Eingabehilfen
Adobe
Anmelden Datenschutz Mein Adobe

Allgemeine Nutzungsbedingungen von Adobe

Letzte Revision am 16.10.2012. Diese Version gilt als vollständiger Ersatz der Version vom 07.05.2012.

1. Ihr Vertrag mit Adobe.

1.1 Rechtswahl. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Nordamerika haben, ist Adobe Systems Incorporated, ein nach dem Recht der Vereinigten Staaten von Amerika gegründetes Unternehmen, Ihr Vertragspartner, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Gesetze von Kalifornien und der Vereinigten Staaten für Sie gelten. Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb von Nordamerika haben, ist Adobe Systems Software Ireland Limited Ihr Vertragspartner, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Gesetze von Irland für Sie gelten.

1.2 Dieses Dokument umfasst Ihren Vertrag mit Adobe Systems Incorporated oder Adobe Systems Software Ireland Limited sowie ihren Vertretern und Tochter- und Schwesterorganisationen (gemeinsam als „Adobe“ bezeichnet). Ihre Nutzung von Websites oder Diensten von Adobe (gemeinsam als „Dienst“ bzw. „Dienste“ bezeichnet), die auf diese Vertragsbedingungen verweisen, unterliegt diesen Nutzungsbedingungen („allgemeine Geschäftsbedingungen“).

1.3 Einige Dienste können auch zusätzlichen oder anderen Bedingungen unterliegen („Zusatzbedingungen“). Die Zusatzbedingungen für die folgenden Dienste werden hiermit ohne Einschränkung durch Bezugnahme in die allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen:


1.4 Wenn zwischen den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Zusatzbedingungen ein Widerspruch besteht, haben die Zusatzbedingungen im Zusammenhang mit dem entsprechenden Dienst Vorrang. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie etwaige anwendbare Zusatzbedingungen und alle anderen Dokumente, die durch Bezugnahme Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, werden hierin als „Vertragsbedingungen“ bezeichnet.

1.5 Adobe kann die Vertragsbedingungen nach eigenem Ermessen ändern. Wenn wir die Vertragsbedingungen ändern, wird eine neue Kopie unter http://www.adobe.com/go/terms_de veröffentlicht. Ihre Nutzung der Dienste unterliegt der aktuellsten Fassung der Vertragsbedingungen zum Zeitpunkt der entsprechenden Nutzung.

2. Definitionen.

Vorbehaltlich einer anderweitigen Definition haben in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Großbuchstaben geschriebene Begriffe folgende Bedeutung:

2.1 „Kontoinformationen“ bezeichnet die Informationen, die Sie Adobe bei der Registrierung für einen Dienst bereitstellen, einschließlich Ihrer Adobe-Kennung und Anmeldeinformationen.

2.2 „Adobe-Materialien“ bezeichnet Materialien, die von Adobe gemäß diesen Vertragsbedingungen bereitgestellt werden.

2.3 „Rechte am geistigen Eigentum“ bezeichnet Urheber-, Urheberpersönlichkeits-, Marken-, Handelsaufmachungs-, Patent- und Geschäftsgeheimnisrechte, Rechte zum Schutz vor unlauterem Wettbewerb sowie andere Rechte an geistigem Eigentum und sonstige Eigentumsrechte.

2.4 „Recht“ bezeichnet alle in der jeweiligen Rechtsordnung geltenden Gesetze, Bestimmungen oder allgemein anerkannten Praktiken oder Richtlinien wie beispielsweise Gesetze über den Export bzw. Import von Daten oder Software aus den bzw. in die Vereinigten Staaten von Amerika oder aus anderen entsprechenden bzw. in andere entsprechende Länder.

2.5 „Marken“ bezeichnet Handelsmarken, Logos und Dienstleistungsmarken, die auf den Diensten angezeigt werden.

2.6 „Materialien“ bezeichnet sämtliche von Ihnen oder von Adobe bereitgestellten Materialien einschließlich, aber nicht beschränkt auf (a) Benutzermaterialien, (b) Informationen, Daten, Dokumente, Bilder, Fotos, Grafiken, Audiodateien, Videos oder Webcasts, (c) Produkte, und (d) Software.

2.7 „Freigegebene Materialien“ bezeichnet Benutzermaterialien, die Sie oder andere Benutzer über die Dienste freigeben.

2.8 „Freigeben“ bedeutet, durch Ihre Nutzung der Dienste per E-Mail senden, bereitstellen, übertragen, hochladen oder auf andere Weise zur Verfügung stellen.

2.9 „Software“ bezeichnet Softwarecode von Adobe und zugehörige Dokumentation einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mobil- und Tablet-Anwendungen im Zusammenhang mit den Diensten, Inhaltsdateien, Treiber, Korrekturen oder Schrifttypen.

2.10 „Benutzer“ bezeichnet einen Benutzer des Diensts.

2.11 „Benutzermaterialien“ bezeichnet (a) Ihre Materialien und (b) freigegebene Materialien, die von anderen Benutzern hochgeladen werden.

2.12 „Ihre Materialien“ bezeichnet Materialien, die Sie durch die Verwendung der Dienste freigeben.

2.13 „Ihre freigegebenen Materialien“ bezeichnet Ihre Materialien, die Sie freigeben.

3. Annahme der Vertragsbedingungen.

3.1 Sie dürfen die DIENSTE nicht nutzen, wenn Sie den VERTRAGSBEDINGUNGEN nicht zustimmen. Sie können die VERTRAGSBEDINGUNGEN annehmen, indem Sie (a) „Ich stimme zu“ auswählen, (b) die DIENSTE in irgendeiner Weise wie beispielsweise durch Herunterladen oder Hochladen von MATERIALIEN, die über die DIENSTE durch Adobe, durch Sie oder durch andere BENUTZER bereitgestellt wurden, nutzen, oder (c) die DIENSTE durchsuchen.

3.2 Sie dürfen die DIENSTE nicht verwenden, wenn (a) Ihnen von Rechts wegen verboten ist, die DIENSTE zu erhalten oder zu nutzen, oder (b) wenn Sie nicht uneingeschränkt in der Lage und befähigt sind, mit Adobe einen rechtsgültigen Vertrag abzuschließen, etwa wenn Sie nicht volljährig sind oder wenn Sie nicht das Einverständnis Ihrer Eltern eingeholt haben. Sofern in den ZUSATZBEDINGUNGEN für einen bestimmten DIENST nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist, bestätigen Sie insbesondere, dass Sie über 13 Jahre alt sind und dass die DIENSTE nicht für Kinder unter 13 vorgesehen sind.

3.3 Adobe kann verlangen, dass Sie den aktualisierten VERTRAGSBEDINGUNGEN vor der Weiterverwendung der DIENSTE zustimmen. Anderenfalls gilt die Weiterverwendung eines DIENSTS durch Sie als Annahme der Änderungen.

4. Datenschutzrichtlinie.

Informationen zu den Datenschutz- und Datenerfassungspraktiken von Adobe finden Sie in der DATENSCHUTZRICHTLINIE von Adobe unter http://www.adobe.com/go/privacy_de, die durch Bezugnahme hierin aufgenommen wird. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Adobe Ihre Daten in Übereinstimmung mit der DATENSCHUTZRICHTLINIE verwendet.

5. Eigentumsrecht.

5.1 Dienste und Materialien von Adobe. Die DIENSTE und ADOBE-MATERIALIEN sowie deren Auswahl und Gestaltung sind durch RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM geschützt. Außer wie ausdrücklich in den VERTRAGSBEDINGUNGEN festgelegt erteilen Adobe und ihre Lizenzgeber keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Rechte zur Verwendung der DIENSTE und MATERIALIEN. Alle Rechte, Rechttitel und Ansprüche im Zusammenhang mit dem DIENST und den ADOBE-MATERIALIEN in sämtlichen Sprachen, Formaten und Medien auf der ganzen Welt sind und bleiben alleiniges Eigentum von Adobe und/oder ihren Lizenzgebern, und keine Bestimmung dieser VERTRAGSBEDINGUNGEN kann dahingehend ausgelegt werden, dass eine Lizenz oder ein Recht durch stillschweigende Folgerung, durch Rechtsverwirkung oder auf andere Weise gemäß Schutz- oder Urheberrechtsgesetzen auf Sie oder einen Dritten übertragen wird.

5.2 Marken. Die MARKEN sind Eigentum von Adobe oder anderen Rechtsinhabern. Sie sind nicht berechtigt, die MARKEN ohne vorherige Zustimmung von Adobe oder des Rechtsinhabers zu verwenden. Adobe und das Adobe-Logo sind Marken von Adobe Systems Incorporated. Eine aktuelle Auflistung der MARKEN von Adobe sowie von bestimmten MARKEN Dritter finden Sie in den Markeninformationen unter http://www.adobe.com/go/trademarks_de.

6. Verwendung des Diensts und der Materialien.

6.1 Wenn Sie die Bestimmungen dieses VERTRAGS einhalten, erteilt Ihnen Adobe ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares und widerrufliches Recht, unter Einhaltung der in dieser Ziffer festgelegten Einschränkungen auf die DIENSTE zuzugreifen und diese zu nutzen, IHRE MATERIALIEN für den DIENST FREIZUGEBEN und die ADOBE-MATERIALIEN in Verbindung mit den DIENSTEN zu verwenden.

6.2 Außer in Zusammenhang mit IHREN MATERIALIEN erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

(a) Sie sind nicht berechtigt, die MATERIALIEN zu ändern, zu kopieren, zu modifizieren oder neu zu übertragen;

(b) Sie sind nicht berechtigt, die MATERIALIEN oder das Recht, die DIENSTE zu nutzen und auf diese zuzugreifen, zu vermieten, zu lizenzieren, zu verleihen oder zu verkaufen;

(c) Sie sind nicht berechtigt, Text oder Schutzvermerke, die in MATERIALIEN enthalten sind, zu entfernen, zu verschleiern oder zu ändern;

(d) Sie sind nicht berechtigt, die Gestaltung, die Ausführung oder das Erscheinungsbild des DIENSTS, die durch Schutz- und Urheberrechte geschützt sind, ganz oder teilweise zu kopieren oder nachzuahmen;

(e) Sie dürfen die DIENSTE und MATERIALIEN nur wie laut VERTRAGSBEDINGUNGEN und von Rechts wegen gestattet verwenden; und

(f) bestimmte DIENSTE und MATERIALIEN sind unter Umständen nur dann verfügbar, wenn Sie eine Gebühr bezahlt oder KONTOINFORMATIONEN übermittelt haben.

6.3 Adobe unternimmt angemessene Anstrengungen, um die DIENSTE sieben Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Es gibt jedoch Anlässe, aus denen der DIENST für Wartungsarbeiten, Aktualisierungen und Reparaturen oder infolge eines Ausfalls der Telekommunikationsverbindungen und -geräte, über die wir keine Kontrolle haben, unterbrochen wird. Adobe verpflichtet sich, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um derartige Unterbrechungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren, soweit dies in zumutbarer Weise von uns beeinflusst werden kann. Einige DIENSTE sind unter Umständen nicht in allen Sprachen verfügbar.

6.4 Adobe kann die DIENSTE oder MATERIALIEN ganz oder teilweise mit oder ohne Vorankündigung ändern oder vorübergehend oder dauerhaft einstellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Adobe in diesem Fall weder Ihnen noch jemand anderem gegenüber haftbar ist.

6.5 Zahlungsbedingungen.

(a) Abonnementgebühren. Für bestimmte DIENSTE müssen Sie ein Abonnement oder eine Mitgliedschaft erwerben, um auf die gesamten DIENSTE oder einen Teil davon zuzugreifen. ABONNEMENTGEBÜHREN sind unbeschadet etwaiger anderslautender Abonnementbestimmungen, die für einen DIENST gelten, nicht rückzahlbar. ABONNEMENTGEBÜHREN können am Ende des Abonnementzeitraums geändert werden. Abonnementbestimmungen finden Sie unter http://www.adobe.com/go/subscription_terms_de.

(b) Sie sind für die Entrichtung aller Steuern, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der DIENSTE anfallen, verantwortlich. Ihr Kreditkartenunternehmen oder Ihre Bank können u. U. im Zusammenhang mit Ihrer Zahlung der ABONNEMENTGEBÜHREN Gebühren erheben wie z. B. für Währungsumtausch. Sie müssen gegebenenfalls Gebühren (wie z. B. Telefongebühren, Mobilfunkgebühren, ISP, Datenplan usw.) an Dritte zahlen, um auf die DIENSTE zugreifen zu können. Adobe hat mit derartigen Gebühren nichts zu tun und übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung.

(c) Einziehung der Abonnementgebühr. Sie erklären sich damit einverstanden, dass, falls Adobe die von Ihnen geschuldeten ABONNEMENTGEBÜHREN für die DIENSTE nicht einziehen kann, Adobe Schritte unternehmen kann, die es zum Einzug derartiger ABONNEMENTGEBÜHREN von Ihnen als notwendig erachtet, und dass Sie für alle Kosten und Ausgaben verantwortlich sind, die für Adobe in Zusammenhang mit einem derartigen Einzug anfallen.

7. Kontoinformationen; persönliche URL.

7.1 Sie bestätigen, dass Ihre KONTOINFORMATIONEN immer vollständig, richtig und auf dem neuesten Stand sind. Sie sind zu jeder Zeit für die vertrauliche Behandlung Ihres Kontokennworts oder Ihrer Anmeldeinformationen verantwortlich, und Sie tragen gegenüber Adobe die alleinige Verantwortung für sämtliche Aktivitäten über Ihr KONTO. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Konto oder Ihre KONTOINFORMATIONEN unbefugt verwendet werden oder eine andere Sicherheitsverletzung vorliegt, sind Sie verpflichtet, Adobe unter http://www.adobe.com/go/support_contact_de davon in Kenntnis zu setzen. Adobe kann jederzeit aus welchem Grund auch immer verlangen, dass Sie Ihre KONTOINFORMATIONEN oder bestimmte Teile Ihrer KONTOINFORMATIONEN ändern. Sofern Adobe Ihnen nicht ausdrücklich das Recht erteilt, Adobe-Kennungen als Kontoverwalter für ein Unternehmen zu erstellen und zu verwalten, oder sofern dies nicht ausdrücklich laut ZUSATZBEDINGUNGEN gestattet ist, dürfen Sie KONTOINFORMATIONEN anderer Personen nicht verwenden.

7.2 Bei der Registrierung für einen DIENST können Sie von Adobe aufgefordert werden, eine eindeutige URL wie z. B. Ihr_Name_hier.adobe.com. zu erstellen. Diese eindeutige URL darf nur im Zusammenhang mit dem DIENST genutzt werden und nur so lange, wie Sie über ein gültiges Konto verfügen. Eine Verwendung zu einem anderen Zweck ist nicht gestattet. Adobe kann Ihr Recht zur Nutzung der URL gleich aus welchem Grund und nach eigenem Ermessen von Adobe mit einer vorherigen Ankündigung von 30 Tagen widerrufen, es sei denn, dass Adobe nach eigenem Ermessen feststellt, dass Ihre URL oder darin enthaltener Inhalt rechtsverletzende oder ungesetzliche Inhalte enthält oder auf andere Weise diese VERTRAGSBEDINGUNGEN verletzt. In diesem Fall behält sich Adobe das Recht vor, Ihr Recht zur Nutzung Ihrer eindeutigen URL ohne vorherige Ankündigung mit sofortiger Wirkung zu widerrufen. Darüber hinaus besitzt und bewahrt Adobe alle Rechte, Rechtstitel und Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung von „Adobe“ und anderem Eigentum von Adobe in Verbindung mit der eindeutigen URL eines BENUTZERS. Nach einer Kündigung gleich aus welchem Grund kann Adobe einem anderen BENUTZER die Nutzung der eindeutigen URL gestatten, die zuvor von Ihnen ausgewählt wurde.

8. Benutzerverhalten.

8.1 Sie bestätigen, dass Sie auf die DIENSTE nicht durch andere Mittel als die von Adobe bereitgestellte Schnittstelle zugreifen und dies auch nicht versuchen, und dass Sie Zugangs- oder Nutzungsbeschränkungen nicht umgehen, die zur Verhinderung bestimmter Nutzungen der DIENSTE eingerichtet wurden.

8.2 Sie erklären sich damit einverstanden, die DIENSTE nicht für die folgenden Zwecke zu verwenden oder andere dazu zu ermutigen bzw. dies anderen zu gestatten:

(a) um MATERIALIEN FREIZUGEBEN, die rechtswidrig, schädlich, beleidigend, unerlaubt, verleumderisch, ehrenrührig, vulgär, obszön, kinderpornografisch, unzüchtig, gotteslästerlich, in die Privatsphäre eines anderen eingreifend, abscheulich, rassistisch oder ethnisch bzw. auf eine andere Art und Weise beanstandenswert sind;

(b) um jemand anderen zu verfolgen, einzuschüchtern bzw. zu belästigen;

(c) um andere zur Gewalt anzustiften;

(d) um Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zuzufügen;

(e) um MATERIALIEN FREIZUGEBEN, zu deren Freigabe Sie von Gesetzes wegen oder infolge eines Vertrags- oder Treuhandverhältnisses nicht berechtigt sind;

(f) um MATERIALIEN FREIZUGEBEN, die die RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM oder andere Eigentumsrechte anderer verletzen;

(g) um sich für eine andere natürliche oder juristische Person auszugeben oder Ihre Verbindung zu einer anderen natürlichen oder juristischen Person unrichtig oder ungenau darzustellen;

(h) um Dateiköpfe zu fälschen oder Kennungen anderweitig zu manipulieren, um den Ursprung von MATERIALEN zu verschleiern, die im Rahmen der DIENSTE veröffentlicht oder über die DIENSTE übertragen werden;

(i) um die DIENSTE oder MATERIALEN so zu verwenden, dass der BENUTZER glaubt, dass er direkt mit Adobe oder einem DIENST interagiert;

(j) um sich an Kettenbriefen, Wettbewerben, Werbe-E-Mails, Pyramidenspielen, unerwünschten E-Mails, Umfragen oder anderen (kommerziellen oder sonstigen) Massensendungen oder unaufgeforderten E-Mails zu beteiligen;

(k) um einen Adobe-Domänennamen als pseudonyme E-Mail-Absenderadresse zu verwenden;

(l) um MATERIALIEN FREIZUGEBEN, die Softwareviren oder andere Computercodes, Dateien oder Programme enthalten, die erstellt wurden, um die Funktionalität von Computersoftware, Hardware oder Telekommunikationseinrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;

(m) um auf die DIENSTE in einer Weise zuzugreifen, die einen Adobe-Server oder die an einen Adobe-Server angeschlossenen Netzwerke beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen könnte, bzw. die DIENSTE auf derartige Weise zu verwenden;

(n) um die DIENSTE absichtlich oder unabsichtlich zu stören oder zu unterbrechen, gegen Gesetze bezüglich des Zugriffs auf die Website oder die DIENSTE bzw. deren Verwendung zu verstoßen, gegen Anforderungen, Verfahren, Richtlinien oder Vorschriften im Zusammenhang mit Netzwerken zu verstoßen, die an die DIENSTE angeschlossen sind, oder Handlungen durchzuführen, die laut VERTRAGSBEDINGUNGEN verboten sind;

(o) um die Sicherheit der DIENSTE, MATERIALIEN, Systemressourcen, Konten, Kennwörter, Server oder Netzwerke, die an die DIENSTE oder zugehörige bzw. verbundene Websites angeschlossen oder über diese zugänglich sind, zu beeinträchtigen oder zu stören oder anderweitig diesbezüglichen Schaden zu verursachen;

(p) um andere Benutzer bei der Verwendung bzw. Nutzung der DIENSTE oder MATERIALIEN bzw. anderer zugehöriger oder verbundener Websites, DIENSTE oder MATERIALIEN zu stören oder zu beeinträchtigen oder an deren Verwendung bzw. Nutzung zu hindern;

(q) um auf MATERIALIEN zuzugreifen, für die Sie keine Zugriffsberechtigung haben, oder um auf eine Weise zuzugreifen, die nicht absichtlich über die DIENSTE zur Verfügung gestellt wurde, oder um dies zu versuchen;

(r) um Waren oder Dienste zu geschäftlichen Zwecken (einschließlich Werbung und Unterbreitung von Angeboten zum Kauf oder Verkauf von Waren oder Diensten) zu vertreiben, sofern dies von Adobe nicht ausdrücklich gestattet wurde;

(s) um einen Teil der DIENSTE oder MATERIALIEN, die Nutzung von DIENSTEN oder MATERIALIEN oder den Zugriff auf DIENSTE oder MATERIALIEN zu vervielfältigen, zu verkaufen, weiterzuverkaufen oder zu geschäftlichen Zwecken zu nutzen bzw. damit zu handeln;

(t) um Datenbankauswertung, Roboter oder ähnliche Datenerfassungs- und Datenextraktionsmethoden in Verbindung mit den DIENSTEN oder MATERIALIEN anzuwenden;

(u) um die DIENSTE, einschließlich aller dazugehörigen Anwendungen, ohne Genehmigung von Adobe auf Abonnement-Basis oder anderweitig zu hosten, (i) um einem Dritten die Nutzung der DIENSTE zur Erstellung, Übertragung oder zum Schutz von Inhalten zu erlauben oder (ii) um Konferenzen oder Online-Treffen für Dritte abzuhalten;

(v) um andere zu betrügen, zu beleidigen oder anderweitig gegen die gesetzlichen Rechte anderer (wie z. B. Persönlichkeits- und Öffentlichkeitsrechte) zu verstoßen; oder

(w) um Daten über andere BENUTZER im Zusammenhang mit dem verbotenen Verhalten und den verbotenen Aktivitäten laut Ziffer 8.2 zu erfassen oder zu speichern.

9. Ihre Materialien.

9.1 Speicherung. Adobe kann gemäß untenstehender Ziffer 9.2 und etwaigen ZUSATZBEDINGUNGEN, die den Umfang der Speicherung näher definieren, Online-Speicher für IHRE MATERIALIEN bereitstellen. Sofern in ZUSATZBEDINGUNGEN oder in einer separaten schriftlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und Adobe nichts anderes festgelegt ist, ist Adobe (a) nicht verpflichtet, IHRE MATERIALIEN zu speichern, und (b) für die Löschung oder Richtigkeit von MATERIALIEN einschließlich IHRER MATERIALIEN, das Versäumnis, MATERIALIEN zu speichern, zu übertragen oder zu empfangen, oder die Sicherheit, den Datenschutz, die Speicherung oder die Übertragung anderer Übermittlungen durch bzw. über die DIENSTE weder verantwortlich noch haftbar.

9.2 Sie bestätigen, dass sich Adobe das Recht vorbehält, für die Verwendung von derartigen MATERIALIEN einschließlich IHRER MATERIALIEN angemessene Grenzen zu setzen, wie z. B. Beschränkungen für die Dateigröße, den Speicherplatz und die Verarbeitungskapazität und ähnliche Einschränkungen, die auf den Webseiten für die DIENSTE beschrieben und von Adobe anderweitig nach eigenem Ermessen festgelegt werden. Adobe kann verlangen, dass Sie IHRE MATERIALIEN löschen, bis der für Ihr Konto festgelegte Speichergrenzwert nicht mehr überschritten wird.

9.3 Sie bestätigen, dass ausschließlich Sie und nicht Adobe für IHRE gesamten MATERIALIEN verantwortlich sind, die Sie durch öffentliche Zurverfügungstellung oder private Übermittlung FREIGEBEN. Sie übernehmen sämtliche Risken im Zusammenhang mit der Verwendung IHRER MATERIALIEN einschließlich Vertrauen in deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Zweckmäßigkeit.

9.4 Einstellungen für die Verwendung IHRER MATERIALIEN und für den Zugriff.

(a) Bei bestimmten DIENSTEN können Sie die Ebene festlegen, auf der derartige DIENSTE den Zugriff auf IHRE MATERIALIEN beschränken. Sie allein sind für die Festlegung einer angemessenen Zugangsstufe für IHRE MATERIALIEN verantwortlich. Wenn Sie keine Zugangsstufe für IHRE MATERIALIEN festlegen, kann automatisch die niedrigste Sicherheitsstufe gewählt werden.

(b) Adobe kann anderen BENUTZERN gestatten, IHRE FREIGEGEBENEN MATERIALIEN zu kommentieren, es sei denn, Sie deaktivieren die Kommentarfunktion.

(c) Adobe kann Ihnen gestatten, Ihre Kontakte in die DIENSTE zu importieren. Adobe kann beispielsweise Werkzeuge zum Hochladen von E-Mail-Adressen Ihrer Kontakte zur Verfügung stellen. Wenn Sie Adobe Ihr Kennwort zum Abrufen dieser Kontakte geben, wird Ihr Kennwort nach dem Hochladen der Kontaktinformationen von Adobe nicht gespeichert. Auch die E-Mail-Adressen, die Sie hochgeladen haben, werden von Adobe nicht gespeichert, sobald Sie ihre Freunde gefunden und mit ihnen Kontakt aufgenommen haben.

9.5 Rechte an Ihren Materialien. Adobe benötigt von Ihnen zum Betrieb und zur Aktivierung der DIENSTE bestimmte Rechte im Zusammenhang mit IHREN FREIGEGEBENEN MATERIALIEN. Folglich erteilen Sie die Rechte an IHREN FREIGEGEBENEN MATERIALIEN wie folgt:

(a) Für IHRE FREIGEGEBENEN MATERIALIEN, die Sie in einem öffentlichen Forum (wie z. B. Diskussionsrunden oder öffentlichen Galerien, die jedem mit einer Internetverbindung zugänglich sind, usw.) FREIGEBEN, gewähren Sie Adobe eine weltweite, unentgeltliche, nicht ausschließliche, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Anpassung, Anzeige, Verteilung, Änderung, Ausführung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Übersetzung und Verwendung IHRER FREIGEGEBENEN MATERIALIEN zum Betrieb und zur Verbesserung der DIENSTE und zur Ermöglichung der Nutzung der DIENSTE durch Sie. Sie können die Lizenz jederzeit widerrufen und die Rechte von Adobe annullieren, indem Sie IHRE MATERIALIEN nicht mehr freigeben.

(b) Für IHRE FREIGEGEBENEN MATERIALIEN, die Sie in einem öffentlichen Forum FREIGEBEN oder privat mit anderen BENUTZERN Ihrer Wahl teilen, gewähren Sie anderen BENUTZERN gemäß Ziffer 10 dieser VERTRAGSBEDINGUNGEN eine weltweite, unentgeltliche, nicht ausschließliche, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Anzeige, Verteilung, Ausführung und Vervielfältigung IHRER FREIGEGEBENEN MATERIALIEN. Wenn Sie einer Gruppe beitreten bzw. an einer Gruppe teilnehmen, die die Freigabe IHRER MATERIALIEN innerhalb der Gruppe gestattet (wie z. B. ein „Gruppenalbum“ oder freigegebener Arbeitsbereich), erteilen Sie den BENUTZERN in der Gruppe auch eine Lizenz zur Anpassung und Änderung IHRER MATERIALIEN, die Sie für eine derartige Gruppe freigegeben haben. Wenn Sie anderen BENUTZERN diese Rechte nicht gewähren möchten, GEBEN Sie IHRE MATERIALIEN nicht für andere BENUTZER FREI.

(c) Für IHRE FREIGEGEBENEN MATERIALIEN, die Sie privat mit anderen BENUTZERN Ihrer Wahl teilen, gewähren Sie Adobe eine weltweite, unentgeltliche, nicht ausschließliche, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Verteilung, Änderung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Übersetzung und Verwendung IHRER MATERIALIEN zum Betrieb und zur Verbesserung der DIENSTE und zur Ermöglichung der Nutzung der DIENSTE durch Sie. Sie können diese Lizenz jederzeit widerrufen und die Rechte von Adobe annullieren, indem Sie IHRE MATERIALIEN vom DIENST entfernen, sofern Sie sich damit einverstanden erklären, dass Adobe Kopien IHRER MATERIALIEN für Archivierungs- oder Sicherungszwecke und gemäß Ziffer 15 (Untersuchungen) aufbewahren und verwenden darf.

(d) Sie können Adobe gemäß den ZUSATZBEDINGUNGEN auch eine spezielle oder andere Lizenz erteilen.

9.6 Sie erkennen an, dass die DIENSTE automatisiert sind (IHRE MATERIALIEN werden z. B. mit Hilfe von Softwarewerkzeugen hochgeladen) und dass die Mitarbeiter von Adobe weder auf IHRE MATERIALIEN zugreifen, noch diese ansehen oder anhören, es sei denn, dies ist bei angemessener Betrachtungsweise zur Durchführung der DIENSTE erforderlich, insbesondere für Folgendes: (a) um Unterstützungsanfragen zu bearbeiten, (b) um Betrug, Sicherheits- oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig in Angriff zu nehmen, (c) wenn es von Adobe in gutem Glauben für notwendig oder ratsam erachtet wird, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen oder einem Gericht Folge zu leisten, oder (d) um diese VERTRAGSBEDINGUNGEN durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße gegen den Vertrag, wie in Ziffer 15 (Untersuchungen) näher beschrieben.

9.7 Sie anerkennen und stimmen zu, dass Adobe für Schäden, die durch die Weitergabe von IHREN MATERIALIEN entstehen, nicht haftbar ist, obwohl Adobe bestrebt ist, Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz IHRER MATERIALIEN (einschließlich IHRER FREIGEGEBENEN MATERIALIEN, die Sie privat FREIGEBEN) zu ergreifen.

10. Freigegebene Materialien.

10.1 Rechte an freigegebenen Materialien. Adobe erteilt Ihnen eine weltweite, unentgeltliche und nicht ausschließliche Lizenz zum Verteilen, Anzeigen, Herunterladen, Ausführen und Vervielfältigen der MATERIALIEN gemäß den in dieser Ziffer 10 festgelegten Einschränkungen. Im Zusammenhang mit FREIGEGEBENEN MATERIALIEN, die in einer Gruppe FREIGEGEBEN werden, die die Freigabe von Inhalt gestattet, erteilt Ihnen Adobe auch eine Lizenz zur Anpassung und Änderung der entsprechenden FREIGEGEBENEN MATERIALIEN. Die gemäß dieser Ziffer 10.1 erteilte Lizenz beschränkt sich des Weiteren auf die persönliche und interne Nutzung durch Sie.

10.2 Es ist ihre alleinige Verantwortung, festzulegen, welche Einschränkungen gegebenenfalls für Ihre FREIGEGEBENEN MATERIALIEN gelten. Adobe kann weder überwachen oder steuern, was andere mit den FREIGEGEBENEN MATERIALIEN machen, noch verhindern, dass andere die FREIGEGEBENEN MATERIALIEN erweitern, ändern oder anpassen.

10.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Adobe keinerlei Verantwortung hat, wenn andere BENUTZER Ihre FREIGEGEBENEN MATERIALIEN unter Verletzung der von Ihnen festgelegten Verwendungseinschränkungen modifizieren, zerstören, beschädigen, kopieren oder verteilen.

10.4 FREIGEGEBENE MATERIALIEN können personenbezogene Informationen (wie z. B. E-Mail-Adressen) umfassen, um Ihnen die Freigabe IHRER MATERIALIEN zu ermöglichen. Sie sind für alle personenbezogenen Informationen, die Sie oder andere BENUTZER in Verbindung mit den DIENSTEN verwenden und übermitteln, allein verantwortlich. Sie sind verpflichtet, alle Datenschutzgesetze und -vorschriften einzuhalten, die für personenbezogene Informationen über andere BENUTZER gelten.

10.5 Die DIENSTE können Ihnen die Möglichkeit bieten, FREIGEGEBENE MATERIALIEN zu kommentieren. Kommentare sind nicht anonym und können von anderen BENUTZERN eingesehen werden. Ihre Kommentare können von Ihnen, anderen BENUTZERN oder Adobe gelöscht werden.

10.6 Wenn Sie von einem Benutzer des DIENSTES eingeladen werden, sich an einer freigegebenen Bearbeitung von digitalen Inhalten zu beteiligen, und E-Mails von diesem BENUTZER nicht erwünscht sind oder Sie nicht teilnehmen möchten, müssen Sie mit der Person, die Sie eingeladen hat, Kontakt aufnehmen, damit sie die über Sie bereitgestellten Informationen aktualisiert, korrigiert oder löscht.

10.7 Im Allgemeinen ist es möglich, dass wir zwar ein Konto für diese Arten von freigegebenem Bearbeiten oder Anzeigen löschen, die Informationen über Ihre Aktionen bezüglich Inhaltsbeurteilungen oder von anderen eingeleitete Freigaben beibehalten.

10.8 Nach der Entfernung IHRER MATERIALIEN vom DIENST oder der nicht fortgesetzten Freigabe Ihrer FREIGEGEBENEN MATERIALIEN verfügt Adobe über eine angemessene Zeit, um die Nutzung, den Vertrieb bzw. die Anzeige IHRER MATERIALIEN einzustellen. Sie bestätigen aber und sind damit einverstanden, dass Adobe das Recht, aber nicht die Verpflichtung hat, gemäß Ziffer 15 (Untersuchungen) archivierte oder „gesicherte“ Kopien IHRER MATERIALIEN aufzuwahren oder IHRE MATERIALIEN zu verwenden.

11. Softwareverwendung.

11.1 Software, die über die DIENSTE oder Marktplätze bzw. Läden Dritter bereitgestellt wird, unterliegt den entsprechenden ZUSATZBEDINGUNGEN oder dem Lizenzvertrag, auf den in der Software verwiesen wird. Wenn zwischen diesen VERTRAGSBEDINGUNGEN und dem mit derartiger Software gelieferten Lizenzvertrag ein Widerspruch besteht, hat der Lizenzvertrag im Zusammenhang mit der entsprechenden SOFTWARE Vorrang. Wenn es sich bei der SOFTWARE um eine Vorabversion handelt, sind Sie unbeschadet anderslautender Bestimmungen in einem beiliegenden Lizenzvertrag nicht berechtigt, die SOFTWARE für kommerzielle oder Produktionszwecke zu verwenden bzw. sich anderweitig für kommerzielle oder Produktionszwecke auf die Software zu verlassen.

11.2 Adobe kann über Dritte Mobil- und Tablet-Anwendungen bereitstellen, die mit dem DIENST und Produkten von Adobe interagieren. Sie sind für die Anschaffung und Wartung der für den Zugriff auf Mobil- und Tablet-Anwendungen nötigen Ausrüstung oder zusätzlicher Dienste sowie für alle anfallenden Steuern und Gebühren, die sich aus dem Zugriff ergeben (wie z. B. Gebühren Ihres Mobilfunkbetreibers, Überschreitungsgebühren usw.), verantwortlich.

11.3 Wenn der herunterladbaren SOFTWARE kein Lizenzvertrag beiliegt, unterliegen das Herunterladen und die Verwendung derartiger SOFTWARE den Bestimmungen dieser Ziffer 11.3. Adobe gewährt Ihnen eine persönliche, weltweite, widerrufbare, beschränkte, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, nicht abtretbare und nicht ausschließliche Lizenz zur Verwendung der SOFTWARE in der laut VERTRAGSBEDINGUNGEN zulässigen Weise. Zur Klarstellung wird darauf hingewiesen, dass Sie nicht berechtigt sind, die SOFTWARE zu vertreiben, zu vermieten, zu verliehen, zu verkaufen oder unterzulizenzieren. Sie bestätigen, dass Sie nicht berechtigt sind, die SOFTWARE zu dekompilieren oder zurückzuentwickeln bzw. auf andere Weise zu versuchen, den Quellcode der SOFTWARE zu ermitteln. Unbeschadet des Vorangehenden darf die SOFTWARE insoweit dekompiliert werden, als die gesetzlichen Bestimmungen in Ihrer Rechtsordnung Ihnen das Recht hierzu geben, um die erforderlichen Informationen zu beschaffen, die zur Herstellung der Interoperabilität mit anderer SOFTWARE notwendig sind. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie zunächst die Informationen bei Adobe nachgefragt haben, wobei Adobe nach eigenem Ermessen entweder Ihnen die erbetenen Informationen erteilen oder die Nutzung der SOFTWARE unter angemessenen Bedingungen einschließlich einer Zahlung einer angemessenen Gebühr gestatten kann, um zu gewährleisten, dass die RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM an der SOFTWARE von Adobe gewahrt bleiben. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte zur Verwendung der Software abzutreten (bzw. eine entsprechende Unterlizenz zu erteilen), Sicherungsrechte bezüglich Ihrer Rechte zur Verwendung der Software zu gewähren oder Ihre Rechte zur Verwendung der Software anderweitig teilweise zu übertragen. Zur Klarstellung wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung der SOFTWARE durch Sie auch den Gewährleistungsausschlüssen und Einschränkungen laut untenstehender Ziffer 13 und 14 sowie der Einhaltung der Ausfuhrkontrollbestimmungen laut Ziffer 22 unterliegt.

11.4 Die SOFTWARE kann Updates von Adobe automatisch herunterladen und installieren. Diese Updates dienen zur Verbesserung, Erweiterung und Weiterentwicklung der DIENSTE und können in Form von Korrektursoftware, erweiterten Funktionen, neuen Softwaremodulen und ganz neuen Versionen bereitgestellt werden. Sie erklären sich damit einverstanden, derartige Updates im Rahmen Ihrer Verwendung der DIENSTE zu erhalten (und gestatten Adobe, diese mit Ihrem oder ohne Ihr Wissen zu übermitteln).

12. Gewährleistung, Freistellungspflicht und Verzicht.

12.1 Sie erklären und gewährleisten, dass: (a) Sie Inhaber der RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM sind bzw. alle erforderlichen Lizenzen oder Genehmigungen erworben haben, um IHRE MATERIALIEN gemäß Ihrer Nutzung der Website oder der DIENSTE bzw. Ihrer anderweitigen Nutzung entsprechend den VERTRAGSBEDINGUNGEN zu verwenden, (b) Sie berechtigt sind, die in den VERTRAGSBEDINGUNGEN beschriebenen Lizenzen und Unterlizenzen zu vergeben, (c) Sie die Zustimmung aller in IHREN MATERIALIEN dargestellten Personen zur Verwendung IHRER MATERIALIEN gemäß den VERTRAGSBEDINGUNGEN einschließlich Vertrieb, öffentliche Darstellung, öffentliche Aufführung und Vervielfältigung IHRER MATERIALIEN erhalten haben, und (d) IHRE MATERIALIEN nicht gegen Rechte an geistigem Eigentum oder andere Eigentumsrechte einschließlich Persönlichkeits- und Öffentlichkeitsrechte von Personen, Unternehmen, juristischen Personen oder Dritten verstoßen.

12.2 Sie verpflichten sich, Adobe und ihre Tochter- und Schwesterorganisationen, leitenden Angestellten, Vertreter, Mitarbeiter, Markenallianzen oder anderen Partner sowie Lizenzgeber von Ansprüchen oder Forderungen einschließlich Rechtsanwaltskosten in angemessener Höhe freizustellen und schadlos zu halten, die im Zusammenhang mit IHREN MATERIALIEN, Ihrer Verwendung der DIENSTE oder MATERIALIEN, Ihrer Verbindung mit den DIENSTEN oder MATERIALIEN, Ihrer Verwendung personenbezogener Informationen anderer BENUTZER und Ihrem Zugriff auf diese, den Handlungen eines Mitglieds Ihrer Gruppe, dem Zugriff auf WEBSITES oder VERKNÜPFTE WEBSITES oder deren Verwendung durch Sie und Ihren Verbindungen mit diesen, einer Behauptung, dass IHRE MATERIALIEN einem Dritten Schaden zugefügt haben, Geschäften zwischen Ihnen und Dritten bezüglich Werbung und Reklame über die DIENSTE oder MATERIALIEN oder einem Verstoß durch Sie gegen die VERTRAGSBEDINGUNGEN oder die Rechte eines anderen einschließlich RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM geltend gemacht werden.

12.3 Sie bestätigen und erklären sich damit einverstanden, dass Sie durch Zugriff auf die DIENSTE oder MATERIALIEN bzw. durch deren Nutzung MATERIALIEN anderer (einschließlich FREIGEGEBENER GRUPPENMATERIALIEN) ausgesetzt sein können, die für Sie unter Umständen anstößig, unanständig oder anderweitig anrüchig sind, und Sie akzeptieren dieses Risiko.

13. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS.

SIE VERSTEHEN UND ERKLÄREN FOLGENDES AUSDRÜCKLICH:

13.1 DIE BEREITSTELLUNG DER WEBSITE, DER DIENSTE UND DER MATERIALIEN DURCH ADOBE ERFOLGT IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG OHNE MÄNGELGEWÄHR UND OHNE AUSDRÜCKLICHE, STILLSCHWEIGENDE, GESETZLICHE ODER SONSTIGE GEWÄHRLEISTUNG IRGENDWELCHER ART EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER RECHTSMÄNGELHAFTUNG, RECHTSMÄNGELFREIHEIT, UNEINGESCHRÄNKTER NUTZUNG, HANDELSÜBLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. UNBESCHADET DES VORANGEHENDEN ERTEILEN ADOBE UND IHRE LIZENZGEBER KEINERLEI GARANTIE, DASS (a) DIE WEBSITE, DIE DIENSTE ODER DIE MATERIALIEN IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER UNUNTERBROCHEN, ZEITGERECHT, SICHER ODER FEHLERFREI SIND, (b) DIE DURCH VERWENDUNG DER WEBSITE, DER DIENSTE ODER DER MATERIALIEN ERZIELTEN ERGEBNISSE WIRKUNGSVOLL, RICHTIG ODER ZUVERLÄSSIG SIND, (c) DIE QUALITÄT DER WEBSITE, DER DIENSTE ODER DER MATERIALIEN IHRE ERWARTUNGEN ERFÜLLT, ODER (d) FEHLER ODER MÄNGEL DER WEBSITE, DER DIENSTE ODER DER MATERIALIEN BEHOBEN WERDEN. ETWAIGE RATSCHLÄGE ODER INFORMATIONEN, DIE SIE VON ADOBE MÜNDLICH ODER SCHRIFTLICH ODER DURCH VERWENDUNG DER DIENSTE ERHALTEN HABEN, BEGRÜNDEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH IN DEN VERTRAGSBEDINGUNGEN AUFGEFÜHRT IST.

13.2 ADOBE SCHLIESST INSBESONDERE JEDE HAFTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT RECHTSSTREITIGKEITEN INFOLGE IHRER VERWENDUNG DER DIENSTE BZW. IHRER TEILNAHME AN DIENSTEN UND IHRER VERWENDUNG DER MATERIALIEN AUS. DER ZUGRIFF AUF ALLE HERUNTERGELADENEN, BEREITGESTELLTEN ODER ANDERWEITIG DURCH NUTZUNG DER DIENSTE ERHALTENEN MATERIALIEN ERFOLGT NACH EIGENEM ERMESSEN UND AUF EIGENE GEFAHR, UND SIE TRAGEN FÜR EINE ETWAIGE BESCHÄDIGUNG IHRES COMPUTERSYSTEMS ODER EINEN ETWAIGEN DATENVERLUST DURCH DAS HERUNTERLADEN DERARTIGER MATERIALIEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG. ADOBE ÜBERNIMMT FÜR COMPUTERVIREN ODER ÄHNLICHE CODES, DIE VON DEN DIENSTEN AUF IHREN COMPUTER HERUNTERGELADEN WERDEN, KEINE HAFTUNG.

13.3 ADOBE KONTROLLIERT UND BILLIGT KEINE ÜBER VERKNÜPFTE WEBSITES ZUGÄNGLICHEN MATERIALIEN ODER DIENSTE, DIE VON DRITTEN ANGEBOTEN WERDEN, UND ÜBERNIMMT FÜR DIESE KEINE HAFTUNG. ADOBE GIBT FÜR DERARTIGE DRITTE UND IHRE MATERIALIEN ODER DIENSTE KEINE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN JEDWEDER ART AB UND ÜBERNIMMT DIESBEZÜGLICH KEINERLEI HAFTUNG. IHR GESCHÄFTLICHER UMGANG MIT DERARTIGEN DRITTEN ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR.

13.4 LEITER, VERANSTALTER, TEILNEHMER, MODERATOREN UND ANDERE DRITTE SIND KEINE BEVOLLMÄCHTIGTEN VERTRETER VON ADOBE, UND IHRE ANSICHTEN MÜSSEN NICHT MIT DER MEINUNG VON ADOBE ÜBEREINSTIMMEN. IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG ÜBERNIMMT ADOBE KEINERLEI HAFTUNG FÜR BENUTZERMATERIALIEN IM ZUSAMMENHANG MIT RECHTEN AN GEISTIGEM EIGENTUM, VERLEUMDUNG, DATENSCHUTZ, PUBLIZITÄT, OBSZÖNITÄT ODER ANDEREN GESETZEN. ADOBE SCHLIESST AUCH JEDWEDE HAFTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT VERWENDUNG, MISSBRAUCH, VERLUST, ÄNDERUNG ODER NICHTVERFÜGBARKEIT VON BENUTZERMATERIALIEN AUS.

13.5 ADOBE ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR VERLUSTE, DIE IHNEN DURCH DIE VERWENDUNG IHRES PASSWORTS ODER KONTOS ODER IHRER KONTOINFORMATIONEN IN VERBINDUNG MIT DER WEBSITE ODER DIENSTEN ODER MATERIALIEN DURCH JEMAND ANDEREN MIT IHREM WISSEN ODER OHNE IHR WISSEN ENTSTEHEN.

13.6 JE NACH GELTENDEM RECHT DÜRFEN BESTIMMTE GARANTIEN NICHT AUSGESCHLOSSEN, STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN NICHT EINGESCHRÄNKT ODER AUSGESCHLOSSEN BZW. DIE DAUER EINER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE NICHT BEGRENZT WERDEN. DAHER GILT DIE OBEN GENANNTE AUSSCHLUSSKLAUSEL FÜR SIE UNTER UMSTÄNDEN NICHT.

14. Haftungsbeschränkung.

14.1 WEDER ADOBE NOCH IHRE LEITENDEN ANGESTELLTEN, DIREKTOREN, MITARBEITER, PARTNER, LIZENZGEBER ODER LIEFERANTEN HAFTEN IHNEN ODER JEMAND ANDEREM GEGENÜBER FÜR SPEZIELLE, INDIREKTE ODER FOLGESCHÄDEN ODER VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN DURCH NUTZUNGSAUSFALL, DATENVERLUST ODER GEWINNAUSFALL, OB VORHERSEHBAR ODER NICHT VORHERSEHBAR, OB ADOBE ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WAR, ODER AUF GRUNDLAGE JEGLICHER GEWÄHRLEISTUNGSTHEORIE EINSCHLIESSLICH VERTRAGSBRUCH ODER GARANTIEVERLETZUNG, FAHRLÄSSIGKEIT ODER ANDERE UNERLAUBTE HANDLUNGEN ODER ANDERE FORDERUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ZUGRIFF AUF DIE WEBSITE, DIE DIENSTE ODER DIE MATERIALIEN BZW. DEREN VERWENDUNG. DIE HAFTUNG VON ADOBE FÜR GROBE FAHRLÄSSIGKEIT ODER VORSÄTZLICHES FEHLVERHALTEN VON ADOBE ODER IHREN MITARBEITERN ODER FÜR TOD ODER PERSONENSCHÄDEN WIRD DURCH KEINE IN DIESEN VERTRAGSBEDINGUNGEN ENTHALTENE BESTIMMUNG EINGESCHRÄNKT ODER AUSGESCHLOSSEN.

14.2 DIE GESAMTHAFTUNG VON ADOBE, IHREN TOCHTER- UND SCHWESTERORGANISATIONEN UND IHREN LIEFERANTEN IM ZUSAMMENHANG MIT DIESEM VERTRAG IST AUF USD 100 ODER DEN VON IHNEN WÄHREND DES DREIMONATIGEN ZEITRAUMS VOR DEM EREIGNIS, AUF DAS DIE HAFTUNG ZURÜCKZUFÜHREN IST, FÜR DEN ZUGANG ZUM DIENST BEZAHLTEN GESAMTBETRAG BESCHRÄNKT, JE NACHDEM, WELCHER BETRAG HÖHER IST. DIESE BESCHRÄNKUNG GILT SELBST DANN, WENN ADOBE ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WAR UND WENN EIN BESCHRÄNKTES RECHTSMITTEL SEINEN WESENTLICHEN ZWECK VERFEHLT.

14.3 DIE BESCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE GEMÄSS DIESER ZIFFER 14 GELTEN IM GRÖSSTMÖGLICHEN DURCH DAS ANWENDBARE RECHT ZULÄSSIGEN UMFANG. JE NACH GELTENDEM RECHT WIRD DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG ODER -AUSSCHLIESSUNG FÜR ZUFÄLLIG ENTSTANDENE ODER FOLGESCHÄDEN ODER VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ NICHT IMMER ANERKANNT. FOLGLICH MÜSSEN DIE OBEN GENANNTEN BESCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLIESSUNGEN FÜR SIE NICHT GÜLTIG SEIN.

15. Untersuchungen.

15.1 Adobe ist berechtigt (aber nicht verpflichtet), die DIENSTE und MATERIALIEN jederzeit nach eigenem Ermessen zu überwachen oder überprüfen. Unbeschadet des Vorangehenden ist Adobe berechtigt, IHRE MATERIALIEN nach eigenem Ermessen aus jedem beliebigen Grund (bzw. ohne Grund) zu entfernen, beispielsweise wenn die MATERIALIEN gegen die VERTRAGSBEDINGUNGEN oder ein Gesetz verstoßen.

15.2 Im Allgemeinen werden die Benutzeraktivitäten in Verbindung mit der Website, den DIENSTEN oder den MATERIALIEN von Adobe nicht überwacht. Falls jedoch ein begründeter Verdacht besteht, dass Sie gegen eine Bestimmung der VERTRAGSBEDINGUNGEN verstoßen haben, behält sich Adobe das Recht vor, derartige Verstöße zu untersuchen. Adobe kann nach eigenem Ermessen Ihre Nutzung der DIENSTE oder MATERIALIEN unverzüglich unterbinden oder IHRE MATERIALIEN oder Ihre KONTOINFORMATIONEN ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung ändern, modifizieren oder löschen. Wenn Adobe durch eine derartige Untersuchung zu der Ansicht gelangt, dass eine strafbare Handlung begangen wurde, behält sich Adobe das Recht vor, die Angelegenheit einer zuständigen Strafverfolgungsbehörde zu übergeben und mit dieser zusammenzuarbeiten. Soweit dies nicht durch geltendes Recht untersagt ist, ist Adobe berechtigt, Informationen oder Materialien einschließlich IHRER MATERIALIEN oder Ihrer KONTOINFORMATIONEN (oder Teile davon), die sich im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der DIENSTE im Besitz von Adobe befinden, aufzubewahren und/oder preiszugeben, um (a) gesetzlichen Anforderungen, einem gerichtlichen Verfahren oder einer staatlichen Aufforderung Folge zu leisten, (b) die VERTRAGSBEDINGUNGEN durchzusetzen, (c) auf Forderungen in Bezug auf die Verletzung der VERTRAGSBEDINGUNGEN oder der Rechte von Dritten durch IHRE MATERIALIEN zu reagieren, (d) Ihrem Ansuchen um Kundendienst Folge zu leisten, oder (e) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Adobe, ihren Benutzern oder Dritten einschließlich der Öffentlichkeit zu schützen, sofern Adobe dies nach eigenem Ermessen für notwendig oder angemessen hält.

16. Rückmeldungen.

Sie sind nicht verpflichtet, Adobe Ideen, Vorschläge oder Anregungen zu übermitteln („Rückmeldungen“). Wenn Sie Adobe RÜCKMELDUNGEN übermitteln, sind wir jedoch berechtigt, diese ohne Vergütung für jeden beliebigen Zweck zu verwenden.

17. Benachrichtigung über Urheberrechtsverletzungen.

17.1 Adobe anerkennt die RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM anderer und erwartet das auch von den BENUTZERN. Adobe reagiert auf eindeutige Mitteilungen über Urheberrechtsverletzungen gemäß dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz DMCA, Titel 17, Kodifizierung der US-amerikanischen Bundesgesetze, Abschnitt 512(c)(2). Zu den möglichen Reaktionen auf derartige Mitteilungen zählen die Entfernung oder Deaktivierung des Zugangs zu den MATERIALIEN, die angeblich gegen das Urheberrecht verstoßen, die Kündigung der Konten von Wiederholungstätern und/oder der Versuch, den BENUTZER, der die besagten MATERIALIEN veröffentlicht hat, in gutem Glauben zu kontaktieren, damit dieser gegebenenfalls eine Gegenmitteilung einreichen kann.

17.2 Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Arbeit auf eine Art und Weise benutzt oder kopiert wurde, die eine Verletzung des Urheberrechts darstellt, und diese Verletzung auf den DIENSTEN, auf mit diesen DIENSTEN verknüpften Websites oder in Verbindung mit den DIENSTEN oder MATERIALIEN gehostet wird, benachrichtigen Sie bitte den URHEBERRECHTSBEAUFTRAGEN von Adobe (siehe untenstehende Kontaktinformationen) gemäß dem DMCA schriftlich durch normale Post oder per Fax (nicht per E-Mail oder Telefon) über die vermeintliche Urheberrechtsverletzung. In der Benachrichtigung muss Folgendes enthalten sein:

(a) eine physische oder elektronische Unterschrift der Person, die berechtigt ist, im Auftrag des Eigentümers des angeblich verletzten Urheberrechts zu handeln;

(b) eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten und Ihrer Meinung nach verletzten Werks bzw. der Werke und die Beschreibung der MATERIALIEN in diesem Werk oder diesen Werken, die angeblich eine Verletzung darstellen und die nach Ihrem Wunsch gelöscht werden sollen bzw. auf die der Zugriff gesperrt werden soll;

(c) eine Beschreibung, wo sich die MATERIALIEN auf den Diensten befinden, die Ihrer Meinung nach eine Verletzung darstellen;

(d) ausreichende Informationen, die es Adobe ermöglichen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, wie z. B. Ihre Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

(e) eine Erklärung von Ihnen, dass Sie nach gutem Glauben der Ansicht sind, dass die Verwendung der in Ihrer Mitteilung dargestellten MATERIALIEN auf die beanstandete Art und Weise vom Eigentümer des Urheberrechts, von seinem Vertreter oder von Gesetzes wegen nicht zugelassen wurde;

(f) eine Erklärung von Ihnen, dass die Informationen in Ihrer Mitteilung richtig sind und Sie im Bewusstsein der möglichen strafrechtlichen Konsequenzen einer falschen Mitteilung bestätigen, dass Sie der Eigentümer des Urheberrechts bzw. berechtigt sind, im Auftrag des Eigentümers des Urheberrechts zu handeln.

Bevor Sie eine derartige Mitteilung einreichen, überlegen Sie genau, ob die Verwendung des besagten urheberrechtlich geschützten Materials unter die Rechtsdoktrin der freien Benutzung fallen könnte, da Sie unter Umständen die Kosten und Anwaltsgebühren tragen müssen, wenn Sie einen Antrag auf Löschung des Inhalts stellen und die Verwendung nicht gegen das Urheberrecht verstößt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Verwendung Ihres urheberrechtlich geschützten Materials einen Verstoß darstellt, wenden Sie sich an einen Anwalt. Sie können zusätzlich auch öffentlich zugängliches Referenzmaterial wie z. B. unter www.chillingeffects.org lesen.

17.3 Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre MATERIALIEN von Adobe infolge einer unsachgemäßen Benachrichtigung über eine Urheberrechtsverletzung deaktiviert oder entfernt wurden, benachrichtigen Sie den Urheberrechtsbeauftragen von Adobe (siehe untenstehende Kontaktinformationen) gemäß dem DMCA schriftlich durch normale Post oder per Fax (nicht per E-Mail oder Telefon). In der Benachrichtigung muss Folgendes enthalten sein:

(a) eine physische oder elektronische Unterschrift des Beziehers;

(b) Identifizierung des Materials, das vom DIENST entfernt wurde, und Angabe des Speicherorts des DIENSTS, auf dem sich das Material vor der Entfernung befand;

(c) eine Erklärung im Bewusstsein der möglichen strafrechtlichen Konsequenzen einer falschen Mitteilung, dass Sie in gutem Glauben der Ansicht sind, dass das Material infolge eines Irrtums oder einer Fehlidentifizierung des zu entfernenden oder deaktivierenden Materials entfernt oder deaktiviert wurde;

(d) ausreichende Informationen, die es Adobe ermöglichen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, wie z. B. Ihre Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse; und

(e) eine Erklärung, dass Sie sich mit der Zuständigkeit des für den Gerichtsbezirk, in dem Sie wohnen, zuständigen Bundesbezirksgerichts (oder des Bezirks Santa Clara, Kalifornien, wenn Sie außerhalb der Vereinigte Staaten ansässig sind) einverstanden erklären und dass Sie die Zustellung von der Person, die die Mitteilung gemäß dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz DMCA, Ziffer (c)(1)(C), eingereicht hat, oder von deren Vertreter annehmen.

Bevor Sie eine derartige Gegennotifikation einreichen, überlegen Sie genau, ob die Verwendung des besagten urheberrechtlich geschützten Materials gegen das Urheberrecht verstößt, da Sie unter Umständen die Kosten und Anwaltsgebühren tragen müssen, wenn ein Gericht entscheidet, dass in Ihrer Gegennotifikation fälschlicherweise behauptet wird, dass das Material irrtümlicherweise entfernt wurde. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Verwendung des besagten Materials einen Verstoß darstellt, wenden Sie sich an einen Anwalt. Sie können zusätzlich auch öffentlich zugängliches Referenzmaterial wie z. B. unter www.chillingeffects.org lesen.

17.4 Adobes URHEBERRECHTSBEAUFTRAGTER für Benachrichtigungen über Urheberrechtsverletzungen ist folgendermaßen zu erreichen:

Per Post:
Copyright Agent
Adobe Systems Incorporated
601 Townsend Street
San Francisco, CA 94103,
U.S.A.

Per Fax: (415) 723-7869
Per -E-Mail: copyright@adobe.com
Per Telefon: (408) 536-4030

Wenn der Urheberrechtsbeauftragte per Telefon oder E-Mail informiert wird, dass MATERIALIEN gegen das Urheberrecht verstoßen, entfernt er diese MATERIALIEN nicht von den Diensten, da eine gültige Mitteilung gemäß dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz DMCA vom Inhaber des Urheberrechts oder von seinem bevollmächtigten Vertreter im Bewusstsein der möglichen strafrechtlichen Konsequenzen einer falschen Mitteilung unterzeichnet werden muss. Übermitteln Sie derartige Mitteilungen nur per Fax oder mit normaler Post wie in dieser Ziffer beschrieben. Wenden Sie sich nur dann an den URHEBERRECHTSBEAUFTRAGTEN, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Arbeit auf eine Art und Weise benutzt oder kopiert wurde, die das Urheberrecht verletzt, und dass eine derartige Verletzung auf den DIENSTEN oder auf mit den DIENSTEN verknüpften Websites oder in Verbindung mit den DIENSTEN oder MATERIALIEN erfolgt. Alle sonstigen Anfragen an den URHEBERRECHTSBEAUFTRAGTEN bleiben unbeantwortet.

18. Werbung und Ihre Materialien.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Adobe neben IHREN MATERIALIEN Werbung anzeigen kann und Sie keinen Anspruch auf Vergütung haben. Die Art und Weise und der Inhalt der Werbung oder anderer Maßnahmen zur Erzielung von Einnahmen, die Adobe im Rahmen oder in Verbindung mit den DIENSTEN bzw. IHREN MATERIALIEN ergreift, können jederzeit ohne Mitteilung an Sie geändert werden.

19. Verknüpfungen zu anderen Websites.

Die DIENSTE und MATERIALIEN können Verknüpfungen enthalten, über die Sie zu Websites oder Diensten gelangen, die nicht von Adobe betrieben werden. Adobe hat keinerlei Kontrolle über Websites oder Dienste von Dritten, wobei unerheblich ist, ob die Verknüpfung von Adobe bereitgestellt oder von einem BENUTZER eingefügt wurde. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir für die Verfügbarkeit oder den Inhalt von Websites oder Diensten, die nicht von uns betrieben werden, nicht verantwortlich sind.

20. Kündigung.

20.1 Kündigung durch Sie.

(a) Sie können die Nutzung des DIENSTS sowohl als Einzelbenutzer als auch als Gruppenverwalter für einen DIENST jederzeit beenden. Sie können Adobes Berechtigung zum Vertrieb, zur öffentlichen Vorführung und zur Zurschaustellung IHRER FREIGEGEBENEN MATERIALIEN widerrufen, indem Sie diese nicht mehr FREIGEBEN. Sie können die restlichen Rechte von Adobe durch Entfernen IHRER MATERIALIEN vom DIENST beenden, indem Sie den Inhalt manuell löschen oder sich an die Kundenbetreuung wenden, damit diese Ihr Abonnement gegebenenfalls storniert und den Inhalt löscht. Um Ihr Dienstkonto zu kündigen, wenden Sie sich unter http://www.adobe.com/go/support_contact_de an den Kundendienst. Gebühren, die Sie vor Ihrer Kündigung bezahlt haben, sind nicht rückzahlbar. Die Kündigung Ihres Kontos enthebt Sie nicht von etwaigen Verpflichtungen zur Bezahlung aufgelaufener Gebühren oder Kosten.

(b) Als Gruppenverwalter für einen DIENST können Sie den Zugriff eines Einzelbenutzers auf einen DIENST jederzeit beenden.

20.2 Kündigung durch Adobe. Vorbehaltlich etwaiger ZUSATZBEDINGUNGEN für bestimmte DIENSTE und etwaiger zugehöriger Abonnementbestimmungen kann Adobe unseren Vertrag mit Ihnen (oder etwaige ZUSATZBEDINGUNGEN) jederzeit kündigen, wenn:

(a) Sie eine Bestimmung der VERTRAGSBEDINGUNGEN verletzt haben (oder in einer Art und Weise gehandelt haben, aus der ersichtlich ist, dass Sie nicht die Absicht haben oder nicht in der Lage sind, die VERTRAGSBEDINGUNGEN zu erfüllen),

(b) dies für Adobe aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist (z. B. wenn die Bereitstellung der DIENSTE oder MATERIALIEN für Sie rechtswidrig ist bzw. wird),

(c) es nach Meinung von Adobe wirtschaftlich nicht mehr tragbar ist, Ihnen die DIENSTE zur Verfügung zu stellen,

(d) Adobe beschlossen hat, die DIENSTE oder MATERIALIEN (oder Teile davon) einzustellen, oder

(e) Ihr Konto über einen längeren Zeitraum hinweg nicht genutzt wurde.

20.3 Kündigung oder Aussetzung von Diensten. Adobe kann auch Ihr Konto und/oder Ihren Zugang zu den DIENSTEN gleich aus welchem Grund (gemäß den ZUSATZBEDINGUNGEN für bestimmte DIENSTE) ganz oder teilweise kündigen oder aussetzen. Sofern in etwaigen ZUSATZBEDINGUNGEN für einen bestimmten DIENST nichts anderes vorgesehen ist, kann die Kündigung Ihres Kontos folgende Schritte nach sich ziehen: (a) Sperre des Zugriffs auf alle Angebote im Rahmen der DIENSTE, (b) Löschen IHRER MATERIALIEN und Ihrer KONTAKTINFORMATIONEN einschließlich personenbezogener Informationen, Anmeldekennung und Kennwort und aller zugehörigen Informationen, Dateien und MATERIALIEN, die mit Ihrem Konto in Verbindung stehen oder in Ihrem Konto enthalten sind (bzw. von Teilen davon), und (c) Unterbindung der weiteren Nutzung der DIENSTE.

20.4 Sie erkennen an, dass jede begründete Kündigung nach Adobes eigenem Ermessen erfolgt und dass Adobe gegenüber Ihnen oder Dritten für die Kündigung Ihres Kontos (und das damit verbundene Löschen Ihrer KONTOINFORMATIONEN) oder des Zugriffs auf die DIENSTE und MATERIALIEN einschließlich IHRER MATERIALIEN nicht haftbar ist.

20.5 Sie verpflichten sich, die Nutzung der DIENSTE und MATERIALIEN nach Ablauf oder Kündigung der VERTRAGSBEDINGUNGEN unverzüglich einzustellen. Von Ihnen erteilte unbefristete Lizenzen, Ihre Pflichten zur Freistellung sowie Gewährleistungsausschlüsse oder Haftungsbeschränkungen gemäß diesen VERTRAGSBEDINGUNGEN und die Ziffern 8 - 10, 12 - 16, 18, 20, 23 und 24 bleiben nach Kündigung oder Ablauf der VERTRAGSBEDINGUNGEN gültig.

20.6 Nach einer Kündigung Ihrer Nutzung des DIENSTS ohne wichtigen Grund durch Sie oder durch Adobe ist Adobe in vertretbarem Umfang bestrebt, Sie mindestens dreißig (30) Tage vor der Kündigung mit einer E-Mail-Mitteilung an die Adresse, die Sie Adobe im Rahmen Ihrer Registrierung bereitgestellt haben, zu benachrichtigen und Ihnen Anweisungen zu geben, wie Sie IHRE MATERIALIEN vor einer derartigen Kündigung abrufen können.

20.7 Wenn Ihr Gruppenverwalter Ihren Zugang zu einem DIENST beendet, können Sie unter Umständen nicht mehr auf FREIGEGEBENE MATERIALIEN zugreifen, die Sie oder andere Benutzer der Gruppe in einer freigegebenen Arbeitsgruppe oder in einem freigegebenen Arbeitsbereich im Rahmen des entsprechenden DIENSTS veröffentlicht haben. Sie können aber weiterhin auf die MATERIALIEN zugreifen, die Sie gemäß obiger Ziffer 9.2 auf Ihrem Konto gespeichert haben.

20.8 Vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen in etwaigen ZUSATZBEDINGUNGEN und entsprechenden Abonnementbedingungen erhalten Sie von Adobe eine Benachrichtigung gemäß den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN und eine anteilige Rückerstattung für den im Voraus bezahlten und nicht in Anspruch genommenen Teil des DIENSTS, wenn Adobe diesen Vertrag nicht infolge eines Verstoßes gegen diese VERTRAGSBEDINGUNGEN kündigt.

21. Internationale Benutzer.

21.1 Auf diese DIENSTE kann von Ländern auf der ganzen Welt zugegriffen werden, und die Website kann Verweise auf DIENSTE und MATERIALIEN enthalten, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind. Diese Verweise bedeuten nicht, dass Adobe beabsichtigt, die Einführung derartiger DIENSTE und MATERIALIEN in Ihrem Land bekannt zu geben.

21.2 Diese DIENSTE werden von Adobe Systems Incorporated von ihren Niederlassungen in den Vereinigten Staaten von Amerika aus kontrolliert, betrieben und verwaltet. Adobe übernimmt keine Gewährleistung, dass die DIENSTE oder MATERIALIEN zur Verwendung außerhalb der Vereinigten Staaten geeignet oder verfügbar sind. Adobe behält sich das Recht vor, den Zugriff auf die DIENSTE oder MATERIALIEN durch bestimmte internationale Benutzer zu sperren. Wenn Sie von einem Ort außerhalb der Vereinigten Staaten auf die Dienste zugreifen, sind Sie für die Einhaltung des örtlichen RECHTS verantwortlich.

22. Gesetze über Exportkontrolle.

Sie bestätigen, dass diese DIENSTE, SOFTWARE und MATERIALIEN den AUSFUHRBESTIMMUNGEN DER USA und anderen Ausfuhrgesetzen, Einschränkungen und Bestimmungen (gemeinsam als „Ausfuhrgesetze“ bezeichnet) unterliegen und Sie die AUSFUHRBESTIMMUNGEN einhalten. Die direkte oder indirekte Lieferung, Übertragung, Ausfuhr und Wiederausfuhr der SOFTWARE oder MATERIALIEN ist Ihnen in den folgenden Fällen untersagt: (a) in ein Land, das Ausfuhrbeschränkungen der USA unterliegt (derzeit u. a. Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien, als „Embargoländer“ bezeichnet), (b) an einen Endbenutzer, von dem Sie wissen oder begründeterweise annehmen, dass er diese zur Planung, Entwicklung oder Herstellung von Kern-, chemischen oder biologischen Waffen oder Raketensystemen, Trägerraketensystemen und Raketensonden oder unbemannten Luftfahrzeugsystemen verwenden wird (als „verbotene Verwendung“ bezeichnet), oder (c) an einen Endbenutzer, dem von einer Bundesbehörde der USA die Teilnahme an US-Exportgeschäften untersagt wurde (als „sanktionierte Partei“ bezeichnet). Sie sind außerdem verpflichtet, in Ihrer Rechtsordnung geltende Gesetze zu befolgen, die sich auf Ihr Recht zur Einfuhr, Ausfuhr oder Verwendung der DIENSTE, SOFTWARE oder MATERIALIEN auswirken können. Sie gewährleisten und garantieren, dass Sie (i) kein Bürger eines EMBARGOLANDES sind und in keinem EMBARGOLAND leben und (ii) die DIENSTE, SOFTWARE oder MATERIALIEN nicht für eine VERBOTENE VERWENDUNG nutzen und (iii) keine SANKTIONIERTE PARTEI sind. Alle Rechte zur Verwendung der DIENSTE, SOFTWARE und MATERIALIEN werden unter der Bedingung gewährt, dass diese Rechte erlöschen, wenn sich der KUNDE nicht an die Bedingungen dieses Vertrags hält. Wenn Adobe von einem Verstoß Kenntnis hat, darf Adobe unter Umständen keine Wartungs- und Unterstützungsdienste für die DIENSTE, die SOFTWARE oder die MATERIALIEN erbringen.

23. Beilegung von Rechtsstreitigkeiten.

23.1 Gerichtsstand. Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Forderungen oder Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Adobe von einem Gericht im Bezirk Santa Clara in Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika, entschieden werden müssen, sofern von den Parteien nichts anderweitiges vereinbart ist. Im Falle von Prozessen im Zusammenhang mit derartigen Forderungen oder Rechtsstreitigkeiten erkennen Sie an, dass die Gerichte im Bezirk Santa Clara, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika, zuständig sind, wenn kalifornisches Recht gilt, und die Gerichte von Dublin, Irland, wenn irisches Recht gilt. Die Parteien schließen die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ausdrücklich aus.

23.2 Über alle Forderungen, die Sie gegenüber Adobe geltend machen, muss gemäß dieser Ziffer entschieden werden. Alle Forderungen, die nicht wie in dieser Ziffer vorgesehen eingereicht oder geltend gemacht werden, gelten als unvorschriftsmäßig geltend gemacht. Wenn Sie eine Forderung nicht wie in dieser Ziffer vorgesehen geltend machen, kann Adobe Anwaltsgebühren und Kosten bis zu USD 1.000 zurückerhalten, sofern Adobe Sie schriftlich von der unvorschriftsmäßig geltend gemachten Forderung in Kenntnis gesetzt hat und Sie die Forderung nicht ordnungsgemäß zurückgezogen haben.

23.3 Unbeschadet des Vorstehenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Adobe vor jedem Gericht auf Unterlassung (oder entsprechenden Rechtsschutz) klagen kann, wenn Sie oder andere unter Missachtung der VERTRAGSBEDINGUNGEN unbefugt auf die DIENSTE oder MATERIALIEN zugreifen bzw. diese auf derartige Weise verwenden.

24. Verschiedenes.

24.1 Englische Fassung. In Bezug auf die Interpretation und Auslegung dieses Vertrages ist nur die englische Fassung dieses Vertrages gültig.

24.2 Mitteilungen an Adobe. Mitteilungen an Adobe sind gemäß den VERTRAGSBEDINGUNGEN an die folgende Adresse zu schicken: 345 Park Avenue, San Jose, California 95110-2704, USA, Attention: General Counsel.

24.3 Mitteilungen an Sie. Adobe kann Ihnen Mitteilungen einschließlich Benachrichtigungen über Änderungen der VERTRAGSBEDINGUNGEN durch E-Mail, normale Post, Textnachricht, Veröffentlichung im Rahmen der DIENSTE oder durch andere derzeit bekannte oder in Zukunft entwickelte geeignete Mittel übermitteln.

24.4 Vollständiger Vertrag. Die VERTRAGSBEDINGUNGEN stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Adobe bezüglich des Zugriffs auf die DIENSTE und MATERIALIEN oder deren Verwendung durch Sie dar und ersetzen alle früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und Adobe bezüglich des Vertragsgegenstands.

24.5 Abtretung. Sie sind nicht berechtigt, die VERTRAGSBEDINGUNGEN oder gemäß diesen VERTRAGSBEDINGUNGEN gewährte Rechte ohne schriftliche Zustimmung durch Adobe abzutreten oder anderweitig zu übertragen. Die Rechte von Adobe gemäß den VERTRAGSBEDINGUNGEN können von Adobe übertragen werden.

24.6 Teilunwirksamkeit. Falls ein zuständiges Gericht eine Bestimmung der VERTRAGSBEDINGUNGEN im Ganzen oder zum Teil für nicht durchsetzbar erklärt, wird die entsprechende Bestimmung im größtmöglichen gestatteten Umfang so durchgesetzt, dass die ursprüngliche Absicht der Vertragsparteien erhalten bleibt und der Rest der VERTRAGSBEDINGUNGEN voll in Kraft und gültig bleibt.

24.7 Verzicht. Wenn es Adobe verabsäumt, eine Bestimmung dieser VERTRAGSBEDINGUNGEN oder ein damit verbundenes Recht durchzusetzen bzw. auszuüben, so stellt dies keinen Verzicht auf diese Bestimmung oder dieses Recht dar.

24.8 Melden von Missbrauch. Melden Sie bitte etwaige Verstöße gegen die VERTRAGSBEDINGUNGEN mit Hilfe des Verfahrens zum Melden von Missbrauch im Rahmen des betroffenen DIENSTS.

24.9 Sie allein sind dafür verantwortlich, sich mit jenen Gesetzen vertraut zu machen und diese zu befolgen, die es Ihnen möglicherweise untersagen, an den DIENSTEN teilzunehmen oder einen Teil der DIENSTE zu nutzen.

Adobe_General_Terms_of_Use-de_DE-20121016_1205

Nutzungsbedingungen

Acrobat.com
AcrobatUsers.com
Adobe Buzzword
Adobe Content Server 4
Adobe Edge Web Fonts
DIENSTE DER ADOBE FLASH-PLATTFORM
Adobe FormsCentral
Adobe Send
Adobe SendNow
ADOBE WAVE
BUSINESS CATALYST
Creative Cloud
CS-Dienste
DIGITAL PUBLISHING SUITE
ADOBE TRANSLATOR
Adobe Typekit
PHOTOSHOP.COM
PHONEGAP BUILD
PROJECT ROME
Adobe Digital Enterprise Platform Collaboration Service
Premium-Funktionen für Adobe Flash Player

Rechtliche Informationen