Fotocollage: die besten Ideen und Tipps.

Eine Fotocollage ist eine kreative Möglichkeit, deine liebsten Fotos besonders schön in Szene zu setzen. Ob als Wanddeko, Fotokalender oder sogar für die Schule: Collagen bestehen aus einzelnen Bildern, die thematisch zueinander passen. Sie eignen sich nicht nur als Erinnerung für dich selbst, sondern sind auch ein sehr persönliches Geschenk. Du bist auf der Suche nach Fotocollage-Ideen? In unserem Guide findest du Inspirationen sowie praktische Tipps und Tricks, wie du deine eigene Collage gestalten kannst.

Foto von vielen weißen Baumstämmen

Bilder als Dekoration für die Wand: Ideen für Collagen auf Leinwand oder im Rahmen..

Du möchtest deine Küche, dein Schlafzimmer oder das Kinderzimmer mit deinen Fotos dekorieren und suchst eine originelle Idee? Eine Fotocollage ist die coole Alternative zur klassischen Fotowand. Egal ob Urlaub, Hochzeit, Porträts, Landschaften oder Food – füge einfach deine Lieblingsfotos zu einer Collage zusammen. Diese kannst du dann als Poster gedruckt, auf Leinwand, Acrylglas oder im Bilderrahmen als individuelle Deko an die Wand hängen.

Fotocollage zum Geburtstag verschenken: DIY-Ideen für kreative Geschenke.

Ein Fotobuch oder ein selbst erstellter Kalender ist ein sehr persönliches Geschenk, mit dem du Familie, Freunden oder Partner*in eine große Freude machen kannst. Zu einem echten Hingucker wird dein Fotoprodukt, wenn du es mit einer selbst designten Collage verschönerst. Ein tolles Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zum Jubiläum.

Tipp: Fotocollagen eignen sich auch für Fotopuzzle oder Grußkarten.

Collage für die Schule erstellen: Ideen und Tipps.

Durch die Kombination von Bildern, Texten und Grafiken lassen sich Informationen zu einem bestimmten Thema anschaulich darstellen. Egal ob für den Kunstunterricht, für Deutsch, Chemie oder Geschichte: Eine Collage ist ideal, um Texte und Bilder für dein Referat, dein Gruppenprojekt oder deine Hausarbeit kreativ zusammenzustellen. Du kannst deine Fotocollage digital präsentieren oder als Poster für die Wände im Klassenraum drucken lassen.

Tipp: Achte darauf, dass die Collage nicht zu kleinteilig wird und somit gut lesbar bleibt.

 

 

Fotocollage erstellen: Inspirationen und Tipps.

Du möchtest eine Collage gestalten, weißt aber noch nicht genau, wie sie aussehen soll? Wir haben ein paar Ideen für dich zusammengestellt. Die beliebtesten Formate für Fotocollagen sind rechteckig und quadratisch. Kein Wunder, schließlich sind Fotos ebenfalls rechteckig, genau wie die klassischen Formate für Poster, Wandbilder, Kalender oder Fotobücher. Aber wer sagt, dass das Motiv darauf auch rechteckig sein muss?

Fotocollage als Buchstabe oder Zahl.

Sehr individuell wird deine Collage, wenn du die Fotos in Buchstabenform anordnest. Nutze dafür z.B. den Anfangsbuchstaben eines Namens oder auch ein kurzes Wort, das idealerweise mit dem Thema der Fotos zu tun hat. Manche Bildbearbeitungsprogramme bieten dafür Vorlagen, so dass du die Fotos nur noch in den Buchstaben deiner Wahl einfügen musst. Eine tolle Dekoration für das Kinderzimmer oder als Geschenk zur Geburt!

Tipp: Das funktioniert natürlich auch mit Zahlen als Geschenk für einen runden Geburtstag.

Fotocollage als Herz oder Stern.

Eine schöne Idee für Pärchenfotos zum Jahrestag, Valentinstag oder als Hochzeitsgeschenk ist eine Collage in Herzform. Alternativ kannst du deine Fotos auch sternförmig, kreisförmig oder in einem Dreieck anordnen. Probiere aus, was dir am besten gefällt oder wähle eine Form, die am besten zu der beschenkten Person oder dem Thema der Fotos passt.

Fotocollage als Mosaik.

Eine Fotocollage muss nicht zwangsläufig aus mehreren Motiven bestehen. Du kannst auch ein Bild wählen und dieses auseinanderschneiden und dann im Mosaikstil wieder zusammenfügen. Je nach Bildmotiv kannst du das Foto entweder in viele kleine Teile schneiden oder auch nur in ein paar wenige große. Dann ordnest du die Teile wieder in der richtigen Reihenfolge an und fügst gleichmäßige Abstände zwischen den einzelnen Teilen hinzu. Dafür kannst du spezielle Vorlagen von Bildbearbeitungsprogrammen nutzen oder du lässt ein Poster drucken, welches du vorsichtig mit der Schere zerschneidest.

Tipp: Damit es nicht zu durcheinander wirkt, sollten die Einzelteile genau gleich groß sein. Je nach Ausgangsformat wähle rechteckige, quadratische oder dreieckige Einzelteile.

Jetzt bei Creative Cloud einsteigen – mit einem Abo, das zu dir passt.

Lightroom

Lightroom-Abo

Bearbeite, organisiere, speichere und teile Fotos jederzeit und überall.
7 Tage kostenlos, danach 11,89 € pro Monat. 

Lightroom
Photoshop

Fotografie

Sichere dir Lightroom, Lightroom Classic, Photoshop und 20 GB Cloud-Speicherplatz. 7 Tage kostenlos, danach 11,89 € pro Monat.

Lightroom

Alle Applikationen

Hole dir alle Kreativprogramme und mehr.
7 Tage kostenlos, danach 61,95 € pro Monat. 

Das könnte dich auch interessieren: