenzen zu.  Weitere Informationen

Adobe ID. Weitere Informationen

Relevante rechtliche Bestimmungen

Schulen abonnieren die Adobe-Produkte mit Enterprise IDs oder Federated IDs direkt bei Adobe und stimmen den entsprechenden Adobe-Lizenzbestimmungen zu, sofern anwendbar einschließlich der Zusätzlichen Bedingungen für Grund- und weiterführende Schulen.

Benutzer abonnieren die Adobe-Produkte mit einer Adobe ID direkt bei Adobe und stimmen den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Adobe zu.

Kontosteuerung

Bei Enterprise IDs oder Federated IDs werden die Konten und Inhalte von der Schule und nicht von Adobe gesteuert. Adobe stellt die Dienste für Lernende von Adobe im Auftrag der Schule bereit.

Alle erfassten Daten von Lernenden dienen der Nutzung und dem Nutzen der Schule und werden zu keinem anderen kommerziellen Zweck als zum Betreiben oder Verbessern der von der Schule lizenzierten Produkte und Services verwendet.

Bei Adobe IDs werden das Konto und die Inhalte vom Benutzer und nicht von Adobe gesteuert.

FERPA (Family Educational Rights and Privacy Act, Gesetzes zum Recht auf Bildung und Datenschutz für Familien)

Bei der Bereitstellung von Enterprise IDs oder Federated IDs verpflichtet sich Adobe vertraglich, im Einklang mit 34 Code of Federal Regulations (CFR) §99.31(a)(1) als „Schulbeamter“ für FERPA-Zwecke zu fungieren und die Daten der Lernenden entsprechend zu schützen.

Wenn eine Adobe ID bereitgestellt wird, kann Adobe nicht zustimmen, als „Schulbeamter“ für FERPA-Zwecke zu fungieren, da Adobes Benutzervertrag mit dem einzelnen Benutzer und nicht mit der Hochschule abgeschlossen wird und die Verwendung der Adobe-Produkte und -Services durch die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Adobe geregelt ist.

Diese Benutzer erhalten jedoch einen ähnlichen Schutz wie im FERPA beschrieben (d. h. Adobe bietet wirtschaftlich angemessene Sicherheit und gibt personenbezogene Daten nur auf Anweisung des Benutzers oder gemäß der Datenschutzerklärung von Adobe weiter).

Altersbeschränkungen, Einwilligung der Eltern und COPPA-Konformität (Children’s Online Privacy Protection Act, Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet)

Enterprise IDs oder Federated IDs sind für Personen jeden Alters geeignet. Sofern eine Schule feststellt, dass die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten eines Schülers erforderlich ist, verlässt sich Adobe auf die Schule, um eine solche Zustimmung zu erhalten.

Adobe IDs eignen sich für Personen, die älter als das örtliche Schutzalter sind (dies kann je nach Standort variieren).

Jugendschutzfilter

Schulen, die Enterprise IDs oder Federated IDs bereitstellen, können den Zugriff auf Behance blockieren. Die Suche nach Bildern im Internet und bei Adobe Stock sind in diesen Bereitstellungsmodellen in Adobe Spark standardmäßig deaktiviert.

Benutzer können ihre Adobe ID für alle von Adobe gehosteten Dienste verwenden einschließlich Behance und Adobe Stock und sind möglicherweise mit Inhalten konfrontiert, die für ein reiferes Publikum bestimmt sind.

DSGVO / Anfragen auf Zugriff, Berichtigung und Löschung von Kontodaten

Vorbehaltlich der Einwilligung der Schule in die Datenverarbeitungsvereinbarung, ist Adobe der Auftragsverarbeiter und die Schule die für die DSGVO zuständige Verantwortliche. Als Auftragsverarbeiter für die Schule bietet Adobe den Schulen die Tools, die sie benötigen, um umgehend auf Anfragen auf Zugriff, Berichtigung oder Löschung von Kontodaten zu reagieren, die von Schülern oder ihren Eltern an sie gesendet wurden. Die Schulen sind befugt, auf Konten zuzugreifen und gespeicherte Inhalte zu korrigieren und zu löschen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie Adobe die DSGVO umsetzt.

Adobe reagiert auf Anfragen auf Zugriff, Berichtigung oder Löschung von Kontodaten zu Adobe ID-Benutzerkontoinformationen, die von einem authentifizierten Benutzer innerhalb des gesetzlich festgelegten Zeitraums gestellt wurden.   

Adobe ID-Benutzer können auf ihre gespeicherten Inhalte selbst zugreifen und diese löschen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie Adobe die DSGVO umsetzt.

Zugriff auf das Konto und die Daten nach Abschluss

Bei Enterprise IDs oder Federated IDs werden die Konten und Inhalte von der Schule gesteuert. Adobe entwickelt jedoch Arbeitsabläufe, mit denen Schulen die Übertragung von Inhalten von einem von einer Schule bereitgestellten Enterprise ID- oder Federated ID-Konto auf ein persönliches Adobe ID-Konto, das vom Lernenden eingerichtet wurde, auf einfache Weise autorisieren kann. Also, bleiben Sie am Ball!

Das Adobe ID-Konto und sein Inhalt werden sowohl während des Studiums als auch nach Studienabschluss oder Verlassen der Hochschule vom Benutzer selbst gesteuert. Sie müssen dafür keine spezifischen Schritte einleiten.

Weitergabe von Daten an Dritte

Unter bestimmten Umständen kann Adobe Daten von Lernenden bei Bedarf an Drittanbieter weitergeben, um Dienste für Adobe oder im Auftrag von Adobe auszuführen. In einem solchen Fall müssen gemäß vertraglichen Einschränkungen die Sicherheit und Vertraulichkeit dieser Daten geschützt werden oder wie dies in Adobes Vertrag mit der Schule anderweitig gestattet ist. Adobe verkauft keine Daten von Lernenden an Dritte.

Adobe kann die personenbezogenen Daten von Adobe ID-Benutzern auf die in der Datenschutzerklärung von Adobe beschriebene Weise an Dritte weitergeben.

Adobe arbeitet mit Drittunternehmen zusammen, die Adobe bei der Durchführung der Geschäfte unterstützen. Diese Unternehmen erbringen Dienste wie Support, Bearbeitung von Kreditkartenzahlungen und Versenden von E-Mails für Adobe. In einigen Fällen haben diese Unternehmen Zugang zu bestimmten personenbezogenen Informationen eines Adobe ID-Benutzers, um für diesen Benutzer in unserem Namen Dienste zu erbringen. Diese Unternehmen dürfen diese Informationen nicht für eigene Zwecke verwenden.

Vermarktung

Adobe vermarktet nicht an Lernende mit Enterprise ID oder Federated ID und verwendet auch keine Daten von Lernenden als Informationen für Marketing- oder Werbeaktivitäten von Adobe.

Je nach geltendem Recht und entsprechend der Datenschutzhinweise und Datenschutzeinstellungen des Benutzers kann Adobe an Adobe ID-Benutzer vermarkten oder Benutzerdaten als Informationen für Marketing- oder Werbeaktivitäten von Adobe verwenden. Weitere Informationen

Zielgruppenwerbung und personenbezogene Daten über die Lernenden

Adobe verwendet keine personenbezogene Daten über die Lernenden für Zielgruppenwerbung.

Adobe verwendet Adobe ID-Benutzerinformationen für zielgruppengerechte Werbung in der in der Datenschutzerklärung von Adobe beschriebenen Weise.

Analyse und maschinelles Lernen

Adobe kann unter gewissen Umständen im Einklang mit den Bedingungen des Vertrags zwischen Adobe und der Schule Analysen durchführen und Technologien für maschinelles Lernen einsetzen, um unsere internen Abläufe zu unterstützen und die Dienste für Lernende zu analysieren und zu verbessern. 

Alle erfassten Daten von Lernenden dienen der Nutzung und dem Nutzen der Schule und werden zu keinem anderen kommerziellen Zweck als zum Betreiben oder Verbessern der von der Schule lizenzierten Produkte und Services verwendet.

Je nach geltendem Recht und entsprechend der Datenschutzhinweise und Datenschutzeinstellungen des Benutzers kann Adobe Analysen durchführen oder Technologien für maschinelles Lernen verwenden, um die Dienste von Adobe zu verbessern. Weitere Informationen

Sicherheit

Adobe stellt angemessene administrative, technische und physische Sicherheitskontrollen zum Schutz der personenbezogenen Informationen und Inhalte der Schule und der Lernenden bereit.Hier erhalten Sie weitere Informationen über unser Sicherheitsprogramm und unsere Verpflichtungen.

Adobe stellt angemessene administrative, technische und physische Sicherheitskontrollen zum Schutz der personenbezogenen Informationen und Inhalte der Benutzer bereit.Hier erhalten Sie weitere Informationen über unser Sicherheitsprogramm und unsere Verpflichtungen.

Benachrichtigung bei Verstößen

Adobe benachrichtigt Schulen, die Enterprise IDs oder Federated IDs bereitstellen, gemäß den geltenden Bestimmungen zur Benachrichtigung bei Verstößen und gemäß dem Vertrag zwischen Adobe und der Schule.

Adobe benachrichtigt Adobe ID-Benutzer gemäß den geltenden Bestimmungen zur Benachrichtigung bei Verstößen und gemäß dem Vertrag zwischen Adobe und der Schule.

 
 
 
Haben Sie noch Fragen? Hier können Sie uns fragen.