TikTok-Videoideen für maximalen Erfolg in der beliebten Video-Community.

TikTok ist eines der beliebtesten sozialen Netzwerke und steht für kurze, unterhaltsame Videoclips, witzige Challenges, Lifehacks oder Musik-Clips. Du möchtest auch bei der angesagten Video-Plattform mitmischen? Wir haben ein paar TikTok-Videoideen für dich gesammelt und zeigen dir, wie auch du mit der TikTok-App erfolgreich durchstarten kannst.

 

Über die TikTok-App kannst du Videos direkt aufnehmen, bearbeiten und Effekte hinzufügen. Du kannst die Geschwindigkeit deines Videos verändern, einen Filter einsetzen und aus einer umfangreichen Audio-Datenbank den passenden Sound zu deinem Video hinzufügen. Auch bereits aufgenommene und gespeicherte Videos auf deinem Smartphone kannst du in der TikTok-App hochladen und bearbeiten. Wie du dein Video richtig zuschneidest und was du hinsichtlich Seitenverhältnis, Dateiformat und Auflösung beachten solltest, verraten wir dir in einem Artikel zum TikTok-Videoformat.

TikTok ist ein beliebtes soziales Netzwerk mit vielen jungen Nutzern.

Kurz & knapp: die richtige Länge für ein überzeugendes TikTok-Video.

Halte dich kurz! In den ersten paar Sekunden musst du die Aufmerksamkeit der User gewinnen. Die nächsten Videos sind schließlich nur einen Swipe entfernt. TikTok-Videos können inzwischen maximal 10 Minuten lang sein, sind in der Regel aber deutlich kürzer. Die optimale Länge für TikTok-Videos liegt zwischen 5 und 60 Sekunden. Dein Inhalt muss dann noch interessant und unterhaltsam genug sein, damit der User sich deinen Clip bis zum Ende ansieht. Wenn du also mehr Aufrufe generieren oder dir eine Plattform aufbauen willst, müssen deine Videos die Zuschauer sofort fesseln – und sie dazu bewegen, erneut vorbeizuschauen. Nutze Adobe Premiere Pro, um dein Video in die richtige Länge zu schneiden.

 

TikTok-Ideen zum Nachmachen.

TikTok ist vielfältig und soll die junge Zielgruppe vorrangig entertainen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund. Lustiger, alberner Content, Fail-Videos, witzige Selbstdarstellungen, aber auch eine ernsthafte Auseinandersetzung mit aktuell relevanten Inhalten und Themen funktionieren in der Community gut. Wichtig ist, dass deine Videos authentisch sind, spontan herüberkommen und leicht zu verstehen sind in ihrer Kürze.

 

TikTok-Ideen, die viral gehen: Stelle dich einer trendigen Challenge.

Unter einem bestimmten Hashtag laufen diverse „Wettbewerbe“, in denen Nutzer aufgerufen werden, ein bestimmtes Thema aufzugreifen, etwas zu imitieren oder einen bestimmten Effekt oder Sound zu benutzen. Welche Challenges gerade aktuell angesagt sind, kannst du über die „Entdecken“-Seite der TikTok-App herausfinden. Du kannst auch eine neue Challenge ins Leben rufen und andere auffordern, daran teilzunehmen.

 

Lustige TikTok-Videos: Singen & Tanzen mit der TikTok-Community.

Singe oder tanze für deine Follower! Dichte einen bekannten Song um, interpretiere ein Musikvideo neu oder tanze eine Choreografie zu einem Lied, das im Trend liegt. Wenn du dein wahres Gesangstalent nicht unter Beweis stellen möchtest, kannst du auch Lip-Sync-Videos aufnehmen – quasi ein Playback zu einem Song deiner Wahl. TikTok stellt eine umfangreiche Audio-Bibliothek für Gesang- und Tanzvideos bereit.

Mit ein paar kreativen Ideen kannst du lustige TikTok-Videos mit dem Smartphone aufnehmen.

Sportliche Videoclips für TikTok.

Du beherrscht einen Trick auf dem Bike, mit dem Skateboard oder beim Basketball? Zeige das deinen Followern und inspiriere andere Menschen mit deinem Können. Auch kurze Entspannungsvideos, Yoga-Übungen und Achtsamkeitstechniken funktionieren auf der TikTok-Plattform gut, schließlich sehnen sich viele nach Ruhe und Entspannung – auch in der schnelllebigen TikTok-Welt. Um sportliche Videoclips zu erstellen, kannst du dich während deines Trainings filmen und diese mit Adobe Premiere Pro zuschneiden. Wenn du zusätzliche Texteinblendungen oder Effekte in dein Video integrieren möchtest, hilft dir Adobe After Effects.

 

Du hast den Dreh raus: Do-it-yourself Videos für TikTok.

Du kennst einen Trick, einen kleinen Alltagshelfer, den alle kennen sollten? Egal ob im Bereich Beauty, Haushalt, Heimwerken oder Software – Wissenswertes, kurze Anleitungen, Beauty-Hacks, Küchentricks und Do-it-yourself-Videos funktionieren richtig gut bei TikTok. Mit Adobe After Effects kannst du deinem Video zusätzliche Texttafeln oder Infografiken zur Erklärung hinzufügen.

 

Zeige deinen Followern einen Blick hinter die Kulissen.

Du hast ein aufwändiges Video gedreht? Dann kannst du deine Follower auch am Entstehungsprozess teilhaben lassen. Drehe ein Making-of-Video, zeige die „Outtakes“, die bei der Video-Produktion passiert sind und zeige deinen Followern, was hinter der Kamera beim Dreh abläuft.

 

TikTok-Ideen, wenn du dein Gesicht nicht zeigen möchtest.

Du möchtest lieber unerkannt bleiben und dich nicht selbst vor der Kamera zeigen? Kein Problem! Wir haben auch einige Ideen, bei denen du dich nicht vor die Kamera stellen musst.

Filme dich beim Kochen oder Backen und teile deine Rezeptideen auf TikTok.

Süßes, Saures, Leckeres: Teile deine 1-Minuten-Rezepte.

Deine Leidenschaft ist das Kochen oder Backen? Teile deine Eigenkreationen und Rezepte mit deinen Followern. Den gesamten Koch- oder Backvorgang in ein kurzes Video zu packen, ist natürlich eine Herausforderung, aber nicht unmöglich. Sei kreativ und konzentriere dich auf die Zutaten, Mengenangaben und die wichtigsten Arbeitsschritte. Schneide relevante Sequenzen zusammen, arbeite mit Texteinblendungen und Grafiken. Beim Schneiden deines Videos hilft dir Adobe Premiere Pro. Texteinblendungen und Infografiken kannst du deinem Video mit Adobe After Effects hinzufügen.

 

Zeige deine Kunstwerke.

TikTok muss nicht immer nur albern und lustig sein. Egal ob Zeichnen, Malerei, Bildhauerei, Töpfern oder Kunsthandwerk – wenn du künstlerisch tätig bist, zeige deinen Schaffensprozess und deine Arbeiten. So machst du dir nicht nur einen Namen, sondern kannst andere auch mit deiner Kreativität inspirieren und ihnen Hilfestellungen in Form von Erklärvideos geben. Unser Tipp: Den langwierigen, künstlerischen Gestaltungsprozess kannst du mit der Zeitraffer-Funktion in der TikTok-App als kurzen Clip abbilden.

 

Hund, Katze, Maus: Tiervideos funktionieren.

Mit niedlichen Tiervideos kann man im Internet nichts falsch machen. Haustiere verdienen immer viel Aufmerksamkeit und sind allseits beliebt. Putzige Fellnasen, tollpatschige Welpen und lustige Vierbeiner – Tiervideos funktionieren wirklich immer und sorgen bei den Zuschauern meist für gute Laune. Vergiss dabei bitte nicht das Wohl deines Haustiers: Der „Hauptdarsteller“ deines Videos möchte belohnt und nicht gequält werden.

Süße Tiere oder kreative Kunstwerke sind immer gute TikTok-Videoideen.

Coole TikTok-Ideen für Firmen und Unternehmen.

Selbstverständlich kannst du auch mit deinem Produkt oder deinem Unternehmen alle oben genannten Ideen umsetzen. Stelle dein Team vor, den Bürohund, zeige einen Blick hinter die Kulissen und nehme an Challenges teil. Um deine Marke oder dein Produkt bekannt zu machen, haben wir noch ein paar weitere Tipps für dich.

 

Stelle deine Produkte vor.

Zeige dein Produkt im Einsatz. Wie funktioniert es? Was kann es besonders gut? Wie sieht es im Detail aus? Auch hier gilt: In den ersten paar Sekunden musst du den Zuschauer direkt einfangen und bei Laune halten. Gestalte dein Video besonders aufregend, lustig oder spannend. Zum Schneiden deines Videos kannst du Adobe Premiere Pro verwenden. Wenn du zusätzliche Grafiken, Texttafeln oder Effekte zu deinem Video hinzufügen möchtest, sind deiner Kreativität mit Adobe After Effects keine Grenzen gesetzt.

Eine Idee für TikTok: Zeige deinen Followern deine Lieblingsprodukte.

User-generated Content.

Binde deine Follower ein, gehe auf Fragen und Herausforderungen von anderen Nutzern ein und sorge dafür, dass über dein Produkt oder deine Marke gesprochen wird.

 

  • Repost: Hat ein anderer Nutzer dein Produkt in einem seiner Videos verwendet oder erwähnt? Dann frage um Erlaubnis, ob du sein Video auch für deinen Account mit entsprechender Nennung verwenden darfst.
  • Stitch: Mit dieser Funktion kannst du einen maximal fünf-sekündigen Ausschnitt eines anderen Videoclips in dein Video integrieren und bearbeiten.
  • Duett: Dein Video wird gleichzeitig mit einem anderen Video auf dem Bildschirm abgespielt – so kannst du beispielsweise ein Video eines anderen Nutzers kommentieren.
  • Branded Hashtag Challenge: Du kannst eine Challenge ins Leben rufen, die sich um dein Produkt oder deine Marke dreht. Teile einfach ein Video mit einem passenden Hashtag und die TikTok-Community wird eigene Videos erstellen, teilen und deinen Hashtag verwenden. Bei einem gesponserten Hashtag wird deine Hashtag-Kampagne an viele User ausgespielt. So kannst du deinen Bekanntheitsgrad steigern.

 

Hashtags bei TikTok richtig einsetzen.

Egal, welchen Video-Content du erstellst, denke daran, mit den richtigen Hashtags zu arbeiten. Mit Hashtags kategorisierst du dein Video und machst es so über die Suchfunktion auffindbar. Das kann dir dabei helfen, mehr Likes und Follower zu generieren. Die Hashtags unter den Videos sind klickbar – so kann man sich als User auch weitere Videos anschauen, die unter dem gleichen Hashtag verlinkt sind. Während bei anderen Plattformen, wie beispielsweise Instagram, bis zu 30 Hashtags gesetzt werden können, hast du bei TikTok nur eine Zeichenanzahl von insgesamt maximal 150 Zeichen für die Beschreibung deines Videos und die Hashtags zur Verfügung. Das bedeutet, du solltest bereits bei der Formulierung deines Textes die passenden Hashtags gezielt aussuchen und deren Länge bedenken. Es wird empfohlen, ca. drei bis vier relevante Hashtags hinzuzufügen.

Erstelle ein TikTok-Video mit den Apps deiner Wahl.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Wischer-Technik zur Filmproduktion, betrachtet am Beispiel einer Person auf dem Fahrrad

TikTok-Videos erstellen.

Erfahre von professionellen TikTokern, wie du mit deinen Videos Aufmerksamkeit erregen kannst. 

Die Wischer-Technik zur Filmproduktion, betrachtet am Beispiel einer Person auf dem Fahrrad

Erstelle überzeugende Kurzvideos.

Von lehrreichen YouTube-Filmen bis hin zu lustigen Videos auf TikTok: die besten Tipps, um mit Kurzfilmen erfolgreich zu sein.