Häufig gestellte Fragen.

 

Community Fund | Creative Residency

Häufig gestellte Fragen zum Community Fund.

 

Wann werden die ausgewählten Teilnehmer am Community Fund-Programm benachrichtigt?

Das Programm beginnt im Mai 2020 und läuft 12 Monate lang – die Zuschüsse werden monatlich vergeben. Die ausgewählten Teilnehmer werden innerhalb von 30 bis 60 Tagen nach Einreichung ihrer Bewerbung benachrichtigt.

 

Welche Art von Projektauftrag erhalte ich von Adobe, wenn meine Bewerbung angenommen wurde?

Die Auftragsarbeiten richten sich nach unserem aktuellen Bedarf sowie deinen Kenntnissen und Fähigkeiten, die du in deinem Portfolio präsentierst. Es kann sich dabei um einen Artikel, ein Tutorial, ein Video oder eine Kreativarbeit für ein Software-Programm oder auf Social Media handeln.

 

Erhalten Teilnehmer am Community Fund-Programm neben dem finanziellen Zuschuss noch weitere Vorteile?

Ja. Teilnehmer am Community Fund-Programm erhalten ein Jahresabo von Creative Cloud.

 

Kann ich mich mehr als einmal für das Community Fund-Programm bewerben?

Nein. Du kannst dich nur einmal für das Community Fund-Programm des Jahres 2020/2021 bewerben.

 

Ich habe mich dieses Jahr als Creative Resident beworben, wurde aber nicht ausgewählt. Kann ich mich für das Community Fund-Programm bewerben?

Ja. Du kannst dich einmal für das Community Fund-Programm bewerben.

 

Wie lange läuft das Community Fund-Programm?

Das Community Fund-Programm läuft ein 1 Jahr (12 Monate) vom 1. Mai 2020 bis zum 30. April 2021.

 

Meine Bewerbung am Community Fund-Programm wurde angenommen. Was passiert als Nächstes?

Wenn die Finanzierung für dein eigenes Projekt genehmigt wurde, erhältst du einen Zuschuss in Höhe von 500 bis 5.000 US-Dollar, nachdem du die Vereinbarung zur finanziellen Unterstützung ausgefüllt hast. Der genaue Betrag wird vom Auswahlkomitee festgelegt.

 

Wer gehört zum Auswahlkomitee für den Community Fund?

Das Auswahlkomitee für den Adobe Creative Residency Community Fund besteht aus Fachleuten von Adobe für unterschiedliche Bereiche in Design, Fotografie etc., die jede Bewerbung ganzheitlich bewerten können. Für die Auftragsvergabe ist ausschlaggebend, wie gut die Kenntnisse des Bewerbers zu den jeweils geplanten Projekten passen. Die Art des Auftrags variiert je nach Zeitpunkt und aktuellen Prioritäten des Unternehmens. Bei der Auswahl berücksichtigen wir alle Bewerber, die digitale Tools zur Erstellung visueller Arbeiten in den folgenden Bereichen einsetzen:

  • Online-Video (Kurzformen)
  • Fotografie
  • Digitales Zeichnen und Malen
  • Grafik-Design (Digital und Print)
  • Interaktions-, Experience und Interface Design (UX / UI / VX / XD)
  • 3D
  • Motion-Design

 

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen zum Creative Residency Community Fund?
Wenn du noch Fragen hast, schreibe uns eine E-Mail an CreativeResidency@adobe.com.

Hinweis: Aufgrund der großen Anzahl von E-Mails, die wir jedes Jahr erhalten, reagieren wir nur auf Fragen, die hier nicht beantwortet werden.


Häufig gestellte Fragen zur Creative Residency.

 

Wann kann ich mich für das Creative Residency-Programm bewerben?

Bewerbungen für das 2021er-Programm können Anfang 2021 eingereicht werden. Weitere Infos findest du auf der Seite Bewerbung für das Creative Residency-Programm.

 

Von wann bis wann geht das Creative Residency-Jahr?
Das Creative Residency-Jahr beginnt im Mai und endet im April.

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
Creative Residents müssen:

  • ihren Wohnsitz in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan oder Kanada haben
    • Ein vorübergehender Aufenthalt in einem dieser Länder während des Residency-Programms berechtigt dich nicht zur Teilnahme.
  • volljährig sein und in ihrem Land eine Arbeitserlaubnis haben
    • Hinweis: Es gibt keine Altersgrenze nach oben.
    • Die Leistungen des Programms umfassen nicht die Ausstellung oder Verlängerung von Visa.
  • Englisch fließend in Wort und Schrift beherrschen
  • mit der kreativen Community in der Hauptsprache des Landes kommunizieren können, in dem sie leben (z. B. in Deutschland auf Deutsch, in Großbritannien auf Englisch, in Japan auf Japanisch)
    • Bewerbungen und Vorstellungsgespräche werden auf Englisch durchgeführt.

 

Für welche Bereiche werden Bewerber gesucht?
Der Fokus der Creative Residency liegt auf folgenden Bereichen:

  • Online-Video (Kurzformen)
  • Fotografie
  • Digitales Zeichnen und Malen
  • Grafik-Design (Digital und Print)
  • Interaktions-, Experience und Interface Design (UX / UI / VX / XD)
    • Adobe XD muss verwendet werden.
    • Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir sehen uns Bewerbungen aus allen Disziplinen der visuellen Gestaltung an, die eine digitale Komponente haben.

Wenn der Hauptfokus deines Projekts im Bereich Tanz, kreatives Schreiben, Podcasting oder einem sonstigem Bereich liegt, der im herkömmlichen Sinn nicht als Design oder visuelle Kunst bezeichnet wird, ist dein Projekt nicht für das Adobe Creative Residency-Programm geeignet.

Projekte mit Hauptfokus auf Design und visueller Kunst, die eine nicht visuelle Komponente umfassen, z. B. aus den Bereichen Podcasting und kreatives Schreiben, werden für eine Creative Residency berücksichtigt. Der ehemalige Creative Resident Tyler Babin z. B. ist primär Filmer, produziert aber auch eine Podcast-Reihe. Der ehemalige Resident Aaron Bernstein ist in erster Linie Fotograf, hat aber auch einen Blog.

 

Ist eine Bewerbung auch zu zweit oder als Team möglich?
Nein. Derzeit akzeptieren wir nur Bewerbungen von Einzelpersonen für das Creative Residency-Programm.

 

Werden Creative Residents bezahlt?
Creative Residents erhalten ein volles Gehalt entsprechend ihrer Qualifikation und ihrem geografischen Standort. Außerdem sind sie krankenversichert. Adobe übernimmt auch die Reise- und Projektkosten, die während der Teilnahme am Residency-Programm entstehen. Adobe stellt Teilnehmern für die Dauer ihrer Residency leihweise einen Laptop zur Verfügung.

 

Müssen Creative Residents ihren Standort wechseln?
Creative Residents bleiben in ihrem gewohnten Umfeld und arbeiten von ihrem bestehenden Arbeitsplatz aus. Sie besuchen einmal im Quartal die Adobe-Niederlassung in San Francisco und verbringen bis zu 25 % ihrer Zeit mit Reisen zu Veranstaltungen für Kreative. 

 

Können Creative Residents während ihrer Teilnahme am Programm auch für andere Kunden arbeiten?
Jeder Creative Resident sollte sich ganz auf sein Projekt und seine langfristigen Ziele konzentrieren. In bestimmten Fällen können jedoch Sondervereinbarungen getroffen werden.

 

Kann ich mich mit einem Projekt bewerben, mit dem ich schon angefangen habe? 

Ja. Fasse in deiner Bewerbung kurz zusammen, was du schon gemacht hast, was du noch vorhast und wie du mit diesem Projekt im Rahmen einer Creative Residency deine Kenntnisse vertiefen, deine Community unterstützen und deine Karriere voranbringen kannst. Schon viele Residents haben bereits angefangene Projekte in den ersten Monaten ihrer Residency weiterbearbeitet und abgeschlossen. 

 

Müssen Residents ihre Arbeiten am Ende des Programms präsentieren? 

 Nein. Anders als an Schulen oder Hochschulen verlangen wir keine finale Präsentation deiner Arbeit. Wenn eine Ausstellung jedoch für deine Karriere hilfreich wäre, kannst du dies in deiner Bewerbung erwähnen.

 

Können sich Personen mit einer Behinderung am Residency-Programm beteiligen? 
Wir freuen uns über alle Bewerber und werden bei Bedarf die erforderlichen Räumlichkeiten bereitstellen.

 

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen zum Programm?
Wenn du noch Fragen hast, schreibe uns eine E-Mail an CreativeResidency@adobe.com.

Hinweis: Aufgrund der großen Anzahl von E-Mails, die wir jedes Jahr erhalten, reagieren wir nur auf Fragen, die hier nicht beantwortet werden.

Möchtest du dich für das Residency-Programm bewerben?

Adobe Creative Residency-Logo